News

“Stirb Langsam 5″-Ausschnitt mit Bruce Willis auf Verfolgungsjagd

Wer bremst, verliert…

Ups, das könnte eng werden: Bruce Willis auf Verfolgungsjagd in “Stirb Langsam 5: Ein guter Tag zum Sterben” Bild: Fox

Auch der fünfte Auftritt von Kult-Cop John McClane bietet Action pur, wie ein erster Filmausschnitt aus “Bruce Willis” beweist. Darin rast Bruce Willis durch die Straßen von Moskau und lässt sogar die “Fast & Furious“-Racer um Vin Diesel älter aussehen, als Willis mit seinen inzwischen doch schon 66 Jahren ist.

Grund für den Höllenritt im Jeep ist übrigens McClanes verlorener Sohn (Jai Courtney), der sich in der russischen Hauptstadt mit den falschen Leuten angelegt hat: korrupten Politikern und halbseidenen Unterweltbossen. Doch schließlich findet McClane auch noch heraus, dass sein Sohn eine ganz eigene Angenda verfolgt – und die hat mit einer Organisation zu tun, die Willis als Ex-Cop nur zu gut kennt…

Regie führt beim fünften Teil der Kultreihe übrigens erstmals John H. Moore (“Der Flug des Phoenix“, “Max Payne“). Mary Elizabeth Winstead, die im vierten Film ihren ersten Auftritt als McClanes biestige Tochter hatte, schaut ebenfalls wieder vorbei.

Yippi-Ya-Yeh, Mütterchen Russland

Wie die Verfolgungsjagd ausgeht und ob John McClane in Russland vielleicht sogar für ein wenig mehr Demokratie sorgen kann als dem heimlichen Diktator Putin lieb wäre, erfahren wir am 14. Februar, wenn “Stirb langsam – Ein guter Tag zum Sterben” in den deutschen Kinos startet.

Auf Netz finden Sie den Ausschnitt aus “Stirb langsam – Ein guter Tag zum Sterben” auch unter:

ign.com/videos/2013/01/25/a-good-day-to-die-hard-clip-car-chase

Kommentare