Ercan Durmaz

Ercan Durmaz

Leben & Werk

Ercan Durmaz wurde in Filmen wie Roland Suso RichtersEine Hand voll Gras” und Lars BeckersKanak Attack” bekannt.

Geboren wurde Ercan Durmaz am 16. August 1965 in Istanbul. Im Alter von sechs Jahren kam er mit seiner Familie nach Bochum. Von 1989 bis 1992 studierte Durmaz an der Schule für Schauspiel in Hamburg. Neben Theaterengagements stand er seit Mitte der 1990er-Jahre für Film- und Fernsehproduktionen vor der Kamera. 1994 arbeitete er im Kinofilm “Bunte Hunde” erstmals mit Regisseur Lars Becker zusammen. Später besetzte ihn Becker in weiteren Filmen, darunter dem Kinofilm “Kanak Attack” (2000), dem TV-Thriller “Rette deine Haut (2000) und Folgen der Krimi-Reihe “Nachtschicht” (ab 2002). Ercan Durmaz war in Kinofilmen wie Roland Suso Richters “Eine Hand voll Gras” (2000), Michael Hoffmanns Drama “Sophiiiie!” (2003) sowie den Thrillern “Last Minute” (2003) von Marina Caba Rall und “Feuer” (2004) von Hardi Sturm zu sehen. Daneben arbeitete er häufig für das Fernsehen. Feste Serienrollen hatte Durmaz in der Martial-Arts-Serie “Puma – Der Kämpfer mit Herz” (ab 1999) als Kommissar Mehmet Schulz, der Comedy-Serie “Was nicht passt wird passend gemacht” (2004) als Mehmet “Kümmel” Izlut und als Oberkommissar Cem Pamuk in dem kurzlebigen “Soko”-Ableger “Soko Rhein-Main” (ab 2006). Zu seinen aktuelleren Projekten zählen der Katastrophenfilm “Schlagwetter” (2007) von Sebastian Vigg, der TV-Thriller “In letzter Sekunde” (2008) von Max Grieser und die Rolle als Gerichtsmediziner Jens Deißmann in der Krimi-Reihe “Ihr Auftrag, Pater Castell“. 2011 kommt Durmaz als böser Magier Abrasch im zweiten “Hexe Lilli“-Abenteuer “Die Reise nach Mandolan” zurück ins Kino.

Ercan Durmaz lebt in Berlin-Kreuzberg. (ut)

Bilder

Filme und Serien

Weitere anzeigen

Weitere Stars

Kommentare