Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Mary Poppins
  4. News
  5. „Mary Poppins“ Zitate: Die schönsten Sprüche aus dem Disney-Klassiker

„Mary Poppins“ Zitate: Die schönsten Sprüche aus dem Disney-Klassiker

„Mary Poppins“ Zitate: Die schönsten Sprüche aus dem Disney-Klassiker
© Disney

„Mary Poppins“ ist die magische Nanny, die das Leben von Familie Banks gehörig durcheinander wirbelt. Wir stellen euch die schönsten Zitate aus dem Disney-Klassiker vor.

Der Musical-Film „Mary Poppins“ ist ein Klassiker im Disney-Katalog. Der Film von 1964 basiert auf der berühmten, gleichnamigen Kinderbuchreihe von P.L. Travers. Mary Poppins gespielt von Dame Julie Andrews („Bridgerton“), die wohl besonderste Nanny der Filmgeschichte, fliegt buchstäblich in das Leben der Familie Banks. Vater George Banks, gespielt von David Tomlinson („Die tollkühne Hexe in ihrem fliegenden Bett“) ist ein ernster Brite und arbeitet in einer Londoner Bank. Mutter Winifred Banks, gespielt von „Während du schliefst“-Schauspielerin Glynis Johns, ist Hausfrau und engagiert sich nebenher in der Frauenbewegung. Und die Kinder Jane und Michael, gespielt von Karen Dotrice und Matthew Garber, staunen nicht schlecht, als Mary ihr Leben gehörig auf den Kopf stellt. Mittlerweile gibt es sogar eine Fortsetzung des Klassikers mit Emily Blunt („Edge of Tomorrow“) in der Hauptrolle. Wie magisch „Mary Poppins“ auch heute noch ist, zeigen wir euch mit diesen sechs Zitaten aus dem Film.

In diesem Video zeigen wir euch Disney-Realverfilmungen, auf die wir uns besonders freuen:

Das sind die magischsten Zitate aus „Mary Poppins“:

  • „Superkalifragilistischexpialigetisch, dieses Wort klingt durch und durch furchtbar rein synthetisch. Wer es laut genug aufsagt, klingt klug und fast prophetisch: Superkalifragilistischexpialigetisch.“
  • „Oft genügt ein Löffel Zucker und was bitter ist, wird süß.“
  • „Wind dreht nach Ost, Nebel kommt auf. Der Himmel sieht plötzlich so merkwürdig aus. Was uns bevorsteht, das zu sagen ist schwer. Doch ich fühle es kommt was, es kommt etwas her.“
  • „Chim-Chimini, Chim-Chimini, Chim-Chim-Cherie, so klingt des Kaminkehrers Glücksmelodie. Chim-Chimini, Chim-Chimini, es ist bekannt, das Glück das färbt ab, drückt uns einer die Hand.“
  • „Wahrhaft vollkommene Menschen erlauben ihren Gefühlen niemals ihr Denken zu verwirren!“
  • „In jeder Arbeit, die erledigt werden muss, steckt ein gewisses Maß an Spaß.“
  • „Ich  liebe es nicht, wenn der Lauf der Dinge durch Tatsachen gehemmt wird.“
  • „Ich kannte einmal einen Mann, der hieß Krauskopf.“ – „Und was war mit Ihm?“ – „Herr Krauskopf hat eine riesen Glatze!“
  • „Du kannst den Mund ruhig zumachen. Du bist kein Karpfen.“
  • „Ihr dürft nie etwas nach dem äußeren Anschein beurteilen, auch keine Reisetasche. Ich würde nie so etwas tun!“

Erkennt ihr alle Disney-Zitate in unserem Quiz?

Das Disney-Zitate-Quiz: Wer hat es gesagt?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.