Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Cary Grant

Cary Grant

Leben & Werk

Der elegante, charmante und mit Abstand kultivierteste Star des amerikanischen Films, der selbst im Anzug unter der Dusche (“Charade”) noch gute Figur macht, ist der Gentleman unter den Hollywood-Größen. Mit schauspielerischem Minimalismus, stoischem Gleichmut und oft gespielter Hilflosigkeit eroberte Grant die Herzen der stolzesten Frauen, ob sie Ingrid Bergman (“Berüchtigt”), Katherine Hepburn (“Die Schwester der Braut”), Audrey Hepburn (“Charade”) oder Sophia Loren (“Hausboot”) hießen. Der hoch gewachsene Grant (1904-1986), als Alexander Archibald Leach in England geboren, kam mit einer Artistentruppe in die USA, trat am Broadway in Musicals und Revuen auf und stand schon in seinen ersten Filmen an der Seite von Stars wie Mae West und Marlene Dietrich (“Blonde Venus“).

Grant ist Inbegriff und Idealdarsteller der Screwball Comedies, der Geschlechterkampffarcen der 30er- und 40er-Jahre mit ihren bissig-witzigen Dialogen, ihrer “sophisticated manner” und jederzeit aus der Rolle fallen könnenden, oft schrägen Figuren (legendär sein Schlag, der Katherine Hepburn am Anfang von “Die Nacht vor der Hochzeit” stürzen lässt). Höhepunkte der sich ins Delirium steigernden Komik dieser temporeichen Grotesken sind Howard Hawks’ “Leoparden küsst man nicht”, in dem Grant als weltfremder Professor von der starken Katherine Hepburn in die Mangel genommen wird, und Frank CaprasArsen und Spitzenhäubchen“. Grant übernahm ebenso überzeugend dramatische Rollen. In Hitchcocks “Über den Dächern von Nizza” war er als Juwelendieb Robie, die Katze, Vorbild für alle folgenden Einbruch- und Diebesfilme. Seine Qualitäten bündelte abermals Hitchcock in dem Agentenfilm “Der unsichtbare Dritte“, in dem Grant als von CIA, Polizei und Kommunisten gleichermaßen verfolgter Werbemann Komik und Dramatik dieser Art Thriller mit Action-Elementen perfektionierte. Erst 1970 erhielt er den Ehren-Oscar für sein Lebenswerk. Als Direktor und Werbeträger für Fabergé-Parfüm nahm er heutige Star-Gewohnheiten vorweg.

Bilder

News & Stories

  • Zitate aus Marilyn Monroes Liebesbriefen

    Eine Sammlung von Briefen der Hollywood-Legende kommt unter den Hammer. Einige Passagen daraus wurden vorher enthüllt.

  • Remake von Alfred Hitchcocks Thriller "Verdacht" geplant

    Paramount Pictures entwickelt derzeit eine Neuverfilmung von Alfred Hitchcocks Thriller “Verdacht” unter dem Originaltitel “Suspicion”. Für das Drehbuch konnte das Studio nun Veena Sud an Bord holen, die bisher als Drehbuchautorin und ausführende Produzentin für die aktuelle Krimiserie “The Killing” verantwortlich ist, US-Fassung der dänischen Serie “Kommissarin Lund”. Ein Produktionsstart für “Suspicion” ist noch...

  • J.Lo und Clooney sind heißestes Liebespaar

    Schon J.Lo allein auf der Leinwand ist für Kinofans ein echter Hingucker. Kommt George Clooney hinzu, sprühen die Funken und Kleidungsstücke fallen.

Filme und Serien

Weitere anzeigen

Weitere Stars

Kommentare