Kit Harington

Kit Harington

Leben & Werk

Britischer Schauspieler. Obwohl er sich vornehmlich als Theaterschauspieler versteht, ist der Brite Kit Harington auf Anhieb als einer der Hauptdarsteller der erfolgreichen und mehrfach ausgezeichneten Fantasyserie “Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer” (HBO; vier Staffeln seit 2011) zum Weltstar geworden. Als Jon Snow (Jon Schnee), unehelicher Sohn von Ned Stark aus dem Haus Stark, gehört er zur Nachtwache an der Eismauer und wird Gefangener der Wildlinge, die wie fünf andere Königreiche auf dem Kontinent Westeros, auf dem Gebiet um die Mauer und jenseits davon im Norden um die Vorherrschaft kämpfen. Der wildlockige Underdog Jon gehört zu den populärsten Personen der in Nordirland und auf Island gedrehten Serie. Im Kino ist Harington 2014 Pferdeflüsterer und Gladiator Milo “der Kelte” in Paul W. S. Andersons Historien-Katastrophen-Epos “Pompeii 3D”, wo er 79 n. Chr. mit seiner Geliebten Cassia (Emily Browning) in den Asche- und Lavaregen des Vulkans Vesuv gerät.

Christopher “Kit” Catesby Harington wurde 1986 als Sohn eines Buchhändlers und einer Bühnenautorin in Worcester geboren, wo er nach der Schulzeit 2003-05 am dortigen College Drama und Theaterschauspiel studierte. Im Anschluss studierte er in London an der Central School of Drama, die er 2008 erfolgreich absolvierte. Im selben Jahr wurde er mit der Hauptrolle im Stück “War Horse” und 2010 in der Hauptrolle des Stücks “Posh” auf Londoner Bühnen ein Name.

Harington debütierte im Kino im Horror-Mystery-Thriller “Silent Hill: Revelation 3D” (2012) an der Seite von “Game of Thrones“-Co-Star Sean Bean als Student Vincent, der sich in die Hauptfigur Heather (Adelaide Celemens) verliebt und sie vor dem Kult der Dämonen rettet. Im britischen Abenteuer-Familien-Fantasyfilm “Der siebte Sohn” (2014) gehört er als Billy Bradley zu den Hauptfiguren des Ritter-gegen-Hexen-Spektakels. Im Animationsfilm “Drachenzähmen leicht gemacht 2” (Fox 2014) leiht er dem Schurken Eret, Sohn von Eret, die Stimme. Im britischen Spionagefilm “Spooks: The Greater Good” (2014) ist er Protegé des MI5-Chefs und muss nach dessen Verschwinden einen gefährlichen Terroristen ausschalten. 2015 ist er im Weltkrieg-I-Epos und Biopic “A Testament of Youth” Verlobter der berühmten britischen Krankenschwester Vera Brittain (Alicia Vikander).

Harington wurde 2013 mit dem Young Hollywood Award als Schauspieler des Jahres ausgezeichnet.

Harington, der sich für “Game of Thrones” die Haare wachsen ließ, war mit Schauspielerin Rose Leslie (Wildlingsmädchen Ygritte in “Game of Thrones”) liiert. Er berichtet, einer seiner bis ins Mittelalter zu verfolgenden Urahnen habe für Queen Elizabeth I. die Klo-Spülung erfunden, die sich aber nicht durchgesetzt habe. Die Erfindung wurde zweihundert Jahre später von einem Deutschen für sich reklamiert.

Bilder

News & Stories

Filme

Weitere Stars

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.