Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Jan Henrik Stahlberg

Jan Henrik Stahlberg

Leben & Werk

Jan Henrik Stahlberg durchlief eine Schauspielausbildung bei Ruth von Zerboni in München und am Institut des Arts de Diffusion in Brüssel. Er wurde mit dem Preis der “Union des Artistes” als bester Schauspielschulabsolvent ausgezeichnet. Seine erste Hauptrolle bekam Stahlberg 2002 in “Science Fiction”. 2003 folgte mit “Muxmäuschenstill” sein Durchbruch. Im Folgejahr führte er erstmals Regie bei “Buonanotte Topolino”, 2005 Ko-Regie mit seinem “Muxmäuschenstill”-Kollegen Marcus Mittermeier bei “Short Cut to Hollywood“. Im selben Jahr entstand auch seine Regiearbeit “Bye, Bye Berlusconi”.

Bilder

News & Stories

  • Stars an der Spree
    • 0

    Stars an der Spree

    Für die 56. Filmfestspiele in Berlin haben sich sowohl viele deutsche Stars als auch Filmgrößen wie George Clooney und Sigourney Weaver angekündigt.

  • Daniel Burman eröffnet Berlinale-Panorama

    "Derecho de Familia" von Daniel Burman eröffnet in diesem Jahr die Panorama-Sektion der 56. Filmfestspiele Berlin.

  • "Mux"-Team wieder auf der Berlinale

    In "Mux" ließen sie einen Spießer zum Mörder werden. Nun geht es um die fiktive Entführung von Silvio Berlusconi.

Filme und Serien

Weitere anzeigen

Weitere Stars

Kommentare