Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Schitt's Creek
  4. „Schitt's Creek“ auf Netflix: Läuft die Serie dort im Stream?

„Schitt's Creek“ auf Netflix: Läuft die Serie dort im Stream?

Juliane Hexelschneider |

© CBC

Die Comedy-Serie „Schitt's Creek“ zeigt was passiert, wenn Milliardäre plötzlich pleite sind. Wir sagen euch, ob ihr die Serie auf Netflix schauen könnt.

Diese Comedy-Serien auf Netflix dürft ihr nicht verpassen:

Der Milliardär Johnny Rose, gespielt von Eugene Levy („American Pie“), ist mit dem Besitz einer Videotheken-Kette reich geworden. Seine Frau Moira, gespielt von Catherien O'Hara („Kevin – Allein in New York“), ist Star in einer Soap und die beiden Kinder David (Daniel Levy) und Alexis (Annie Murphy) sind das wohlhabende Leben gewöhnt. Doch dann stellt sich heraus, dass die Videotheken-Kette nicht mehr läuft und ihr Steuerberater versagt hat: Familie Rose ist pleite. Alles was ihnen jetzt noch bleibt ist die Kleinstadt „Schitt's Creek“, die der Serie den Titel verleiht, und die die Familie einst als Scherz für Sohn David gekauft hat. Ist die Comedy-Serie auch auf Netflix zu sehen?

„Schitt's Creek“: Das sind die Alternativen zu Netflix

Mittlerweile sechs Staffeln gibt es von „Schitt's Creek“. Die Serie startete ursprünglich auf dem kanadischen Sender CBC. Als die Serie dann mit der dritten Staffel zu Netflix wechselte, gewann sie dort direkt an Popularität. Im Herbst 2020 startet nun bereits die sechste Staffel im amerikanischen Netflix-Stream. Hierzulande bietet Netflix „Schitt's Creek“ noch nicht an, da die Rechte bei TVNOW liegen. Dort könnt ihr auch alle sechs Staffeln im kostenpflichtigen Stream ansehen. Staffel eins von „Schitt's Creek“ gibt es außerdem bei iTunes oder Amazon.

  • TVNOW: Staffel 1 bis 6 in der Flatrate enthalten
  • Amazon Video: Staffel 1 zum Kauf verfügbar
  • iTunes: Staffel 1 nur im Originalton mit deutschen Untertiteln zum Kauf verfügbar

„Schitt's Creek“ ist Familiensache

„Schitt's Creek“ zeigt nicht nur die manchmal lustigen, manchmal absurden Seiten des Familienlebens, die Serie ist auch eine echte Familienproduktion. Drehbuch und Idee zur Serie kommen nämlich von Daniel Levy, der nicht nur den Sohn David Rose spielt, sondern auch seinen eigenen Schauspieler-Vater Eugene Levy als Familienoberhaupt Johnny gecastet hat.

Eugene Levy wurde unter anderem in seiner Rolle in den „American Pie“-Filmen als Comedytalent weltweit bekannt. Auch in „Schitt's Creek“ zeigt er einmal mehr sein schauspielerisches Talent. Zusammen mit Daniel Levy entwickelte er die Idee für die Serie und schrieb mit ihm gemeinsam Folgen. Auch in kleineren Rollen taucht Familie Levy in „Schitt's Creek“ auf: So spielt Eugene Levys Tochter Sarah eine Nebenrolle als Kellnerin im Schitt's Creek Diner und sein Bruder Fred ist einer der Produzenten der Show. Eine echte Familienproduktion eben und ein absolutes Muss für Comedy-Liebhaber.

Wenn Ihr richtige Comedy-Fans seid, erkennt ihr diese Häuser sofort:

Quiz: Erkennst du diese Comedy-Serien nur an ihren Häusern?

Turbine Home Video

Frage 1 von 10

Aus welcher Comedy-Serie stammt dieses Haus?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare