Bob Odenkirk

Bob Odenkirk

Leben & Werk

Leben

Bob Odenkirk wurde am 22. Oktober 1962 in Berwyn Illinois zur Welt gebracht und wuchs im nahe gelegenen Napervill mit sechs Geschwistern auf. Sein Vater Walter arbeitete in einer Druckerei und ist deutscher Herkunft. Seine Mutter Barbara hat irische Vorfahren. Besonders sein Vater beeinflusste in sehr. Walter Odenkirks Kampf mit dem Alkoholismus führte dazu, dass Bob Odenkirk bis heute Alkohol vermeidet, wo er kann und weckte in ihm auch den Wunsch, aus der Kleinstadt zu entkommen. Nach seinem Studium in Milwaukee, währenddessen er schon als Komiker und DJ beim Kampus-Radio gearbeitet hatte, zog es Odenkirk nach Chicago, wo er sich als Komödien-Autor versuchen wollte.

Karriere & Rollen

Bob Odenkirks Karriere begann im Jahr 1987  bei der in den USA unheimlich beliebten Comedy-Sketch Sendung “Saturday Night Live” als Autor und war auch in kleineren Rollen vor der Kamera zu sehen. Weitere Jobs als Autor für Comedy führten zu ersten kleinen Rollen in Serien wie “Roseanne” und “Seinfeld“. Auch im Kino gab es die ersten Auftritte Anfang der Neunziger Jahre in Komödien wie “Wayne’s World 2” oder “Cable Guy – Die Nervensäge” . Seit 2002 schreibt der vielseitig Kreative auch Kinofilme wie “Run Ronnie Run” und führt ebenfalls Regie (“Melvin Goes to Dinner”).

Breaking Bad und Better Call Saul

Nachdem seine Gastrollen in bekannten Comedyserien, darunter “How I Met Your Mother” immer größer wurden, landete er schließlich 2009 als schmieriger Strafverteidiger Saul Goodman in der beliebten Krimi Dramaserie “Breaking Bad”. Seine Rolle, die zur nächst nur für ein paar kleinere Gastauftritte geplant war, kam beim Publikum so gut an, dass er schließlich immer mehr Platz in der Handlung einnehmen konnte.

Schließlich beschloss der Sender AMC nach dem Ende von “Breaking Bad” im Jahr 2014  ein Spin-Off zu produzieren. Die Wahl fiel dabei auf die Vorgeschichte des Saul Goodman. In “Better Call Saul” ist der Anwalt noch ein kleiner Pflichtverteidiger, der sich erst langsam zu dem schmierigen Typen entwickelt, den die Fans aus der Original-Serie gewohnt waren. Seit 2015 ist  “Better Call Saul” in Deutschland bei Netflix zu sehen, 2016 kam Staffel 2.

Bilder

News & Stories

Filme und Serien

Weitere Stars

Kommentare