Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Grand Tour
  4. News
  5. „The Grand Tour“ Staffel 5: Gibt es Hoffnung auf eine Fortsetzung?

„The Grand Tour“ Staffel 5: Gibt es Hoffnung auf eine Fortsetzung?

„The Grand Tour“ Staffel 5: Gibt es Hoffnung auf eine Fortsetzung?
© Amazon Prime

In mittlerweile vier Staffeln begeistert „The Grand Tour“ die Automobil-Fangemeinde seit 2016 auf Amazon Prime. Gibt es nun Hoffnung auf eine Fortsetzung?

Auf diese 50 Fortsetzungen könnt ihr euch in den kommenden Jahren freuen:

Wenn die Motoren so richtig aufheulen, dann schlagen die Herzen vieler Automobilfreunde höher – auch im Team um Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May. Bekannt wurden die Moderatoren Clarkson, Hammond und May sowie der Produzent Wilman durch ihre BBC-Sendung „Top Gear“, die 2015 nach Auseinandersetzungen zwischen Clarkson und BBC eingestellt wurde. Daraufhin konnte das Quartett mit dem Streaming-Dienst Amazon Prime einen Vertrag für zunächst drei Staffeln „The Grand Tour“ aushandeln. Die erste wurde im September 2016 ausgestrahlt. Die vierte Staffel startete am 13. Dezember 2019 bei Amazon. Doch geht es auch mit einer fünften Staffel weiter?

„The Grand Tour“ geht in die nächste Runde

Ja, alle PS-Freunde können sich auf weitere Folgen freuen! Moderator Jeremy Clarkson versprach in einem Gespräch mit dem Produzenten Andy Wilman auf seinem Youtube-Kanal „Drive Tribe“, dass weitere Teile folgen werden. Allerdings seien die Arbeiten durch die COVID-19-Erkrankung von Andy Wilman verzögert worden.

Wie Jeremy Clarkson weiter erklärte, wurde ein weiteres Special zur vierten Staffel bereits Ende 2019 in Madagaskar gedreht. Angesichts der Fokussierung der Staffel 4 auf Asien, kann man wohl davon ausgehen, dass die fünfte Staffel die Zuschauer an andere Stellen der Erde führen wird. Es bleibt die Frage, wie weit die COVID-19-Pandemie die Dreharbeiten weiter aufhalten wird. „Selbst ohne eine weitere Pandemie dauert es lange, eine Episode zu produzieren.“, erklärte Andy Wilman im Gespräch.

„The Grand Tour“-Episoden auch ohne die gewohnten Moderatoren?

Wie Produzent Wilman in der britischen Boulevardzeitung „Daily Star“ erklärte, könnte es künftig auch Episoden ohne Clarkson, Hammond und May geben. „Ich würde gerne einige Spin-Offs mit Gast-Moderatoren machen.“, erzählt er. Einer davon könne beispielsweise Brian Johnson von AC/DC sein, der ein großer Autonarr ist. Auf das gewohnte Moderatoren-Trio müssten die Zuschauer aber nicht verzichten. „Sie sind die Show!“, so der Produzent. 

Die Aussicht auf weitere Folgen sowie Spin-Offs trösten euch bestimmt über die Wartezeit hinweg. Außerdem können alle Fans des spektakulären Automagazins die Zeit bis zur fünften Staffel mit dem „Grand Tour“-Videospiel überbrücken. 

Schnelle Autos sind euer Ding? Dann sollte euch das „Fast & Furious“-Quiz gefallen:

„Fast and the Furious“-Quiz: Wie gut kennst du die rasante Action-Reihe?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.