Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei
  4. News
  5. „Alarm für Cobra 11“ Staffel 48: Kommt bald die neue Season?

„Alarm für Cobra 11“ Staffel 48: Kommt bald die neue Season?

Andreas Sturm |

© RTL

Die Autobahnpolizeibeamten aus „Alarm für Cobra 11“ drehen unermüdlich ihre Runden. Aber schafft es die deutsche Action-Serie auf Staffel 48? 

Seit dem Start von „Alarm für Cobra 11“ im Jahre 1996 hat Semir Gerkhan (Erdoğan Atalay) nicht nur zahlreiche Autos geschrottet, sondern auch acht Partner zerschlissen. Der Erste war Johannes Brandrup (alias „Frank Stolte“). Das Team hielt aber nur in der ersten Staffel. Für die nächsten zwei Jahre gesellte sich Mark Keller (alias „André Fux“ ) an Semirs Seite. Anschließend übernahm René Steinke (alias „Tom Kranich“) die Ermittlerarbeit. Er wurde nach 28 Folgen von Christian Oliver (alias „Jan Richter“) ersetzt, ehe René Steinke noch einmal für zwei Staffeln zurückkehrte. Ab Staffel 11 gesellte sich Gedeon Burkhard (alias „Chris Ritter“) an Semirs Seite. Schließlich folgte für sechs Serien Tom Beck in der Rolle des Ben Jäger, der in der 2019er-Staffel noch einmal auftauchte. Vizenz Kiefer (alias „Alexander Brandt“) und Daniel Roesner (alias „Paul Renner“) waren die letzten Partner vor der aktuellen Staffel. Aber wie steht es nach so vielen Konstellationen nun um Staffel 48 von „Alarm für Cobra 11“?  

Die besten Serien auf Netflix seht ihr in unserem Video:

„Alarm für Cobra 11“ Staffel 48: Ist die Fortsetzung in Gefahr?

++ Spoiler-Warnung für Season 1 von „Alarm für Cobra 11“! ++  

Die neuen Folgen von „Alarm für Cobra 11“ erreichten einen Marktanteil von 15,1 Prozent und sicherten sich den Primetime-Sieg. Stehen damit die Ampeln für eine weitere Fortsetzung der beliebten Serie auf Grün? Wie Express im Juni 2020 berichtete, war die Zukunft für Staffel 48 deshalb längst nicht gesichert. Dem Bericht zufolge wollte RTL sparen, da die Actionserie immer mit hohen Produktionskosten zu Buche schlägt. Kein Wunder: Die Kripo-Beamten gehen immer sehr spektakulär an die Aufklärung der Verbrechen und bei den Festnahmen der Täter*innen entsteht bei den Verfolgungsfahrten nicht selten eine Menge Schrott. Nicht umsonst ist die Serie die aufwendigste und teuerste RTL-Produktion. Nicht nur für Fans, sondern auch für Erdoğan Atalay hätte das Serienende eine große Veränderung bedeutet. Denn der Schauspieler ist schon seit der dritten Folge der ersten Staffel mit dabei. Damals ersetzte er Kriminalhauptkommissar Ingo Fischer, den schon in Folge zwei der Serientod ereilte. „Alarm für Cobra 11“-Fans können jedoch beruhigt sein.

„Alarm für Cobra 11“ Staffel 48: Die Beamten ermitteln weiter

Die Folgen der 47. Staffel kamen so gut beim Publikum an, dass RTL eine weitere Staffel bestellte. In acht neuen Episoden ermitteln die Autobahnpolizist*innen weiter. Staffel 48 soll im Jahr 2021 erscheinen. Seit ihrem Serienstart 1996 wurden die Folgen in Deutschland auf RTL ausgestrahlt. Wiederholungen gibt es im Pay-TV-Sender RTL Crime und auch im Free-TV-Sender Nitro. Zusätzlich sind alle Folgen ab Staffel zwei im kostenpflichtigen Streaming-Dienst TVNOW abrufbar. International wurde die Serie in rund 120 Länder verkauft – von Angola, Australien über Rumänien, Russland bis nach Thailand und die Vereinigten Staaten.

Alle Krimi-Experten sind in unserem Quiz gefragt:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories