119

David Schwimmer

David Schwimmer

Leben & Werk

Amerikanischer Schauspieler, TV-Star und Regisseur. Mit seinen neurotischen Attacken als Ross in “Friends” gehörte David Schwimmer als Partner von Jennifer Aniston, Courtney Cox, Lisa Kudrow, Matthew Perry und Matt LeBlanc zum Ensemble einer TV-Serie, die es zu universeller Beliebtheit und Langlebigkeit (NBC 10 Staffeln 1994-2004) brachte und in die Popkultur Einzug gehalten hat. 236 Folgen vermittelte das sympathische New Yorker Sextett mit Gesprächen über Sex, Beziehungen und Liebesnöte eine tolle Zeit und definierte die Sitcom neu. Schwimmer, der als Erster für “Friends” gecastet wurde, gilt als Workaholic, der es auf Hunderte von Rollen und Auftritten brachte. Zu seinen Erfolgen zählt der Captain Herbert Sobel in der von Steven Spielberg und Tom Hanks produzierten Kriegsfilm-Mini-Serie “Band of Brothers” (HBO 2001) über eine amerikanische Fallschirmjägereinheit 1944/45 in Europa. Schwimmer, der mehrfach Regie bei “Friends” und TV-Filmen geführt hatte, debütierte 2007 mit großem Erfolg in Großbritannien als Spielfilmregisseur mit der Komödie “Run, Fat Boy, Run”.

David Larry Schwimmer (Spitzname: Schwimmer) wurde 1966 in Astoria, Queens, New York City , als Sohn jüdischer Eltern geboren, wuchs in L.A. auf, schloss 1984 die Beverly Hills High School ab, nahm am Schauspielprogramm der Northwestern University teil und schloss mit einem B.A. ab. 1988 gründete er mit sieben Kollegen die “Lookingglass Theatre Company” in Chicago und spielte auf Bühnen in New York, London, Edinburgh und Hollywood, wo 2003 sein Stück “Turnaround” in Anwesenheit seiner fünf “Friends” Premiere hatte.

David Schwimmer spielte Gastrollen in den TV-Serien “Wunderbare Jahre”, “L.A. Law” und “NYPD Blue“. Er übernahm die Regie bei zehn Episoden von “Friends”, zwei Folgen von “Joey” (2004-06; ein Spin-Off von “Friends” mit Matt LeBlanc) und drei TV-Filmen, darunter “Dümmer geht’s immer” (1998). In “Uprising – Der Aufstand” (HBO 2000) gehört er zu den Widerstandskämpfern im Warschauer Ghetto 1941. 2008 bereitet er mit seiner Firma Dark Harbor Productions für ABC eine Sitcom über drei Männer Mitte 30 vor.

Bei Dreharbeiten in Kanada für die schwarze Kriminalkomödie “Big Nothing” (als Callcenter-Angestellter, um den sich Leichenberge häufen), wurde er von Co-Star Simon Pegg (“Hot Fuzz“) überredet, die Regie von “Run, Fat Boy, Run” (2007) zu übernehmen, in der Pegg als Verlierer beim Marathonlauf quer durch London die Familie zurückgewinnen will.

Schwimmer debütierte 1986 im Spielfilm und spielte vor allem in Komödien, als Architekt, der sich in “Der Zufallslover” (1998) in Gwyneth Paltrow verliebt, und als Pater in “Picking up the Pieces” (1999). Im Politthriller “Nothing but the Truth” (2008) ist er Ehemann der angeklagten Journalistin (Kate Beckinsale).

Schwimmer spricht in den “Madagascar”-Animationsfilmen die Giraffe Melman.

Schwimmer ist im Musikvideo “I’ll Be There For You” (Titelsong von “Friends”) von The Rembrandts dabei. Für “Friends” war er für Emmy und Golden Globe Awards nominiert, gewann den People’s Choice Zuschauerpreis und 2002 für “Band of Brothers” den Satellite Award.

Schwimmer ist Sprecher eines Zentrums für Vergewaltigungsopfer in L.A.. 2004 wurden ihm in einem Schadensersatzprozess wegen Verleumdung 400.000 Dollar Schmerzensgeld zugesprochen.

David Schwimmer war mit den Schauspielerinnen Milli Avital, Natalie Imbruglia, Tina Barrett und Carla Alapont liiert.

Bilder

News & Stories

  • Owen muss seine Tochter beschützen

    Schauspieler David Schwimmer ist vor allem durch die TV-Serie Friends bekannt. Doch nun will er beweisen, dass er auch als ernsthafter Regisseur überzeugen kann. Für sein dunkles Drama Trust hat er auch Clive Owen (The Boys Are Back) und Catherine Keener (Wo die wilden Kerle wohnen) gewinnen können. Sie spielen darin ein Elternpaar, das plötzlich erkennen muss, dass die 14 jährige Tochter (Liana Liberato) das Opfer...

  • Clive Owen und Catherine Keener in Drama "Trust"

    Clive Owen (“The International”) und Catherine Keener (“Inside Hollywood”) spielen ein Elternpaar in dem Drama “Trust”. Das Leben der Familie ändert sich auf schreckliche Weise, als die Tochter das Opfer eines Internet-Sextäters wird. Der Mann hatte mit der 14-Jährigen in einem Chatroom Kontakt aufgenommen, indem er sich als Teenager ausgab. Liana Liberato spielt das Mädchen. Regisseur des Projekts von Millennium...

  • Wiedersehen mit den "Friends"?

    Courteney Cox möchte die erfolgreiche TV-Serie ins Kino bringen. Alle ihre ehemaligen Kollegen wären bei der Filmfassung dabei - nur eine sträubt sich.

Filme

Weitere Stars

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.