http://www.kino.de/wp-content/themes/project/assets/js/require.js?nocache=1464076340

Michelle Monaghan

Michelle Monaghan

Leben & Werk

Amerikanische Schauspielerin. Als Model gehörte die dunkelhaarige Michelle Monaghan zu den Catwalk-Grazien mit den längsten Beinen im Business, die sie in Kinofilmen an der Seite von Stars wie Robert Downey Jr,. Tom Cruise, Shia LaBoeuf, Jake Gyllenhaal, Patrick Dempsey und Ben Stiller gewinnbringend einsetzte.

Ihren Durchbruch schaffte die süß bis süffisant lächelnde Schauspielerin in Shane Blacks schwarzhumoriger Krimikomödie “Kiss Kiss Bang Bang” (2005), in der sie als mysteriöse Jungschauspielerin, die ständig Groschenromane liest, zwei Privatdetektive (Downey Jr., Val Kilmer) auf falsche Spuren lotst und als Verlobte von Ethan Hunt (Cruise) im Blockbuster “Mission: Impossible III” (2006).

Seitdem trat sie erfolgreich in Komödien (“Nach 7 Tagen ausgeflittert“), Krimis (“Gone Baby Gone“) und Thrillern (“Eagle Eye – Außer Kontrolle“) auf. 2011 ist Monaghan im SF-Actiondrama “Source Code” Christina, die fremde Frau im Zug, die mit Kriegsveteran Stevens (Gyllenhaal) romantisch anbandelt und in eine Zeitschleife gerät.

Michelle Lynn Monaghan wurde 1976 als jüngste von drei Geschwistern in der 700-Seelen-Kleinstadt Winthrop in Iowa geboren, studierte nach Abschluss der High School an der Columbia University in Chicago Journalismus und finanzierte das Studium als Model auf Laufstegen in Mailand, Singapur, Tokio und Hongkong. Nach drei Jahren Studium erfuhr sie, dass sie in Iowa als Provinz-Journalistin eingesetzt werden sollte, gab kurzerhand das Studium auf und fand Engagements in den TV-Serien “Law & Order“, “Die Straßen von Philadelphia” und “Rawley High – Das erste Semester” (2000, zwei Folgen).

Einer Nebenrolle im Model-Film “Perfume” (2001) und im Ehedrama “Untreu” (mit Diane Lane und Richard Gere”), folgte eine weitere High-School-Serie, “Boston Public” (2002/03, eine Staffel), wo sie eine engagierte Lehrerin verkörperte. Ihre Auftritte in “Constantine” (mit Keanu Reeves) und “Syriana” (mit George Clooney) wurden geschnitten, in “Mr. und Mrs. Smith” (mit Brad Pitt und Angelina Jolie) und “Die Bourne Verschwörung” (mit Matt Damon) ist sie in Mini-Auftritten zu sehen.

Auf den Durchbruch mit “Kiss Kiss Bang Bang” und “MI:III” folgte das düstere Krimidrama “Gone Baby Gone”, wo sie als Privatdetektivin in Boston in einen Fall von Kindesmissbrauch gerät, der Überwachungs- und Paranoia-Thriller “Eagle Eye – Außer Kontrolle”, in dem sie mit Shia LaBoeuf eine Hetzjagd übersteht und das Sozialdrama “Kaltes Land“, wo sie an der Seite von Charlize Theron eine Minenarbeiterin spielt.

In der derben Farce “Nach 7 Tagen ausgeflittert” (2007) ist sie der Grund für Ben Stillers Scheidungswunsch, in “Verliebt in die Braut” wirbt Patrick Dempsey um sie und in “Stichtag” (2010) ist sie die schwangere Ehefrau eines Architekten (Downey Jr.). 2011 ist Monaghan im Biopic-Drama “Machine Gun Preacher” die Filmehefrau von Gerard Butler, der Waisenkinder und Kindersoldaten im Sudan betreut, im Rachethriller “Boot Tracks” eine ehemalige Pornofilmdarstellerin und in der Krimikomödie “Better Living Through Chemistry” die Ehefrau eines Kleinstadt-Apothekers (Jeremy Renner), der durch eine wilde Affäre (mit Jennifer Garner) aus dem Gleis gerät und ihre Ermordung plant.

In Sofia Coppolas Hollywood-Studie “Somewhere” lädt sie die gemeinsame Tochter beim gefallenen Filmstar Stephen Dorff ab, im Thriller “Source Code” kämpft sie als Passagierin eines Todeszugs mit Jake Gyllenhaal ums Überleben.

Großes Kritikerlob erntet Monaghan in der Krimi-Serie “True Detective” als frustrierte Ehefrau des gefallenen Cops Woody Harrelson.

Leichtere Kost bietet sie nun in der Verfilmung “Best of Me – Mein Weg zu Dir” nach Romanzen-König Nicholas Sparks, in der sie ihrer großen Jugendliebe eine zweite Chance gibt – gegen die genretypischen Widerstände, versteht sich.

Für “Kiss Kiss Bang Bang” war Monaghan für Saturn Award und Satellite Award nominiert. Sie sagt von sich: “Ich sehe in keinem meiner Filme wie ich selbst aus.” 2008 machte sie für die Rolle einer Lastwagenfahrerin im Independent-Drama “Trucker” ihren LKW-Führerschein. Sie nimmt 2011 auf der Internet-Plattform Ask.Men Rang 85 ein. 2005 heiratete sie Grafikdesigner Peter White, mit dem sie eine Tochter (2008) hat.

Bilder

News & Stories

  • Aaron Paul übernimmt Hauptrolle in Zack Whedons "Come and Find Me"

    Für Aaron Paul entwickelt sich die Erfolgsserie Breaking Bad zum verspäteten Karrieresprungbrett. Nach seiner Emmy-prämierte Darstellung von Jesse Pinkman, dem durchgeknallten Ex-Schüler von Walter White (Bryan Cranston) und den sehr guten Kritiken, die Paul erntete, sollten nach dem Serienende eigentlich weitere Rollen schnell folgen. Tatsächlich dauerte es aber eine Weile, bis die Filmemacher auf Paul richtig aufmerksam...

  • Erster Trailer zu "Pixels"

    Steinalte Videospielhelden greifen die Erde an - gegen die groben Pixel greifen Adam Sandler und Kevin James zum Joystick.

  • Fortsetzung für "Source Code"

    Das Sequel zu Jake Gyllenhaals Top-Thriller inszeniert Roland Emmerichs beste Kamerafrau.

Filme

Weitere Stars

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.