Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Navy CIS
  4. News
  5. „Navy CIS“ Staffel 20: Wird die Crime-Serie fortgesetzt?

„Navy CIS“ Staffel 20: Wird die Crime-Serie fortgesetzt?

„Navy CIS“ Staffel 20: Wird die Crime-Serie fortgesetzt?
© Paramount

Bei „Navy CIS“ handelt es sich um eine Einheit, die Verbrechen innerhalb der Navy aufklärt. Ob die Abteilung in Staffel 20 noch tätig ist, erfahrt ihr hier.

Navy CIS

Poster NCIS Staffel 1

Streaming bei:

Poster NCIS Staffel 2

Streaming bei:

Poster NCIS Staffel 3

Streaming bei:

Poster NCIS Staffel 4

Streaming bei:

Poster NCIS Staffel 5

Streaming bei:

Poster NCIS Staffel 6

Streaming bei:

Poster NCIS Staffel 7

Streaming bei:

Poster NCIS Staffel 8

Streaming bei:

Poster NCIS Staffel 9

Streaming bei:

Poster NCIS Staffel 10

Streaming bei:

Poster NCIS Staffel 11

Streaming bei:

Poster NCIS Staffel 12

Streaming bei:

Poster NCIS Staffel 13

Streaming bei:

Poster NCIS Staffel 14

Streaming bei:

Poster NCIS Staffel 15

Streaming bei:

Poster NCIS Staffel 16

Streaming bei:

Poster NCIS Staffel 17

Streaming bei:

Poster NCIS Staffel 18

Streaming bei:

Poster NCIS Staffel 19

Streaming bei:

Special Agent Leroy Jethro Gibbs (Mark Harmon) ist mit einer ganz speziellen Aufgabe betraut. Als Leiter des Naval Crime Investigative Service ist er immer dann gefragt, wenn innerhalb der Navy Verbrechen begangen werden – und der „Uniform Code of Military Justice“ verletzt wird. Als Vietnamkriegsveteran hat Gibbs mit modernen Technologien nicht viel am Hut, weswegen er von einem tatkräftigen und spezialisierten Team unterstützt wird. Ballistik-Experte Tony DiNozzo (Michael Weatherly), Technikspezialist Tim McGee (Sean Murray), Forensik-Fachfrau Abby Sciuto (Pauley Perrette) und Gerichtsmediziner Ducky Mallard (David McCallum) zählen zu der eingeschworenen Truppe. Aber wird diese geballte Kompetenz auch in „Navy CIS“ Staffel 20 wieder zu sehen sein?

Während im „CIS“-Universum fiktive Fälle für Hochspannung sorgen, werden im wahren Leben echte Verbrechen verübt. Welche Aufarbeitungen ihr euch nicht entgehen lassen solltet, seht ihr im Video. 

Können Fans mit „Navy CIS“ Staffel 20 rechnen?

Mit viel Akribie und Herzblut geht die fachmännische Einheit ihre Fälle stets an. Auf satte 19 Durchgänge voller komplexer Ermittlungen hat es die Strafverfolgungs-Spionageabwehr bereits gebracht, Fans haben die sympathischen und eigensinnigen Charaktere schnell ins Herz geschlossen. Hervorgegangen ist das Crime-Format als Spin-off von „JAG – Im Auftrag der Ehre“ und hat schließlich selbst noch mehrere Ableger begründet, die zum umfangreichen „CIS“-Universum zählen. Tatsächlich konnte sich die Serie im Jahr 2014 das Abzeichen als meistgesehenes TV-Drama an die Uniform heften und diesen Erfolg 2021 sogar wiederholen. Und wie Deadline berichtet, wurde die Sendung von CBS bereits um eine zwanzigste Staffel verlängert. Showbiz CheatSheet erörtert, warum diese Entscheidung für das Format einen wahren Meilenstein darstellt. Während die aktuelle Runde derzeit auf SAT.1 zu sehen ist, dürfen sich Fans also schon auf „Navy CIS“ Staffel 20 freuen. Diese wird einige Änderungen mit sich bringen: So stellte Staffel 19 die letzte Staffel für Special Agent Leroy Jethro Gibbs dar. Gleichzeitig können sich Fans auf einige neue Gesichter freuen. Wann ihr die Fortsetzung von „Navy CIS“ in Deutschland sehen könnt, ist bisher noch unklar. Am 19. September 2022 wird die neuste Staffel jedoch in den USA zu sehen sein.

In unserer Bilderstrecke entdeckt ihr noch mehr Crime-Dramen:

„Navy CIS“ Staffel 20: Das sind die Spin-offs

Wer die Zeit bis zu „Navy CIS“ Staffel 20 mit weiteren kruden Kriminalfällen überbrücken möchte, kann mit den anderen Spin-offs noch tiefer ins „CIS“-Universum abtauchen:

  • „Navy CIS: New Orleans“: In der New Orleans-Zweigstelle des Naval Crime Investigative Service hat Agent Dwayne Pride (Scott Bakula) das Sagen. Zuständig ist das Team für Verbrechen in den Navy-Ausbildungsstätten in Pensacola, Mississippi, Texas und Louisiana. Ihr könnt die Truppe aus New Orleans im Abo auf Joyn+ und kostenpflichtig per Amazon Prime und iTunes verfolgen.
  • „Navy CIS: Hawaii“: Am Marinestützpunkt in Pearl Harbor verrichtet die Einheit um Special Agent Jane Tennant (Vanessa Lachey) ihren Dienst. Zwar wird die Beamtin von einem erfahrenen Team unterstützt, doch die größte Herausforderung besteht darin, Berufliches und Privates in Einklang zu bringen. Der zweite Ableger der Mutterserie ist ebenfalls auf Joyn+ im Abo enthalten.
  • „Navy CIS: L.A.“: Das Team um Sam Hanna (LL Cool J) und G. Callen (Chris O’Donnell) steht hier im Mittelpunkt. Als Undercover-Einheit ist die Truppe dem Naval Crime Investigative Service unterstellt und übernimmt verdeckte Fälle. Das Spin-off gehört außerdem zum gleichen Serienuniversum wie „Hawaii Five-0“. Ihr könnt das schlagkräftige Duo in der Flatrate bei Joyn+ oder gegen Entgelt bei Amazon Prime und iTunes sehen.

Seid ihr Krimi-Fans? Dann identifiziert diese Serien an ihren Tatorten:

Krimi-Quiz: Erkennt ihr 13 Serien anhand der Tatorte?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.