Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Frequency
  4. „Frequency“ auf Netflix: Läuft die Serie dort im Stream?

„Frequency“ auf Netflix: Läuft die Serie dort im Stream?

„Frequency“ auf Netflix: Läuft die Serie dort im Stream?
© The CW

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

Die Serie „Frequency“ wurde vom US-Sender The CW produziert und dort im Oktober 2016 ausgestrahlt. Ist sie hierzulande bei Netflix verfügbar?

Poster Frequency

Streaming bei:

Wir haben die Serien-Highlights 2020 auf Netflix für euch im Überblick:

Im Mittelpunkt der Geschichte, die lose auf dem gleichnamigen Film von Toby Emmerich aus dem Jahr 2000 basiert, steht die New Yorker Polizistin Raimy Sullivan (Peyton List). Bei der Klärung eines alten Mordfalls kommt ihr auf wundersame Weise nach einem Unwetter das Funkgerät ihres vor Jahren verstorbenen Vaters zu Hilfe. Über eine Zeitschleife kann sie mit ihrem Vater über 20 Jahre hinweg Verbindung aufnehmen. Die Polizistin nutzt die Chance, um die Vergangenheit zu verändern. So gelingt es Raimy den Tod ihres Vaters, der im Dienst erschossen wurde, zu verhindern. Doch wie man es aus Science-Fiction-Filmen kennt, hat die Veränderung der Vergangenheit auch immer Auswirkungen auf die Zukunft. Durch den sogenannten Schmetterlingseffekt entstehen Folgen für ihr jetziges Leben. Um diesen Schaden zu reparieren, müssen Tochter und Vater einen alten Fall lösen. Ob ihr die spannende Serie „Frequency“ auch auf Netflix mitverfolgen könnt, verraten wir euch hier.

Ist „Frequency“ auf Netflix verfügbar?

„Frequency“ war in Deutschland ab Januar 2018 beim Pay-TV-Sender Sat.1 Emotions zu sehen. Auch die Abonnenten von Netflix können „Frequency“ derzeit streamen. Auf anderen Streaming-Plattformen gibt es die Science-Fiction-Serie allerdings nicht.

  • Netflix: Staffel 1 in der Flatrate verfügbar

Die aktuellen Streaming-Anbieter für „Frequency“ findet ihr jederzeit auf unserer Übersichtsseite.

Wie geht es weiter mit „Frequency“?

Die erste Staffel der Science-Fiction-Crime-Serie hat insgesamt 13 Folgen. Leider blieb es auch dabei. Eine zweite Staffel hat der Sender The CW nicht produzieren lassen. Die Einschaltquoten reichten dem Sender nicht für eine erfolgreiche Fortsetzung aus. Da die erste Staffel aber mit einem sehr hoffnungsvollen Cliffhanger endete, ließ der Sender noch einen offiziellen Epilog produzieren. Mit ihm wurden dann alle offenen Fragen nach dem Ende der ersten 13 Folgen erklärt.

Seid ihr wahre SciFi-Experten? Testet euer Wissen bei unserem Quiz:

SciFi-Quiz: Erkennt ihr diese 30 Filme anhand eines Bildes?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.