Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Detektiv Conan
  4. News
  5. Die richtige Reihenfolge der „Detektiv Conan“-Filme

Die richtige Reihenfolge der „Detektiv Conan“-Filme

Andreas Sturm |

© Kaze Anime

Seit Mitte der 90er ermittelt Schüler-Detektiv Shin’ichi Kudō als „Detektiv Conan“ in zahlreichen Kriminalfällen. Wie ist die richtige Reihenfolge der Filme?

Die Geschichte von „Detektiv Conan“ dreht sich um den Hobbydetektiv Shin’ichi Kudō, der während der Ermittlung eines Mordfalls niedergeschlagen und vergiftet wird. Eigentlich sollte ihn das Gift töten, doch es führt stattdessen zur Verjüngung um etwa zehn Jahre. Mit Scharfsinn löst er seither komplizierte Kriminalfälle. Nachbar Professor Agasa steht ihm dabei mit technischen Spielereien zur Seite, denn Shin’ichi alias Conan muss seine wahre Identität zu seiner eigenen Sicherheit und der seines Umfelds geheim halten. Wir verraten euch, in welcher Reihenfolge die „Detektiv Conan“-Filme am besten zu schauen sind.

Diese Filme sollten sich Anime-Fans nicht entgehen lassen:

Die „Detektiv Conan“-Filme nach ihrer Veröffentlichung

Die erfolgreiche Anime-Serie umfasst mittlerweile hunderte von Episoden und 23 Filme. Der 24. „Detektiv Conan“-Film sollte eigentlich im Jahr 2020 erscheinen. Die Veröffentlichung musste jedoch wegen der Corona-Pandemie nach hinten verschoben werden. Die Folgen sowie die Filme von „Detektiv Conan“ könnt ihr wild durcheinander schauen, da sie immer einen in sich geschlossenen Kriminalfall behandeln. Dennoch haben wir euch hier die Filme in der korrekten Reihenfolge aufgelistet. Wo ihr die Filme streamt, könnt ihr ebenfalls bei uns nachlesen.

  1. „Der tickende Wolkenkratzer“ (Veröffentlichung in Japan: 19. April 1997)
  2. „Das 14. Ziel“ (18. April 1998)
  3. „Der Magier des letzten Jahrhunderts“ (17. April 1999)
  4. „Der Killer in ihren Augen“ (22. April 2000)
  5. „Countdown zum Himmel“ (21. April 2001)
  6. „Das Phantom der Baker Street“ (20. April 2002)
  7. „Die Kreuzung des Labyrinths“ (19. April 2003)
  8. „Der Magier mit den Silberschwingen“ (17. April 2004)
  9. „Das Komplott über dem Ozean“ (9. April 2005)
  10. „Das Requiem der Detektive“ (15. April 2006)
  11. „Die azurblaue Piratenflagge“ (21. April 2007)
  12. „Die Partitur des Grauens“ (19. April 2008)
  13. „Der nachtschwarze Jäger“ (18. April 2009)
  14. „Das verlorene Schiff im Himmel“ (17. April 2010)
  15. „Die 15 Minuten der Stille“ (16. April 2011)
  16. „Der 11. Stürmer“ (14. April 2012)
  17. „Detektiv auf hoher See“ (20. April 2013)
  18. „Der Scharfschütze aus einer anderen Dimension“ (19. April 2014)
  19. „Die Sonnenblumen des Infernos“ (18. April 2015)
  20. „Der dunkelste Albtraum“ (16. April 2016)
  21. „Der purpurrote Liebesbrief“ (15. April 2017)
  22. „Zero der Vollstrecker“ (13. April 2018)
  23. „Die stahlblaue Faust“ (12. April 2019)

Wie geht es weiter mit „Detektiv Conan“?

Die 23 Filme von „Detektiv Conan“ sind seit 2007 auch in Deutschland erschienen. Ein 24. Film ist in Japan für den 16. April 2021 angekündigt. Zum 10-jährigen Jubiläum begann man in Japan auch mit der Produktion von Realfilmen zu „Detektiv Conan“. Bis zum Jahr 2012 sind vier Filme produziert worden, die aber bisher nicht im deutschsprachigen Raum veröffentlicht wurden. Der Crossover-Film „Lupin III. vs Detektiv Conan: The Movie“ aus dem Jahre 2013 ist dagegen sechs Jahre später auch in Deutschland erschienen. Alle bei uns erschienenen Filme könnt ihr auf DVD oder Blu-ray im Handel kaufen oder als kostenpflichtigen Stream beziehen.

Erkennt ihr diese 23 Anime anhand eines Bildes?:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories