Tino Mewes

Tino Mewes

Leben & Werk

Mit seiner Hauptrolle im Drama “Fickende Fische” machte Tino Mewes 2002 erstmals auf sich aufmerksam. Seitdem zählt er zu den gefragtesten Nachwuchsdarstellern in Deutschland.

Geboren wurde Tino Mewes am 5. April 1983 in Berlin. Erste schauspielerische Erfahrungen sammelte er in der Theaterwerkstatt Charlottenburg. Von 2001 bis 2004 studierte er an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin. 2002 beeindruckte Mewes Publikum und Kritik als HIV-infizierter Jugendlicher in Almut Gettos Drama “Fickende Fische”. Anschließend überzeugte er in Filmen wie “Erste Liebe”, “Liegen lernen“, “Delfinsommer” und “Die Welle”. Am Hamburger Thalia Theater war er unter anderem als junger Adolf Hitler in George Taboris Stück “Mein Kampf” zu sehen. Im Herbst 2008 startete sein neuer Kinofilm “2er ohne” von Jobst Oetzmann.

Für seine schauspielerische Leistung im Film “Fickende Fische” wurde Tino Mewes 2002 im Rahmen des Max-Ophüls Filmfestes mit dem Preis des saarländischen Ministerpräsidenten ausgezeichnet. Neben der Schauspielerei ist die Musik und seine Band “Lado Youngler” Mewes große Leidenschaft. Der Schauspieler lebt in Berlin.

Bilder

News & Stories

  • Richtig abrocken mit "Systemfehler - Wenn Inge tanzt"!

    Schon vor dem Start sorgt die Komödie "Systemfehler - Wenn Inge tanzt" für reichlich gute Laune, da der dazugehörige Hit sofort ins Ohr und in die Beine geht. Damit ihr richtig mitfeiern könnt, gibt es hier und heute das offizielle Musikvideo!

  • Drehstart für Rainer Matsutanis Thriller "Zimmer 205"

    In Erfurt haben die Dreharbeiten für Rainer Matsutanis Horror-Thriller “Zimmer 205″ begonnen. In den Hauptrollen stehen Jennifer Ulrich, André Hennicke, Julia Dietze, Marleen Lohse, Inez Björg David, Florian Jahr und Tino Mewes vor der Kamera. “Gangs”-Regisseur Matsutanis möchte mit Drehbuchautor Eckhard Vollmar das klassische Genre des Psycho-Horrorfilm wieder beleben. Die Geschichte handelt von der Studentin Katrin...

  • "Der Rote Baron" ab 14. Februar im Kino

    Der Kinofilm über den Fliegerhelden des Ersten Weltkriegs, Freiherr Manfred von Richthofen, kommt am 14. Februar 2008 in die deutschen Kinos. Mit seiner roten Fokker DR 1 wurde der Jagdflieger zur Legende mit dem Namen “Der Rote Baron”. Matthias Schweighöfer spielt die Titelrolle, Joseph Fiennes den Piloten, der ihn abgeschossen haben soll. Lena Headey spielt die Krankenschwester Käte, in die sich der Baron verliebt...

Filme

Weitere Stars

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.