Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Monster AG
  4. „Die Monster AG“-Namen: Das sind die Figuren aus dem Film

„Die Monster AG“-Namen: Das sind die Figuren aus dem Film

„Die Monster AG“-Namen: Das sind die Figuren aus dem Film
© Disney

Mit „Die Monster AG“ hat Pixar einen erfolgreichen und beliebten Animationsspaß geschaffen. Wir stellen euch die Namen und Eigenschaften der Kreaturen vor.

Im Jahr 2001 gelang dem Animations-Studio Pixar mit „Die Monster AG“ ein Riesenerfolg. In der ersten Kinowoche konnte das von Disney mitproduzierte Werk 62 Millionen US-Dollar einspielen – und damit den bis dato erfolgreichsten Start eines Animationsfilms hinlegen. Insgesamt brachten die Regisseure Pete Docter, David Silverman und Lee Unkrich dem Mauskonzern satte 561 Millionen Dollar ein. Für Pixar eine wahre Erfolgsgeschichte, war „Die Monster AG“ zu diesem Zeitpunkt doch die gerade mal vierte Spielfilm-Produktion in der Vita des Computeranimations-Experten. Für uns Grund genug, für euch die Namen und individuellen Eigenschaften der bunten Kreaturen aufzulisten, die sich als Kinderschreckfiguren verdingen.

Anzeige

In unserem Video erfahrt ihr, wie alle Pixar-Filme verknüpft sind:

So sind alle PIXAR-Filme verbunden

„Die Monster AG“: Namen und Eigenschaften der Figuren

James P. „Sulley“ Sullivan

Sulley ist der blaue, haarige Riese mit den Hörnern. In der „Monster AG“ ist der Hüne der talentierteste Kinderschreck. Sulley ist ein selbstbewusster Arbeiter, der seinen Job liebt und fleißig Kinderschreie einsammelt, die als Energiequelle für Monstropolis dienen.

Mike Wazowski

Mike ist in erster Linie Sulleys Assistent. Er ist lustig, mutig und klug, steht manchmal aber auf dem Schlauch und erkennt in diversen Situation nicht mal das Offensichtliche. Außerdem ist Mike ein loyaler Freund.

Anzeige

Buh

Buh ist das Kleinkind, zu dem Sulley eine herzliche Beziehung entwickelt und das die Einstellung des Kinderschrecks ordentlich auf den Prüfstand stellt. Das Zusammentreffen des Monsters mit dem Menschenkind ist der Auslöser für eine ganze Reihe von Ereignissen.

Randall Boggs

Randall ist ein echsenartiges Wesen, das mal Sulleys Position als Top-Erschrecker innehatte. Doch die Echse ließ sich dazu hinreißen, Schreie mit Gewalt einzusammeln, weswegen er von Mike und Sulley verbannt wurde.

Henry J. Waternoose III

Henry ist der Chef der „Monster AG“ und zunächst ein ruhiger und väterlicher Typ. Doch die Energiekrise in Monstropolis und die daraus resultierende Verzweiflung lassen ihn immer mehr zum Bösewicht werden.

Diese Anspielungen aus Disney- und Pixar-Filmen solltet ihr kennen:

Celia Mae

Celia ist eine Mischung aus Zyklop und Medusa. Sie ist nicht nur Rezeptionistin in der Firma, sondern auch Mikes Freundin. Eigentlich ist Celia ein zuckersüßes Wesen, außer wenn sie von Mike belogen wird. Doch ihr Ärger ist meist schnell verflogen.

Rosa

Rosa ist ein schneckenartiges Monster, das als Schlüsselmeister in der „Monster AG“ tätig ist. Die Schnecke ist meist mürrisch, vor allem dann, wenn Mike mal wieder seinen Papierkram nicht ordentlich erledigt. Ihr kommt zum Schluss noch eine wichtige Rolle zu.

Yeti

Der Yeti ist ein zweibeiniger behaarter Schneemensch, der von Waternoose in den Himalaya verbannt wurde. Mike und Sulley treffen ihn schließlich dort, wo er die beiden herzlich empfängt und sich als Komiker entpuppt.

Anzeige

Fungus

Jeff Fungus ist Randalls ehemaliger Assistent, der seinen Job aber nicht mag. Er stellt sich meist ungeschickt an und ist feige. Fungus fühlt sich später wesentlich wohler, als sich die Ausrichtung der Firma ändert und mit Kinderlachen Energie produziert wird.

„Die Monster AG“-Namen: Das solltet ihr wissen

Im englischen Original werden die Kreaturen aus „Die Monster AG“ von einigen Hollywood-Größen synchronisiert. Sulley wird von John Goodman („The Big Lebowski“) gesprochen, Mike bekommt von US-Komiker Billy Crystal („Reine Nervensache“) seine Stimme geliehen. Randall wird von Steve Buscemi („The King of Staten Island“) vertont, während Celia von Jennifer Tillys („Chucky’s Baby“) Stimme Leben eingehaucht bekommt. Aber auch in der deutschen Version kann der spaßige Animationsfilm mit einigen bekannten Namen aufwarten. Ilja Richter beispielsweise spricht Mike, Martin Semmelrogges („Bang Boom Bang“) markantes und unverkennbares Organ vertont Randall.

Seid ihr Pixar-Kenner*innen? Testet es in unserem Quiz:

Das große Pixar-Quiz: Wie gut kennst du die Animationsfilme?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.