Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Lea van Acken

Lea van Acken

Leben & Werk

Die hübsche, deutsche Newcomerin Lea van Acken wurde 1999 in Schleswig-Holstein geboren. Bereits mit 14 Jahren sorgte sie mit ihrer Rolle als fundamentalistische Katholikin („Kreuzweg“) für Furore. Weitere Erfolge ließen nicht lange auf sich warten. Nach Auftritten in deutschen Film- und Fernsehproduktionen („Heil“, „Ferien“) wurde sie für die fünfte Staffel der amerikanischen Polit-Thriller-Serie „Homeland“ gecastet. Ihr bisher größter Durchbruch ist die Darbietung der jüdischen Ikone Anne Frank in der deutschen Neuverfilmung „Das Tagebuch der Anne Frank“. In dem literarischen Biopic spielt sie das weltberühmte, jüdische Mädchen Anne, das sich monatelang mit ihrer Familie vor den Nazis versteckt und trotzdem nie ihren Lebensmut verliert. Auch wenn Annes Geschichte tragisch endet, ist der Film, der am 03.03.2016 in den deutschen Kinos startete, erst der Anfang für Lea van Ackens Schauspielkarriere.

Bilder

Filme und Serien

Weitere Stars

Kommentare