Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Willkommen bei den Hartmanns
  4. News
  5. „Willkommen bei den Hartmanns 2“: Geht die Komödie in die zweite Runde?

„Willkommen bei den Hartmanns 2“: Geht die Komödie in die zweite Runde?

Johanna Marek |

© Warner

Der Film „Willkommen bei den Hartmanns“ handelt von Familie Hartmann, die einen Flüchtling bei sich aufnimmt. Wir verraten euch, ob eine Fortsetzung geplant ist. 

Mit diesen Fortsetzungen solltet ihr (wahrscheinlich) nicht mehr rechnen:

Die deutsche Filmkomödie von Simon Verhoeven stammt aus dem Jahr 2016 und thematisiert mit einem leichten Augenzwinkern die Flüchtlingskrise in Deutschland. In „Willkommen bei den Hartmanns“ geht es nämlich um Angelika Hartmann (Senta Berger) und ihren Ehemann (Heiner Lauterbach), die in dieser schweren Zeit etwas Gutes tun wollen. Aus diesem Grund beschließt Angelika den Flüchtling Diallo (Eric Kabongo) in ihrem Haus aufzunehmen. Eine Entscheidung, die schnell für eine Menge Missverständnisse, Probleme und Verwirrungen sorgt. Ob die Komödie in einem zweiten Teil fortgesetzt wird, verraten wir euch hier.

Ist „Willkommen bei den Hartmanns 2“ möglich?

Regisseur Simon Verhoeven sagte im Januar 2017 auf dem deutschen Filmball: „Ich glaube, dass ich sehr gern einen zweiten Teil machen würde für die ‚Hartmanns‘, aber ich bin noch nicht so ganz überzeugt von den eigenen Ideen. Wenn ich irgendwann überzeugt sein sollte, dann mach ich ihn auch.“ Anfang 2018 verrät Verhoeven in einem Interview mit der Deutschen Welle, dass er die Idee hatte, die Hartmanns nach Afrika zu schicken, diese aber wieder verworfen hatte: „Es wäre eigentlich auch ein sehr brisantes und interessantes Thema. Aber ich weiß es nicht, ich bin auch ein bisschen skeptisch. Dass man zu einem Film, der so ein Phänomen geworden ist, dann auch noch unbedingt einen zweiten Teil machen muss.

Bis jetzt blieb die Gerüchteküche um eine Fortsetzung der deutschen Komödie ruhig. Eventuell hat Verhoeven seine Idee wieder verworfen oder er sieht davon ab, an den Erfolg des ersten Teils anzuknüpfen. Oder aber wir werden komplett überrascht und können uns bald über einen zweiten Teil freuen – bis jetzt gab es aber keine Anzeichen oder offizielle Bestätigung zu „Willkommen bei den Hartmanns 2“.

Welche Alternativen gibt es zu „Willkommen bei den Hartmanns 2“?

Ihr mögt deutsche Komödien und seid auf der Suche nach einer Alternative zu „Willkommen bei den Hartmanns 2“? Dann könnten euch die folgenden Filme auch interessieren:

  • „Fack ju Göhte“: Politisch unkorrekte Komödie über Lehrer und Schüler vom Macher von „Türkisch für Anfänger“ mit Elyas M'Barek als gangsterhaftem Aushilfspauker.
  • Keinohrhasen“: Boulevardreporter Ludo (Til Schweiger) jagt mit Paparazzo Moritz (Matthias Schweighöfer) tagaus tagein nach Stars, Sternchen und Boxenludern. Der Schwerenöter glaubt bisweilen selbst an die Storys, die er vertickt – was ihm eines Tages jede Menge Ärger einbringt. Eine Richterin verdonnert ihn zu 300 Stunden Sozialarbeit in einem Kinderhort. Dort regiert Anna (Nora Tschirner), die noch eine alte Rechnung mit dem Hallodri offen hat und ihm die Hölle heiß macht.

Wie gut kennt ihr euch mit „Fack ju Göhte“ aus? Testet euer Wissen bei unserem Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories