Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Single Parents
  4. Die Serie im Stream: Läuft „Single Parents" auf Netflix?

Die Serie im Stream: Läuft „Single Parents" auf Netflix?

Daniela Hast |

© ABC

Die Comedy-Serie „Single Parents" kreierten Elizabeth Meriwether („New Girl") und J.J. Philbin („O.C., California"). Wir verraten euch, ob die Serie auf Netflix läuft.

Diese 15 Netflix-Serien sollten sich Comedy-Fans nicht entgehen lassen:

In „Single Parents" geht der 30-jährige alleinerziehende Vater Will Cooper (Taran Killam) ganz in der Erziehung seiner siebenjährigen Tochter auf. Um sich über seine Herausforderungen austauschen zu können, schließt er sich einer Gruppe Alleinerziehender an. Neben Elternabenden und Prinzessinnen-Partys bleiben seine eigenen Bedürfnisse jedoch auf der Strecke. Also macht es sich die Gruppe zur Aufgabe, Will nach fünf Jahren ohne Dates wieder auf den Dating-Markt zu schicken. Dabei unterstützen ihn unter anderem Angie (Leighton Meester) und Douglas (Brad Garrett). Ob die Sitcom von „New Girl"-Macherin Elizabeth Meriwether und „O.C., California"-Schöpfer J.J. Philbin auf Netflix zu finden ist, verraten wir euch hier.

„Single Parents" nicht auf Netflix? Hier sind die Alternativen:

Derzeit ist die Comedy-Serie „Single Parents" nicht auf Netflix verfügbar. Auch die Streaming-Dienste Amazon und Google Play haben die Serie aktuell nicht im Programm.

Ab dem 30. Juli 2020 läuft die Serie um 20:15 Uhr bei Sky One in der deutschen Erstausstrahlung. Parallel wird „Single Parents" auch auf Sky Ticket, Sky Q und Sky Go zur Verfügung gestellt.

Wir haben die besten Familien-Sitcoms für euch im Überblick:

Wie geht es weiter mit „Single Parents"?

Die Diskrepanz zwischen „Eltern-Sein" und „eigenen Bedürfnisse" greifen die neuen Stars Leighton Meester und Taran Killam im Zusammenspiel mit alteingesessenen Sitcom-Stars wie Brad Garrett gut auf. Elizabeth Meriwether und J.J. Philbin ließen ihre eigenen Erfahrungen als Eltern in die Serie mit einfließen. Die Sitcom wurde 2018 das erste Mal vom Sender ABC ausgestrahlt. Nach zwei Staffeln mit insgesamt 45 Episoden stellte der Sender „Single Parents" jedoch ein.

Alternativ könnt ihr auf Netflix die Serie „Workin' Moms" und „Dead to me" streamen. Außerdem ist dort Leighton Meester als Blair Waldorf zusammen mit Blake Lively („Nur ein kleiner Gefallen") in „Gossip Girl" zu sehen. Auch Google Play bietet mit „Parenthood" eine Alternativserie an – mit Lauren Graham („Gilmore Girls") und Craig T. Nelson („CSI: NY") in den Hauptrollen. Wenn ihr mehr von Brad Garrett sehen wollt, empfehlen wir euch die Serie „Ehe ist..." und den Film „Mitten ins Herz".    

Seid ihr wahre Netflix-Experten? Testet euer Wissen bei unserem Quiz:

Netflix-Forever-Quiz: Nur Netflix-Experten schaffen 18/20 Punkte!

Netflix

Frage 1 von 20

Wie heißt die erste Folge der zweiten Staffel von Unbreakable Kimmy Schmidt?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare