Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Jella Haase

Jella Haase

Leben & Werk

Jella Haase sammelte bereits als Kinderdarstellerin beachtliche Erfahrungen, bis sie mit der Rolle der frechen Chantal in der Erfolgskomödie “Fack Ju Göhte” über Nacht berühmt wurde.

Leben und Filme

Jella Haase wurde 1992 in Berlin-Kreuzberg geboren. Bereits als Grundschülerin stand sie das erste Mal auf der Theaterbühne. Nach einigen Kurzfilm-Auftritten, bekam sie 2008 ihre erste größere TV-Rolle, wobei sie als Filmtochter von Senta Berger in der gelungenen TV-Komödie “Mama kommt!“ vor der Kamera stand. Weitere Fernsehauftritte folgten, wie etwa in der Krimiserie “Polizeiruf 110″-Folgen “Tod im Atelier“ (2009) oder der Familien-Komödie “Meine Familie bringt mich um“ (2010) neben Iris Berben und August Zirner.

2011 machte Jella Haase im Kino-Drama “Lollipop Monster“ auf sich aufmerksam, als sie eine Teenagerin spielte, die in eine Traumwelt abgleitet. Im selben Jahr rutscht sie in dem Filmdrama “Kriegerin” als behütete Schülerin in der Neonazi-Szene ab. Anfang 2013 gab die Berlinerin ein beeindruckendes “Tatort“-Debüt. In der Folge “Puppenspieler“ aus Bremen verkörpert Haase eine jugendliche Prostituierte, die einen Bundesrichter mit einem Sex-Video erpresst. Dadurch zeigte die vielversprechende Jungdarstellerin, dass sie auch anspruchsvolle Rollen spielen kann.

Durchbruch mit Fack ju Göhte und aktuelle Filme

Im November 2013 startete die erfolgreiche Schul-Komödie “Fack ju Göhte“. Dabei gehörte Jella neben Elyas M'BarekKaroline HerfurthKatja RiemannJana PallaskeAlwara Höfels und Max von der Groeben zum prominenten Cast. Ihre Rolle als dümmliche aber liebenswerte Tussi Chantal machte sie zum gefragten Star und brachte ihr den Bayrischen Nachwuchspreis ein. Man sollte sie jedoch nicht auf die Rolle der dummen Nuss mit den frechen Sprüchen reduzieren.

Zu ihren aktuellsten TV-Projekten zählen die Märchen-Neuverfilmung “Die goldene Gans“ (2013) für das ZDF-Weihnachtsprogramm sowie Auftritte in Krimi-Reihen, wie “Helen Dorn: Unter Kontrolle“ (2014) und “Der Kriminalist – Checker Kreuzkölln” (2014). 2015 folgte der zweite Teil der Hit-Komödie “Fack ju Göhte 2“. Dabei geht sie als Chantal mit ihrem frisch gebackenen Lehrer Elyas M'Barek auf Klassenfahrt nach Bangkok – das pure Chaos ist hier vorprogrammiert.

In der ZDF-Produktion “4 Könige” verkörpert sie außerdem eine Jugendliche in der Psychiatrie, die ein unvergessliches Weihnachten mit ihren Mitpatienten feiert. Nach einem kleineren Auftritt in der internationalen Krimiserie “The Team” (2015) war Jella Haase in dem Dresdener “Tatort: Auf einen Schlag” (2016) und dem Kinderfilm “Heidi” (2015) zu sehen. Für den Animationsfilm “Pets” (2016) leiht sie der Zweigspitz-Hundedame Gidget ihre Stimme und sucht im sensiblen Drama “Looping” (2016) nach Anerkennung und Liebe.

Jella Haase privat

Jella Haase hat einen langjährigen Freund und lebt in Berlin-Kreuzberg in einer WG. In ihre Freizeit spielt sie gern Fußball in ihrem Verein. Man kann sie auf Facebook und Instagram finden.

Jella Haase Auszeichnungen

Jupiter Award

  • 2012 Nominierung als beste, deutsche Schauspielerin “Lollipop Monster”
  • 2016 Nominierung als beste, deutsche Schauspielerin “Fack ju Göhte 2″

Deutscher Filmpreis

  • 2014 Nominierung  Beste darstellerische Leistung – Nebenrolle “Fack ju Göhte”

Bayerischer Filmpreis

  • 2012 Auszeichnung Darstellernachwuchspreis “Kriegerin”, “Lollipop Monster”

Bilder

News & Stories

Filme und Serien

Weitere Stars

Kommentare