Marc Hosemann

Marc Hosemann

Leben & Werk

Der Theater-, Film- und Fernsehschauspieler Marc Hosemann wurde in Filmen wie “Liebe deine Nächste” (1998) von Detlev Buck, “Long Hello and Short Goodbye” (1999) von Rainer Kaufmann und “Schwarze Schafe” (2007) von Oliver Rihs bekannt.

Geboren wurde Marc Hosemann am 20. August 1970 in Hamburg. Erst spät entschied er sich dafür, Schauspieler zu werden und sprach schließlich an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Hamburg vor, wo er von 1993 bis 1996 studierte. Anschließend besuchte er die renommierte École internationale de théatre Jacques Lecoq in Paris. Nachdem er in verschiedenen kleineren Fernsehrollen zu sehen war, lernte Hosemann 1998 den Regisseur Detlev Buck kennen, der ihm in seinem Film “Liebe deine Nächste” zu der ersten großen Filmrolle verhalf. 1999 folgte eine weitere Hauptrolle in Rainer Kaufmanns Kinokomödie “Long Hello and Short Goodbye” neben Nicolette Krebitz. 2001 gehörte Hosemann zum Cast der amerikanisch-deutschen Filmkomödie “Investigating Sex” mit Neve Campbell, Til Schweiger und Nick Nolte in den Hauptrollen. Seitdem wirkte Hosemann in einer ganzen Reihe von Film- und Fernsehproduktionen mit, darunter die Romantic Comedy “Reine Formsache” (2006) von Ralf Huettner, der provokante Berlin-Film “Schwarze Schafe” (2007) von Oliver Rihs, das Psychodrama “Das Herz ist ein dunkler Wald” (2007) von Nicolette Krebitz sowie die Komödien “Soul Kitchen” (2009) von Fatih Akin, Til Schweigers “Zweiohrküken” und “Vater Morgana” (2010) von Till Endemann. Im Fernsehen konnte man Marc Hosemann zuletzt in Rainer Kaufmanns Familien-Tragikomödie “Das Beste kommt erst” (2008) und in Carolin Otterbachs Komödie “Hannah und die Bankräuber” (2009) als Bankräuber Ben sehen. Daneben spielt Hosemann regelmäßig Theater. Nach seinem Debüt im Hamburger Thalia Theater spielte er unter anderem am Schauspielhaus Zürich und bei den Wiener Festwochen. Aktuell gehört er zum Ensemble der Volksbühne Berlin.

Der gebürtige Hamburger lebt zurzeit in Berlin. (ut)

Bilder

News & Stories

  • ZDF: Drehstart zu "Das Beste kommt erst"

    Heute, 27. September 2007, beginnen in der Nähe von Bayrischzell und Schliersee die Dreharbeiten zu der Familienkomödie “Das Beste kommt erst”. Die Hauptrollen spielen Sophie von Kessel und Friedrich von Thun. Die Dreharbeiten enden voraussichtlich am 30. Oktober 2007. Ein Sendetermin steht noch nicht fest. In weiteren Rollen wirken Franziska Schlattner, Marc Hosemann, Petra Schmidt-Schaller, Fabian Hinrichs, Anneke...

Filme

Weitere anzeigen

Weitere Stars

Kommentare