Jennifer Lawrence

Jennifer Lawrence

Leben & Werk

Die bodenständige Blondine wurde als starke Titelheldin in der “Tribute von Panem”-Reihe weltberühmt. Schon mit 21 Jahren erhielt sie eine Oscar-Nominierung als beste Hauptdarstellerin für “Winter's Bone”. Den begehrten Oscar sicherte sie sich schließlich zwei Jahre später für ihre brillante Leistung in “Silver Linings”.

Jennifer Lawrence: Leben und Filme

Jennifer Lawrence wurde am 15. August 1990 in Louisville, Kentucky geboren. Sie stammt aus einfachen Verhältnissen, ihr Vater arbeitete als Bauarbeiter, die Mutter organisierte Sommercamps. Obwohl sie nie eine professionelle Schauspielausbildung absolvierte, stand ihr Berufswunsch bereits seit der Kindheit fest. Nachdem sie auf der Straße von einem Talent-Scout entdeckt wurde, nahm sie an Castings in Los Angeles teil. 2006 hatte sie schließlich ihren ersten Auftritt in der Comedy-Serie “The Bill Engvall Show”. Nach weiteren TV-Auftritten war sie schließlich 2008 in dem Jugendfilm “Garden Party” zu sehen.

Im Drama “The Poker House” (2008) spielte sie ein missbrauchtes Mädchen, was ihr auf dem Los Angeles Film Festival einen Schauspielpreis einbrachte. Danach war Jennifer Lawrence in dem Drama “Auf brennender Erde” (2008) neben Charlize Theron und Kim Basinger zu sehen. Zwei Jahre später folgte ihr erster großer Durchbruch. In dem Sozialdrama “Winter's Bone” (2010) verkörperte sie eine entschlossene Jugendliche aus ärmlichen Verhältnissen, die sich auf die Suche nach ihrem vorbestraften Vater begibt. Ihre herausragende Leistung wurde mit einer Oscar-Nominierung als beste Hauptdarstellerin gewürdigt.

Jennifer Lawrence weitere Filme: “X-Men” und Oscar-Erfolg

2011 wurde Jennifer Lawrence in der Comicverfilmung “X-Men: Erste Entscheidung” als formwandelnde Mutantin Mystique gecastet. Diese Rolle übernahm sie auch in den Sequels “X-Men: Zukunft ist Vergangenheit” (2014) und “X-Men: Apocalypse” (2016).  Kurz darauf folgte mit “Die Tribute von Panem – The Hunger Games” (2012) eine weitere Blockbuster-Reihe. Mit ihrer Rolle der mutigen Kriegerin Katniss Everdeen wurde sie zum Jugendidol. Die Fortsetzungen “Die Tribute von Panem: Catching Fire” (2013), “Die Tribute von Panem: Mockingjay – Teil 1” (2014) und “Teil 2” (2015) zeigen Lawrence als weibliche Actiondarstellerin, die in einer postapokalyptischen Zukunft ums Überleben kämpft und eine Revolution anzettelt.

2012 folgte ein weiterer Triumph. In der unkonventionellen Tragikomödie “Silver Linings” wurde sie an der Seite von Bradley Cooper zur psychisch labilen Sekretärin, die ihrem manisch-depressiven Bekannten (Cooper) durch ein Tanzturnier zurück ins Leben holt. Für ihre sensible Charakterstudie wurde sie mit dem Oscar als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet. Im selben Jahr folgte der Horror-Thriller “House at the End of the Street“, in dem sie eine Beziehung mit einem Außenseiter eingeht. 2013 folgte das starbesetzte Drama “American Hustle” mit Christian Bale, Bradley Cooper und Amy Adams.  Dort spielte Lawrence die durchtriebene Frau eines Trickbetrügers (Bale).

Aktuelle Filme von Jennifer Lawrence : “Serena” und “Joy”

Erneut an der Seite von Bradley Cooper war Jennifer Lawrence als Femme Fatale im Liebesdrama “Serena“ (2014) zu sehen. Dabei führen sie trotz Wirtschaftskrise in den Dreißigern ein Holzunternehmen und werden dabei mit Naturschützern und den Ermittlungen des Sheriffs konfrontiert. 2015 folgte die nächste Zusammenarbeit mit Bradley Cooper, der inzwischen zu ihrem Stamm-Filmpartner geworden ist. In “Joy – Alles außer gewöhnlich” wird sie zur alleinerziehenden Mutter, die mit einem neuen Wischmopp zu einer der erfolgreichsten Unternehmerinnen in den USA wird. Diese Darstellung bescherte ihr eine erneute Oscar-Nominierung als Beste Hauptdarstellerin.

Jennifer Lawrence privat

Jennifer Lawrence war von 2010 bis 2014 mit ihrem Schauspielkollegen Nicholas Hoult zusammen. Ihr nächster Freund war der Coldplay-Sänger Chris Martin, der sich zu Beginn der Beziehung gerade von Damals-Ehefrau Gwyneth Paltrow getrennt hatte. Inzwischen hat sich Jennifer Lawrence wieder getrennt. Sie ist seit 2015 das Gesicht des Luxus-Labels Dior.

Jennifer Lawrence Auszeichnungen

Oscars

  • 2011 Nominierung als beste Hauptdarstellerin “Winter's Bone”
  • 2013 Auszeichnung als beste Hauptdarstellerin “Silver Linings”
  • 2014 Nominierung als beste Nebendarstellerin “American Hustle”
  • 2016 Nominierung als beste Hauptdarstellerin “Joy – Alles außer gewöhnlich”

Golden Globes

  • 2011 Nominierung als beste Schauspielerin/Drama “Winter's Bone”
  • 2013 Auszeichnung als beste Schauspielerin/Komödie “Silver Linings”
  • 2014 Auszeichnung als beste Nebendarstellerin “American Hustle”
  • 2016 Auszeichnung als beste Schauspielerin/Komödie “Joy – Alles außer gewöhnlich”

BAFTA Awards

  • 2013 Nominierung als beste Hauptdarstellerin “Silver Linings”
  • 2014 Auszeichnung als beste Nebendarstellerin “American Hustle”

Bilder

News & Stories

Filme

Weitere Stars

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.