Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Lisa-Marie Koroll

Lisa-Marie Koroll

Leben & Werk

Seit sie 7 Jahre alt ist, steht sie vor der Kamera in der Sendung „Familie Dr. Kleist“. 2014 startet sie in der Familien-Reihe „Bibi & Tina“ als Tina durch. Dafür füllt Lisa-Marie Koroll nicht nur ein ums andere Mal die Kinosäle, sondern kann ihre Leidenschaft fürs Reiten auch vor der Kamera ausleben.

Lisa-Marie Koroll Leben und Karrierebeginn

Die Thüringerin wurde am 26.12.1997 in Eisenach geboren. Bereits 2006 gab sie ihr TV-Debüt in der ARD-Vorabendserie „Familie Dr. Kleist“ im Alter von sieben Jahren. Als Clara Hofer später Kleist wird sie nach tragischen Ereignissen von Christian und Marlene Kleist (Francis Fulton-Smith und Christina Plate) adoptiert, beschert ihren Adoptiveltern jedoch ein ums andere Mal Sorgen, wenn sie ihnen Dinge verheimlicht. Bereits seit fünf Staffel gehört sie zum festen Ensemble der Serie und kann auch hier ihre Leidenschaft für Musik und das Gitarrespielen ausleben.

Lisa-Marie Koroll in der „Bibi & Tina“-Reihe

Während sie in ihrer Jugend viel Zeit mit dem Reiten verbrachte und sogar ein eigenes Pferd besaß, konnte sie im Sommer 2013 Detlev Buck von sich überzeugen, der die Hauptdarstellerinnen für die Adaption der „Bibi & Tina“-Filmreihe besetzte. Während Lina Larissa Strahl die berühmte Hexe Bibi Blocksberg darstellt, wird Lisa-Marie Koroll zu ihrer besten Freundin Tina Martin, die in der Hörbuchvorlage bereits viele Abenteuer auf dem Martinshof bestritten haben.

In vier Produktionen sind Bibi und Tina bislang im Kino zu sehen gewesen: „Bibi & Tina – Der Film“ (2014), „Bibi & Tina: Voll verhext“ (2014), „Bibi und Tina: Mädchen gegen Jungs“ (2016) und „Bibi und Tina: Tohuwabohu total!“ (2017). Dank des durchschlagenden Erfolgs mit der Filmreihe wurde sie 2015 gemeinsam mit ihrer Kollegin Lina Larissa Strahl mit dem New Faces Award ausgezeichnet. Wie auch ihre Filmrolle als Tina ist Lisa-Marie Koroll selbst sehr verantwortungsbewusst und hat eine große Leidenschaft für Tiere. Im ersten Social Media Horrorfilm aus Deutschland „Heilstätten“ (2017) ist sie neben Tim Oliver Schultz oder Nilam Farooq zu sehen.

Lisa-Marie Koroll Privat

Bereits bevor sie in der Rolle der Tina gecastet wurde, wurde Lisa-Marie Koroll im Jahre 2011 zur Vegetarierin, seit 2015 lebt sie vegan. Ihre Leidenschaft fürs Reiten hegt sie bereits seit Kindertagen, muss dies jedoch verantwortungsbewusst für die Karriere hinten anstellen. Die 1,66m große 19-jährige hält sich mit Yoga, Fitnesseinheiten, Tanzen, Tauchen oder Skifahren fit. Nebenbei spielt sie Bass und singt, zum Beispiel bei den „Bibi & Tina“-Songs „Auf einer Welle“ oder „Mädchen gegen Jungs“.

Einen Freund an ihrer Seite hat die Thüringerin mit dem Abitur in den Tasche noch nicht vorgestellt. Gerüchte, nach denen sie mit dem Schauspielkollegen Louis Held zusammen sein soll, dementiert sie. Stattdessen können Fans ihr auf ihren sozialen Netzwerken folgen. Auf Instagram, Facebook oder Snapchat (@lisamkoroll) ist Lisa-Marie Koroll anzutreffen.

Bilder

News & Stories

Filme und Serien

Weitere Stars

Kommentare