Lilli Schweiger

Lilli Schweiger

Leben & Werk

Die Jungschauspielerin wurde durch die Kinderserie “Die Pfotenbande” und die Komödie “Keinohrhasen” (2007) bekannt.

Leben und Filme

Lilli Schweiger wurde am 17. Juli 1998 in Berlin geboren. Ihr Vater ist der bekannte Schauspieler Til Schweiger und ihre Mutter die Moderatorin Dana Schweiger. Ihre Schwestern Luna und Emma sind ebenfalls Schauspielerinnen.

2007 hatte sie ihren ersten Auftritt in Til Schweigers Erfolgskomödie “Keinohrhasen” zusammen mit ihrem Vater, ihrer Schwester Emma sowie Nora Tschirner und Matthias Schweighöfer. Kurz darauf war sie in der Fortsetzung “Zweiohrküken” (2009) zusehen. Von 2011 bis 2012 moderierte sie außerdem mit ihrer Schwester Luna die Tiersendung “Die Pfotenbande”.

Lilli Schweiger privat

Lilli plant ihre Schauspielkarriere erstmal auf Eis zu legen und stattdessen als Model zu arbeiten oder ihren Platz hinter der Kamera zu finden.

Bilder

Filme

Weitere Stars

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.