Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Columbo
  4. Läuft „Columbo“ auf Netflix? Die Serie im Stream

Läuft „Columbo“ auf Netflix? Die Serie im Stream

Patrick Weigel |

© Universal

Zigarette im Mundwinkel. Zerknitterter Trenchcoat. Freundlich, charmant und unglaublich genial. „Columbo“ ist Kult. Doch ist die Serie auch auf Netflix zu sehen?

Wir haben die Serien-Highlights 2020 auf Netflix für euch im Überblick:

Peter Falk alias „Columbo“ bewies in 10 Staffeln, dass man auch höflich Verbrecher jagen kann. Die Rolle des Kultermittlers war dem Hauptdarsteller wie auf den Leib geschnitten. Er strahlte einfach diese geniale Kombinationsfähigkeit aus, die „Columbo“ ausmachte. Die US-amerikanische Krimiserie lief von 1968 bis 1978 und zwischen 1989 bis 2003 regelmäßig im amerikanischen Fernsehen.

Die Episoden folgen einem stets wiederkehrenden Muster. Die Vorbereitung des Mordes und schließlich der Mord werden zu Beginn jeder Folge gezeigt. Somit bekommt der Zuschauer einen Einblick über das Motiv des Mörders. Man kann dem Tathergang gut folgen und ist sich letztendlich genauso sicher wie der Täter, keinen Fehler gemacht zu haben – bis „Columbo“ auf den Plan tritt, der dies zumeist recht trottelig tut. Es sieht daher aus, als könne er dem Mörder, der in der Regel aus der eher besser betuchten Schicht der Gesellschaft stammt, nicht das Wasser reichen. Doch „Columbo“, Polizeibeamter beim Morddezernat des Los Angeles Police Departements, weiß normalerweise recht früh wer der Mörder ist und sucht nur noch nach den passenden Indizien, um diesen zu überführen. Hierbei unterscheidet sich „Columbo“ gänzlich von anderen Ermittlungsserien. Gewalt und Blut, bis auf den Mord, werden hier fast nie gezeigt. Auch der Mord geschieht oft außerhalb des Bildes. „Columbo“ ist so ruhig und gelassen wie die Serie selbst und das ist es, was so ungemein Spaß macht. 

„Columbo“ nicht auf Netflix? Das sind die Alternativen:

Für Netflix-Abonnementen gibt es keine guten Nachrichten. „Columbo“ könnt ihr dort derzeit nicht im Stream abrufen. Bei anderen Streaming-Anbietern sieht es auch nicht viel besser aus. Allerdings ist der kultige „Columbo“ seit jeher fester Bestandteil des deutschen Free-TV. Aktuell könnt ihr die Serie bei Sat.1 Gold, ORF 2 und TNT Serie genießen.

  • Amazon Video: Staffel 1 (5 Episoden) und Staffel 2 (5 Episoden) zum Kauf verfügbar
  • iTunes: Staffel 1 (5 Episoden) und Staffel 2 (5 Episoden) zum Kauf verfügbar

Die aktuellen Streaming-Anbieter für „Columbo“ findet ihr jederzeit auf unserer Übersichtsseite.

Diese elf Netflix-Serien sollten sich Krimi-Fans nicht entgehen lassen:

Was bietet Netflix für Alternativen zu „Columbo“?

Wer eine alternative Serie zu „Columbo“ sucht, der wird auf Netflix auf jeden Fall fündig. „Sherlock“ ist eine britische Fernsehserie, die die Detektivgeschichten des Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch) und seines Assistenten Dr. Watson (Martin Freeman) ins heutige London bringen. Entstanden ist eine außergewöhnliche Serie, die von zwei hervorragenden Hauptdarstellern perfekt in Szene gesetzt wird. Bei „Miss Fishers mysteriöse Mordfälle“ folgen wir Phryne Fisher (Essie Davis), die in den 1920er Jahren in Melbourne ermittelt. Die australische Krimiserie verfolgt auch eher einen ruhigeren Ansatz, auch wenn Miss Fisher herrlich unerschrocken zu Werke geht.

Seid ihr wahre Krimi-Experten? Testet euer Wissen bei unserem Quiz:

Krimi-Quiz: Erkennt ihr 13 Serien anhand der Tatorte?

Paramount

Frage 1 von 15

Welcher Krimi ist das?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare