Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Blake Lively

Blake Lively

Leben & Werk

Amerikanische Schauspielerin und Model. Obwohl sie aus einer Showbusiness-Familie stammt, wollte Blake Lively ursprünglich nicht Schauspielerin werden. Als sie jedoch ohne Casting die Hauptrolle in der Komödie “Eine für 4″ landete, war der Weg vorgezeichnet. Die 1,78m große Blondine wurde mit der seit 2007 laufenden Teenager-Serie “Gossip Girl” zum Jungstar, zur New Yorker Modeikone und von Karl Lagerfeld persönlich fotografiert.

Lively spielte im Drama “Pippa Lee” (2009) die Titelheldin als Teenager, die von Cops erpresste Ex-Frau von Jeremy Renner in Ben Afflecks Bankräuber-Drama “The Town – Stadt ohne Gnade” (2010) und die mutige Testpilotin Carol, Jugendfreundin von Ryan Reynolds, in der DC-Comic-Verfilmung “Green Lantern”.

2011 ist sie in der Tragikomödie “Hick“, Trickbetrügerin Glenda, die in Las Vegas auf die 13-jährige Chloe Moretz (“Kick Ass”) stößt, und aktuell in Oliver Stones nach dem Roman von Don Winslow entstandenem starbesetzten Thriller “Savages” die entführte Freundin zweier Drogendealer, die sich mit einem mexikanischen Drogenkartell anlegen.

Blake Christina Lively wurde 1987 als Tochter von Schauspieler und Regisseur Ernie Lively und Schauspielerin und Agenturchefin Elaine Lively geboren. Ihre erste Rolle spielte sie als Zahnfee im Musical “The Sandman” (1998) unter Vaters Regie, fand aber keinen Gefallen daran und besuchte, nach einjährigem Europa-Aufenthalt, die Burbank High School, wo sie Klassensprecherin, Cheerleader und Chorsängerin war und 2005 den Abschluss machte.

2005 wurde sie ohne Casting für eine Hauptrolle der Komödie “Eine für 4″ verpflichtet, wo sie mit Amber Tamblyn, Alexis Bledel und America Ferrera zur Freundinnen-Clique “Sisterhood of the Traveling Pantes” (O-Titel) gehört, die sich erstmals trennen und hier und in der Fortsetzung “Unterwegs in Sachen Liebe” (2008) weltweit eigene Erfahrungen in Sache Abenteuer, Sex und Liebe machen.

In der Komödie “S.H.I.T. – Die High School GmbH” (2006) ist sie Freundin von Justin Long, im Horrorthriller “Simon Says” (2006) von einem Killer bedroht und im Independent-Drama “Elvis and Annabelle” (2007) die an Bulimie leidende Titelheldin, Kandidatin eines Schönheitswettbewerbs.

Der Ruhm kam mit der Teenager-Serie “Gossip Girl” (The CW; 95 Folgen seit 2007), die “Sex and the City” an Beliebtheit unter jungen Zuschauern ablöste. Lively ist das aus der Upper Class von New York stammende scharfzüngige It-Girl Serena van der Woodsen, die an einer Privatschule mit Freundin Blair (Leighton Meester), Alibi-Freunden und Geliebten im Karussell von Liebe, Intrigen, Macht, Partys, Drogen und Mode-Exzessen in Designer-Klamotten zur High-Socitey-Königin wird. Lively wurde zeitweise mit der Rolle identifiziert. Im Musikvideo “I Just Had Sex” (2010) der Band und Comedy-Gruppe The Lonely Islands ist Lively mit Jessica Alba zu sehen.

Für “Elvis und Annabelle” erhielt Lively 2008 den Preis des Newport Beach Festival. Für “Gossip Girl” wurde sie 2008/09/10 mit dem Teen Choice Award ausgezeichnet, für “The Town” erhielt sie 2010 mit dem Ensemble den Washington Critics Circle Award und National Board of Review Award.

2011 ist Blake Lively Gesicht der Mademoiselle-Handtaschenlinie von Chanel (fotografiert von Karl Lagerfeld), Trägerin des Elli Style Award als Bester TV-Star und steht vor Mila Kunis und Sofia Vergara auf Platz 1 der 99 “Most Desirable Women” des Internet-Portals Ask.Men.

Blake Lively war von 2004-07 mit Kelly Blatz und von 2007-2010 mit Penn Badgely (“Gossip Girl”) liiert. Seit 2011 ist sie mit Leonardo Di Caprio zusammen.

Bilder

News & Stories

Filme und Serien

Weitere Stars

Kommentare