Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Arrow
  4. News
  5. „Arrowverse“-Reihenfolge: So schaut ihr die DC-Serien richtig

„Arrowverse“-Reihenfolge: So schaut ihr die DC-Serien richtig

„Arrowverse“-Reihenfolge: So schaut ihr die DC-Serien richtig
© The CW

Das Universum der DC-Comics ist groß. Wie durchquert man das „Arrowverse“ aber nun in der richtigen Reihenfolge? Wir zeigen es euch.

Poster Arrow Staffel 1

Streaming bei:

Poster Arrow Staffel 2

Streaming bei:

Poster Arrow Staffel 3

Streaming bei:

Poster Arrow Staffel 4

Streaming bei:

Poster Arrow Staffel 5

Streaming bei:

Poster Arrow Season 6

Streaming bei:

Poster Arrow Staffel 7

Streaming bei:

Poster Arrow Staffel 8

Streaming bei:

Das „Arrowverse“ ist ein Multiverse und besteht aus verschiedenen Serien, wie „Arrow“„The Flash“„Supergirl“„Black Lightning“„Legends of Tomorrow“ oder „Batwoman“. Dazu kommen noch Serien, die in Deutschland bisher noch nicht zu sehen waren, wie „Constantine“, „Vixen“, „Freedom Fighters: The Ray“ und „Superman & Lois“. Wir zeigen euch die Reihenfolge, in der ihr das „Arrowverse“ am besten durchquert.

Die erste Serie im „Arrowverse“ im Vergleich zum Comic:

Die „Arrowverse“-Universen in richtiger Reihenfolge

Das „Arrowverse“ ist komplex. Bei den zahlreichen Serien und Crossover-Folgen mit verschiedenen Universen, die beispielsweise mit einem Wurmloch verbunden sind, verliert man schnell den Überblick. Die korrekte Reihenfolge des Multiverse verkompliziert sich zunehmend, je mehr Serien zum „Arrowverse“ hinzustoßen. Teilweise ist es möglich ganze Staffeln einer Serie am Stück zu schauen, teilweise müsst ihr episodenweise von Serie zu Serie springen, um das „Arrowverse“ in chronologischer Reihenfolge anzusehen. Wir haben euch hier die Serien, die zum „Arrowverse“ zählen, nach dem Erscheinungsdatum aufgelistet:

  • Den Start bildete am 10. Oktober 2012 die Serie „Arrow“. Das Serienfinale gab es am 28. Januar 2020 nach acht Staffeln mit insgesamt 170 Episoden.
  • Das zweite Universum dreht sich um die Serie „The Flash“, die am 7. Oktober 2014 startete und bisher sechs Staffeln mit 133 Episoden bietet.
  • „Constantine“ war dann ab 24. Oktober 2014 nur eine kurzlebige Serie mit einer Staffel und 13 Episoden, die am 13. Februar 2015 endete.
  • Die Serie „Vixen“ startete am 25. August 2015. Sie brachte es auf zwei Staffeln. Die letzte der zwölf Episoden erschien dann am 18. November 2016.
  • Am 26. Oktober 2015 begann „Supergirl“. Bisher erschienen insgesamt fünf Staffeln mit 106 Episoden.
  • Das nächste Universum war dann „Legends of Tomorrow“, das am 21. Januar 2016 begann. „Legends of Tomorrow“ brachte es bisher auf fünf Staffeln mit 82 Episoden.
  • Am 8. Dezember 2017 bereicherten „Freedom Fighters: The Ray“ das „Arrowverse“. Von dieser Serie erschienen bisher zwei Staffeln mit 12 Folgen.
  • „Black Lightning“ kam dann am 16. Januar 2018 hinzu. Von dieser Serie gibt es bisher drei Staffeln mit 45 Episoden.
  • Der nächste Superheld war dann „Batwoman“. Die Serie startete am 6. Oktober 2019 und hatte in der bisher ersten Staffel 20 Folgen.
  • Ganz neu ist die Serie „Superman & Lois“, die am 23. Februar 2021 in den USA starten soll.

Wie könnt ihr das „Arrowverse“-Multiverse sehen?

Einzelne Staffeln der Serien des „Arrowverse“ könnt ihr im Fachhandel auf DVD und Blu-ray kaufen. Auch Amazon bietet verschiedene Staffeln beispielsweise von „Legends of Tomorrow“„The Flash“ und „Batwoman“ an, die im Amazon Prime-Abo enthalten sind. „Supergirl“ und „Black Lightning“ gibt es im Netflix-Abo zu sehen. Andere Serien wie „Arrow“ könnt ihr euch euch im Stream leihen oder kaufen.

Kennt ihr diese 13 Schauspieler*innen aus einem Marvel- oder DC-Film?:

Kennt ihr diese 13 Schauspieler aus einem Marvel- oder DC-Film?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.