Rosalie Thomass

Rosalie Thomass

Leben & Werk

2006 wurde Rosalie Thomass durch ihre Hauptrolle in der von Dominik Graf inszenierten “Polizeiruf 110″-Folge “Er sollte tot” schlagartig bekannt und für ihre schauspielerische Leistung mit Preisen überhäuft.

Rosalie Thomass wurde am 14. August 1987 in München geboren. Schon während der Schulzeit zog es das blonde Mädchen auf die Bühne. Sie sang im Schulchor und war Mitglied der Schul-Rockband. Ihre ersten Schritte als Schauspielerin machte sie bereits Mitte der 1990er-Jahre auf der Bühne des Münchner Volkstheaters. 2001 wechselte sie in die Jugendtheatergruppe der Münchner Kammerspiele. Die Nachwuchsdarstellerin nahm Schauspielunterricht bei Frank Betzelt, Sprechunterricht bei Joosten Mindrup und machte eine Gesangsausbildung bei Johanna Seiler. 2003 stand Rosalie Thomass noch als Schülerin im Kurzfilm “Emily will sterben” von Sabine Radebold erstmals vor der Kamera. 2006 schaffte sie in der “Polizeiruf 110″-Folge “Er sollte tot” unter der Regie von Dominik Graf den endgültigen Durchbruch. 2007 besetzte sie Marcus H. Rosenmüller in seiner bayerischen Coming-of-Age-Komödie “Beste Zeit” und in den Fortsetzungen “Beste Gegend” und “Beste Chance”. Außerdem war sie in einer kleinen Rolle in Rosenmüllers “Räuber Kneißl” sowie in Max Färberböcks Drama “Anonyma – Eine Frau in Berlin” zu sehen. Zu Rosalie Thomass’ aktuelleren TV-Projekten gehören die “Tatort”-Folgen “Herz aus Eis” und “Tempelräuber”. 2009 spielte sie eine der Hauptrollen in Michael Gutmanns Fernsehfilm “Die letzten 30 Jahre“.

Nach ihrem Auftritt als junge Prostituierte Maria Lorenz in der “Polizeiruf 110″-Folge “Er sollte tot” regnete es Fernsehpreise für Rosalie Thomass. 2006 wurde sie mit dem Förderpreis Deutscher Film als “Beste Nachwuchsschauspielerin” ausgezeichnet und gewann den Förderpreis des Deutschen Fernsehpreises. Ein Jahr darauf erhielt sie einen Grimme Preis sowie den Bayerischen Fernsehpreis als “Beste Nachwuchsdarstellerin”. Außerdem war Rosalie Thomass 2008 für ihre Rolle im Kinofilm “Beste Gegend” für den Undine Award nominiert und erhielt eine Nominierung für den “New Faces Award”. Die Jungschauspielerin lebt in Berlin. (ut)

Bilder

News & Stories

  • "Beste Chance": Marcus H. Rosenmüller beendet im Juni seine Heimat-Trilogie

    Regisseur Marcus H. Rosenmüller vollendet mit "Beste Chance" seine Heimat-Trilogie. Rosalie Thomass und Anna Maria Sturm aus "Beste Zeit" und "Beste Gegend" sind wieder mit dabei.

  • ZDF dreht neues Krimidrama "Endspiel" mit Jürgen Vogel

    In Kürze beginnen in Berlin die Dreharbeiten zu dem TV-Krimidrama „Endspiel“ mit Jürgen Vogel und Götz George in den Hauptrollen. Regie führt der preisgekrönte Regisseur Matti Geschonneck. Für das Drehbuch ist Magnus Vattrodt zuständig. Der TV-Film “Endspiel” dreht sich um einen Ex-Kommissar, der von seiner Vergangenheit eingeholt wird, und von einem wegen Mordes einsitzenden Verbrechers - der sich zu Unrecht...

  • Die Nominierten des "Deutschen Fernsehpreis 2010"

    Am Mittwoch, 22. September 2010, wurden die Nominierten für den „Deutschen Fernsehpreis 2010“ bekannt gegeben. Dieser wird am Samstag, 9. Oktober 2010, im Kölner Coloneum verliehen. Das Erste strahlt die Veranstaltung einen Tag später um 21.45 Uhr aus.In der Kategorie “Bester Fernsehfilm” nominierte die Jury fünf Produktionen: “Barfuß bis zum Hals” (SAT.1), “Die letzten 30 Jahre” (ARD), “Mörder auf Amrum” (ZDF)...

Filme und Serien

Weitere Stars

Kommentare