Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Shameless
  4. News
  5. Comedy-Serien auf Amazon Prime: Das sind unsere 10 Highlights

Comedy-Serien auf Amazon Prime: Das sind unsere 10 Highlights

Comedy-Serien auf Amazon Prime: Das sind unsere 10 Highlights
© imago images / Everett Collection

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

Ihr seid auf der Suche nach Serien, die euch zum Lachen bringen? Unsere 10 Comedy-Lieblinge von Amazon Prime helfen garantiert gegen Langeweile.

Poster Shameless - Nicht ganz nüchtern Staffel 1

Streaming bei:

Poster Shameless - Nicht ganz nüchtern Staffel 2

Streaming bei:

Poster Shameless - Nicht ganz nüchtern Staffel 3

Streaming bei:

Poster Shameless - Nicht ganz nüchtern Staffel 4

Streaming bei:

Poster Shameless - Nicht ganz nüchtern Staffel 5

Streaming bei:

Poster Shameless - Nicht ganz nüchtern Staffel 6

Streaming bei:

Poster Shameless - Nicht ganz nüchtern Staffel 7

Streaming bei:

Poster Shameless - Nicht ganz nüchtern Staffel 8

Streaming bei:

Poster Shameless - Nicht ganz nüchtern Staffel 9

Streaming bei:

Poster Shameless - Nicht ganz nüchtern Staffel 10

Streaming bei:

Poster Shameless - Nicht ganz nüchtern Staffel 11

Streaming bei:

Klar, Prestige-Dramen wie „The Underground Railroad“ oder „The Handmaid's Tale“ sehen wir uns alle gern an. Aber nicht immer sind wir in der Stimmung für etwas Ernstes, manchmal brauchen wir einfach etwas zum Lachen. Glücklicherweise hat Amazon Prime auch in diesem Bereich einiges zu bieten. Wir verraten, welche in einer Prime-Mitgliedschaft enthaltenen Comedy-Serien uns bestens unterhalten haben. Viel Spaß beim Schauen!

„Fleabag“

Fleabag wendet sich immer wieder direkt an das Publikum. (© Amazon Studios)

Dass Comedy und Prestige auch zusammen funktionieren, hat Phoebe Waller-Bridge mit ihrer mehrfach preisgekrönten Serie „Fleabag“ eindrucksvoll bewiesen. In der auch von ihr geschriebenen Serie spielt die Britin eine Frau in den Dreißigern, die mit einigen Dingen in ihrem Leben klarkommen muss. Dabei durchbricht Fleabag immer wieder die vierte Wand und wendet sich oftmals mit schwarzem Humor direkt an die Zuschauer*innen. Leider gibt es nur zwei Staffeln mit insgesamt zwölf Folgen. Für Waller-Bridge ist die Geschichte um Fleabag damit auch abgeschlossen.

„Good Omens“

Engel Erziraphael (l.) und Dämon Crowley (r.) könnten unterschiedlicher nicht sein. (© Amazon)

Comedy kann auch Genre. Diese kurzweilige Serie basiert auf dem gleichnamigen Roman von Neil Gaiman. In „Good Omens“ müssen sich ein Engel (Michael Sheen) und ein Dämon (David Tennant) miteinander verbünden, um das Ende der Welt zu verhindern. Dass dabei nicht alles glattgeht, ist natürlich vorprogrammiert. Die Miniserie lebt besonders von der Chemie ihrer beiden Hauptdarsteller und den skurrilen Figuren, die diese Welt bevölkern. Man kann demnach nur hoffen, dass es doch irgendwann ein Prequel oder Sequel geben wird!

„Shameless“

Die Familie Gallagher lässt sich nicht so leicht unterkriegen. (© Warner)

Die Gallaghers leben in der Unterschicht von Chicago und haben deshalb nicht immer viel zu lachen. Ein ernstes Drama wurde aus der Geschichte trotzdem nicht gemacht. Vielmehr stolpern die dysfunktionalen Familienmitglieder rund um William H. Macy in seiner Paraderolle als Familienoberhaupt Frank Gallagher von einer überhöhten Situation in die nächste. Bis ihr die zehn vorhandenen Staffeln „Shameless“ durchgeguckt habt, gibt es dann bestimmt auch die finale Staffel auf Amazon.

„Scrubs – Die Anfänger“

Am Sacred Heart Hospital ist Lachen die beste Medizin. (© imago images / Cinema Publishers Collection)

Ihr habt Lust auf Nostalgie? Dann können wir euch „Scrubs“ ans Herz legen. Die Serie, die von 2001 bis 2010 lief, kombiniert gekonnt die beliebten Genres Comedy und Krankenhausserie miteinander. Skurrile Figuren sucht man natürlich auch hier nicht vergeblich, allen voran Hauptdarsteller Zach Braff als J.D., der das Publikum immer wieder in seine aberwitzigen Gedanken, Tagträume und Fantasien eintauchen lässt.

