Jule Ronstedt

Jule Ronstedt

Leben & Werk

In der Fernsehserie “Aus heiterem Himmel” wurde Jule Ronstedt 1994 als Alicia Sandmann bekannt. Im Kino war sie unter anderem als sympathische Grundschullehrerin Veronika in Marcus H. Rosenmüllers Komödie “Wer früher stirbt, ist länger tot” zu sehen.

Jule Ronstedt wurde am 21. April 1971 in München geboren, aufgewachsen ist sie jedoch in Herrsching am Ammersee. Dem Abitur am Gymnasium Gilching folgte von 1991 bis 1994 eine Ausbildung an der Neuen Münchner Schauspielschule. Bereits während der Ausbildung bekam die Nachwuchsschauspielerin eine Hauptrolle in der Vorabendserie “Aus heiterem Himmel”. Später stieg sie aus der Serie aus, um Theater zu spielen. Von 1996 bis 2001 war sie an den Münchner Kammerspielen zu sehen. 2003 erhielt sie ein Gastengagement am Berliner Ensemble. Parallel zur Theaterarbeit wirkte die Münchnerin in weiteren Film- und Fernsehproduktionen mit. Für ihre Hauptrolle in der Komödie “Bandagistenglück” wurde Jule Ronstedt 1997 mit dem Max Ophüls Preis als beste Nachwuchsdarstellerin ausgezeichnet. Ihre bekannteste Rolle folgte aber erst 2006 in Marcus H. Rosenmüllers Kinoerfolg “Wer früher stirbt, ist länger tot”. In der vielfach ausgezeichneten bayerischen Kult-Komödie spielte Jule Ronstedt die Grundschullehrerin Veronika Dorstreiter. Seitdem folgten weitere Kino-Auftritte, wie in der Gangster-Komödie “Ossis’s Eleven” von Oliver Mielke oder in Joseph Vilsmaiers Bersteiger-Drama “Nanga Parbat“. Zu den jüngsten Fernsehprojekten der vielseitigen Münchnerin gehören Thomas Stillers Jugenddrama “Sie hat es verdient” (2009), die romantische Komödie “Das Glück kommt unverhofft” (2010) unter der Regie von Sibylle Tafel sowie Till Endemanns Trennungs-Drama “Vom Ende der Liebe” (2010). Außerdem gibt sie seit 2009 die Titelheldin in der bayerischen Familienserie “Franzi“. Neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin arbeitet Jule Ronstedt regelmäßig auch als Theaterregisseurin und inszenierte unter anderem an den Münchner Kammerspielen und dem Theater der Jugend in München.

Jule Ronstedt ist verheiratet und hat eine Tochter. Die Schauspielerin lebt mit ihrer Familie in München. (ut)

Bilder

News & Stories

  • "Bocksprünge": Teaser Trailer mit Julia Koschitz

    Eckhard Preuß ("Marienhof") hat eine turbulente Beziehungskomödie "Bocksprünge" mit Julia Koschitz, Benjamin Sadler und Yvonne Catterfeld gedreht. Der erste Teaser Trailer macht schon jetzt neugierig!

  • Drehende bei deutschem Horrorfilm "Der letzte Angestellte"

    In München sollen heute die Dreharbeiten zu dem Geisterfilm “Der letzte Angestellte” zu Ende gehen. Regisseur und Drehbuchautor ist Alexander Adolph (“Die Hochstapler”, “So glücklich war ich noch nie”). In der Horrorgeschichte, die im nächsten Jahr in die Kinos kommt, geht es um einen Juristen, der eine Firma liquidiert. Christian Berkel (“Inglourious Basterds”) spielt den Mann, der eine Angestellte entlässt, welche...

  • Das Erste: Drehstart von zwei Fernsehfilmen

    Am 13. November 2007 haben die Dreharbeiten zu zwei Fernsehfilmen für Das Erste begonnen.In “Wenn wir uns begegnen” spielen neben Uwe Kockisch u. a.Muriel Baumeister, Stephan Kampwirth, Esther Zimmering, Michael Gwisdek und Rosemarie Fendel mit. Gedreht wird voraussichtlich noch bis zum 13. Dezember 2007. Der Film spielt am Heiligabend. In der Notaufnahme einer Klinik bereitet man sich auf eine turbulente Nacht vor...

Filme

Weitere anzeigen

Weitere Stars

Kommentare