Ihre starke sinnliche Präsenz und erotische Ausstrahlung konnte die langhaarige Brünette mit dem legendären Hinterteil im Film und auf der Bühne... - Foto: TBD http://images.kino.de/flbilder/max12/mbiz12/mbiz01/z1201219/b150x150.jpg Jennifer Lopez
Alle Bilder
Jennifer Lopez

  • Geburtstag
    24.07.1970
  • Geburtsort
    Bronx, New York

Ihre starke sinnliche Präsenz und erotische Ausstrahlung konnte die langhaarige Brünette mit dem legendären Hinterteil im Film und auf der Bühne mehrfach ausspielen. Jennifer Lopez spielte in einem Jahr die ermordete mexikanische Tejano-Sängerin "Selena", den weiblichen US-Marshal in "Out of Sight", der sich während eines unfreiwilligen Aufenthalts im Kofferraum eines Fluchtautos in einen Bankräuber (George Clooney) verliebt, und in "U-Turn" die in einer Kleinstadt in der Wüste gelandete Frau des Sheriffs, die einen Kleingauner (Sean Penn) in ein mörderisches Komplott verwickelt. Lopez' stets abschätzender, lockender Blick bei halb geneigtem Kopf und ihre demonstrativen Posen in extrem kurzen Kleidchen, die ihre Traumfigur zur Geltung bringen, machten sie zu einer der interessantesten Verführerinnen im Film der 90er-Jahre.

Ihr Debüt hatte die 1970 in der Bronx in New York geborene Lopez im Einwandererdrama "My Family", bevor sie in dem Abenteuerfilm "Anaconda", dem Action-Drama "Money Train" und als Geliebte des Weinhändlers Jack Nicholson in "Blood & Wine" bekannt wurde. Lopez begann als Musical-Tänzerin und ging mit der Show "The Golden Musicals of Broadway" auf Europa-Tournee, Erfahrungen, die der Schauspielerin, die seit 1999 auch eine Karriere als Sängerin verfolgt, bei ihren Auftritten zu Gute kommen. Ihr Album "On the 6" (wegen der U-Bahn-Linie, die sie benutzte) wurde ein Welterfolg des Latino-Pop.

Schlagzeilen machte ihre Beziehung zum Rap-Star P.Diddy aka Puff Daddy, die darauffolgende Blitzehe mit einem ihrer Tänzer und die wiederum daran anschließende Beziehung mit Hollywoodstar Ben Affleck.

Auf der Leinwand durfte sie ebenfalls weiter Herzen brechen - so das des Charakterdarstellers Ralph Fiennes in der romantischen Komödie "Manhattan Love Story", in der sie als Hotelzimmermädchen ganz in der Tradition von "Pretty Woman" ihr Glück in Form eines Jungpolitikers (Fiennes) findet. In dem Psychothriller "Genug" zeigte sie sich dagegen als geprügelte Ehefrau, die von ihrem gewalttätigen Gatten genug hat und sich nach einem Extrem-Kampfsport-Training mit Fäusten zur Wehr setzt. Ähnlich tough präsentierte sich Lopez auch als lesbische Ganovin in der Gaunerkomödie "Liebe mit Risiko", für die sie erstmals mit Partner Affleck vor der Kamera stand und in dem beide nach Geschlechterkampf mit Rollenwechsel zueinander finden. Das mittlerweile getrennte Wege gehende Duo Lopez/Affleck spielte 2003 noch in der romantischen Komödie "Gigli" gemeinsam, die jedoch an den Kinokassen ein Desaster erlebte und von den Kritikern gnadenlos verrissen wurde. Auch in "Jersey Girl" ist Lopez neben Affleck als dessen Ehefrau zu sehen, wenn auch nur in den ersten Minuten des Films. Zusammen mit Richard Gere drehte sie 2004 die Komödie "Darf ich bitten?". Die Hitkomödie "Das Schwiegermonster", in der sie von ihrer Schwiegermutter Jane Fonda terrorisiert wird, bescherte J.Lo den bisher erfolgreichsten Film ihrer Karriere am US-Boxoffice. In der Beziehungs- und Schwangerschafts-Komödie "Plan B" kehrte sie 2010 nach ein paar Jahren Leinwandabstinenz und der Geburt ihrer Zwillinge wieder in die Kinos zurück.

Filmografie
Treffpunkt Kino
Treffpunkt Kino
Jetzt neu
Treffpunkt Kino können Sie jetzt auch online erleben! In der aktuellen Ausgabe: Disneys neuer Animationsspaß "Planes 2" + alle Blockbuster im August!
News zum Star