Christiane Balthasar

Christiane Balthasar

Leben & Werk

Christiane Balthasar führte Regie bei zahlreichen der renommiertesten und erfolgreichsten Krimireihen im deutschen Fernsehen. Viel beachtet wurden aber auch ihre Fernsehfilme wie das Drama “Die andere Hälfte des Glücks” oder der Psychothriller “Vertraute Angst“.

Christiane Balthasar wurde 1970 in Hoya an der Weser geboren. Sie absolvierte zunächst eine Ausbildung zur Bauzeichnerin in Bremen und arbeitete anschließend als Assistentin des Architekten und Designers G. Melloul im Opus Centrum in Paris. Zwischen 1992 und 1993 war Christiane Balthasar als Lichtdesignerin für Raak Architecture in Amsterdam tätig, bevor sie ein Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg begann, das sie 1998 mit dem Diplomfilm “Morgen in Verona” abschloss. Seitdem inszenierte die Regisseurin zahlreiche Folgen so erfolgreicher TV-Reihen wie “Die Cleveren“, “Polizeiruf 110″ und “Tatort”. Unter anderem inszenierte sie gleich mehrere “Tatort”-Episoden mit Kommissarin Charlotte Lindholm alias Maria Furtwängler. Daneben führte Christiane Balthasar Regie bei zahleichen TV-Movies wie das Familiendrama “Die andere Hälfte des Glücks” mit Katharina Böhm oder die Thriller “Fürchte dich nicht” und “Vertraute Angst”, beide mit Matthias Brandt.

Bilder

News & Stories

  • ZDF: Drehstart zu neuen Folgen von "Kommissarin Lucas"

    Am Dienstag, 9. September 2008, begannen in Regensburg, München und Umgebung die Dreharbeiten zu zwei neuen Folgen der ZDF-Krimireihe “Kommissarin Lucas”. Ulrike Kriener ermittelt darin bereits zum zehnten und elften Mal als Kommissarin Ellen Lucas. Erstmals an ihrer Seite ist der neue Kollege Leander Blohm (Florian Stetter). In weiteren durchgängigen Rollen sind Michael Roll, Tamara Simunovic, Alexander Lutz, Tilo...

Filme

Weitere Stars

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.