„Schitt's Creek“

Die Roses gehen ihr neues Leben mit Stil an. (© CBC)

Familiengeschichten sind nicht umsonst Garanten für Comedy-Hits. So ist es auch bei „Schitt's Creek“. In der Serie dreht sich alles um die ehemals reiche Familie Rose, die plötzlich pleite geht und damit natürlich alles andere als klarkommt. Das Rezept ging nicht nur für das Publikum auf: 2020 war die Serie der Liebling der Emmys. Die finale Staffel räumte insgesamt neun Preise ab, darunter auch den Award für die beste Comedy-Serie.

„Pastewka“

Bastian Pastewka parodiert sich in „Pastewka“ selbst. (© Sat.1)

Ja, auch deutsche Comedy-Serien können gut und langlebig sein. Sogar so gut, dass sie von den Toten wieder auferstehen. Genau das ist mit „Pastewka“ passiert: Die mehrfach ausgezeichnete Produktion, in der Bastian Pastewka eine fiktive Version seiner selbst spielt, lief von 2005 bis 2014 im TV. 2018 belebte Amazon Prime den Kulthit wieder und setzte die Serie mit einer achten Staffel fort. Anfang 2020 war dann mit Staffel 10 laut Pastewka selbst aber wirklich Schluss. Mit einer Prime-Mitgliedschaft könnt ihr alle 97 Folgen der Staffeln plus zwei Specials schauen.

„Malcolm mittendrin“

Hier sieht die Chaos-Familie zur Abwechslung mal ganz brav aus. (© Turbine Medien)

Bevor Bryan Cranston dank „Breaking Bad“ zum waschechten Hollywoodstar mutierte, stellte er in den 2000ern in „Malcolm mittendrin“ sein komödiantisches Talent als tollpatschiger Familienvater Hal unter Beweis. Die Serie gilt noch heute als wegweisend, da sie von der damals klassischen Erzählweise einer Sitcom abwich: Es gab keinen Laughtrack, gefilmt wurde mit nur einer Kamera und nicht vor einem Live-Publikum. Außerdem durchbricht Titelheld Malcolm (Frankie Muniz), der durch das chaotische Leben seiner Familie führt, als Erzähler der Serie immer wieder die vierte Wand und spricht direkt mit dem Publikum.

„The Marvelous Mrs. Maisel“

Midge sieht zwar aus wie die perfekte Hausfrau der 50er, hat es aber faustdick hinter den Ohren. (© Amazon)

Diese Serie von „Gilmore Girls“-Schöpferin Amy Sherman-Palladino ist nicht nur Comedy, es geht auch um Comedy. In „The Marvelous Mrs. Maisel“ können wir dabei zusehen, wie sich Titelheldin Miriam „Midge“ Maisel (Rachel Brosnahan) im New York der späten 50er zur Stand-up-Comedienne entwickelt. Die spritzigen Dialoge, die „Gilmore Girls“ so besonders gemacht haben, stehen hier ebenfalls auf der Tagesordnung. Die Serie ist eines der Aushängeschilder von Amazon, schließlich konnte sie unter anderem schon einen Emmy und einen Golden Globe Award als Beste Comedy einheimsen. Klar, dass nach drei abgeschlossen Staffeln eine vierte auf dem Weg ist.

„Der Tatortreiniger“

Dieses Mal hat Schotty ganz schön viel Arbeit vor sich. (© NDR/Thorsten Jander)

Diese Serie ist nicht umsonst Kult. Schließlich beleuchtet sie eine ganz andere Seite des wohl beliebtesten Genres der Deutschen, die man sonst so nicht sieht. Eine Krimiserie will „Der Tatortreiniger“ mit Bjarne Mädel in der Titelrolle dabei aber bewusst nicht sein. Vielmehr nutzt die Serie den Job des Tatortreinigers, um verrückte Situationen entstehen zu lassen und diese mit Komik auf die Spitze zu treiben. Auf Amazon gibt es alle sieben Staffeln.

„Upload“

Robbie Amell spielt die Titelrolle. (© Amazon)

In dieser noch ganz frischen Comedy-Science-Fiction-Serie können Menschen in der Zukunft ihr Bewusstsein in eine virtuelle Realität hochladen. „Upload“ eignet sich deshalb besonders für Leute, die sich nicht auf ein Genre festlegen lassen möchten und nach mehr als einer klassischen Sitcom suchen. Ein weiteres Plus: Für die Amazon-Eigenproduktion konnte der Streaming-Riese Greg Daniels als Showrunner gewinnen. Der Amerikaner zeichnet sich bereits für den großen Erfolg der US-Version von „The Office“ verantwortlich. Bisher gibt es zwar erst eine Staffel, eine zweite Staffel ist aber bereits bestellt.

Wie gut kennt ihr diese Comedy-Serien? Findet es in unserem Quiz heraus!

Quiz: Erkennst du diese Comedy-Serien nur an ihren Häusern?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.