Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Doctor Strange in the Multiverse of Madness
  4. News
  5. Filme kostenlos im Stream auf Tinyzone: Kann das legal sein?

Filme kostenlos im Stream auf Tinyzone: Kann das legal sein?

Filme kostenlos im Stream auf Tinyzone: Kann das legal sein?
© Disney

Auf der Website Tinyzone findet ihr eine Vielzahl von Filmen und Serien kostenlos zum Streamen, aber ob das wirklich legal ist, klären wir hier.

Poster Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Spielzeiten in deiner Nähe

Streaming bei:

  • Disney+
Alle Streamingangebote

Große Blockbuster, kleinere Indie-Filme und jede Menge hochkarätige Serien. Das alles umfasst das Angebot von Tinyzone. Dabei ist die Nutzung der Website komplett kostenlos und erfordert nicht einmal eine Anmeldung. Ist das eine neue Konkurrenz für Netflix und Co. oder vielleicht gar nicht legal? Im Artikel erklären wir es euch.

Netflix selber hat eine große Auswahl an Filmen und Serien. Viele davon sind selbst produziert und deshalb auch nur auf Netflix verfügbar. Im Video findet ihr 25 Netflix-Serien Highlights für das Jahr 2022.

Das Streamen auf Tinyzone ist illegal

Wenn etwas zu gut klingt, um wahr zu sein, dann ist es das meistens auch. Das Streamen auf der Seite Tinyzone ist illegal. Wie man das herausfindet? Es gibt verschiedene Details, auf die ihr achten könnt, wenn euch eine Website komisch vorkommt.

  • Tinyzone bietet verschiedene Filme an, die aktuell noch im Kino laufen oder zumindest sehr deutlich einem bestimmten großen Streaming-Dienst zugeordnet sind. „Doctor Strange in the Multiverse of Madness“ ist der neuste Eintrag des MCU und wird in Deutschland noch ausschließlich im Kino gezeigt. Das bedeutet, dass Tinyzone hier nicht die nötigen Lizenzen besitzt, um den Film bei sich anzubieten.
  • Bleiben wir bei „Doctor Strange“. Tinyzone bietet den Film in der Qualität CAM an. Das bedeutet im Prinzip nichts anderes, als dass der Film im Kino mit einer Videokamera abgefilmt wurde. Ihr wisst, dass das verboten ist.
  • Bei Serien verhält es sich ähnlich. Tinyzone bietet zum Beispiel die südafrikanische Drama-Serie „Savage Beauty“ an. Die Serie ist ein Netflix-Original und sollte deswegen auch ausschließlich dort zu finden sein. Wenn ihr Fans der Serie seid, interessiert euch wahrscheinlich, ob die Serie eine zweite Staffel erhält.

Auch Joyn mischt in der Serienproduktion mit. Seht in unserer Bilderstrecke die besten Serien auf Joyn:

Was droht bei illegalem Streamen?

Da Tinyzone also die Lizenzen für manche ihrer Angebote nicht hat, ist davon auszugehen, dass sie gar keine Lizenzen haben und somit ein illegaler Streaming-Dienst sind. Früher wurde das noch als Grauzone behandelt, aber seit einem Urteil des Europäischen Gerichtshofes im Jahr 2017 wurden die Gesetze verschärft. Wer beim illegalen Streamen erwischt wird, hat mit einer Strafzahlung von 150 Euro zu rechnen. Beschränkt euch also lieber auf die gängigen Streaming-Dienste. Hier gibt es viele einsteigerfreundliche Angebote.

Erkennt ihr alle 80er-Anspielungen aus „Stranger Things“ in unserem Quiz?

„Stranger Things“: Erkennst du die 80er-Anspielungen in der Netflix-Serie?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.