Bill Nighy

Bill Nighy

Leben & Werk

Britischer Schauspieler. Grandioser britischer Charakterdarsteller mit dunkler, modulationsfähiger Stimme, dessen Größe (1,88m), kantige Gesichtszüge, bleicher Teint und eine sehr individuelle Darstellungsart ihn unverwechselbar machen. Bill Nighy schaffte nach über zwanzig Jahren Film- und TV-Arbeit, als er bereits um die 50 Jahre alt war, den Durchbruch mit zwei Filmen, in denen er jeweils genial einen gealterten Rockstar spielt: In “Still Crazy” (1998) den Gitarristen Ray, der seine Rockband bei einer Revival-Konzert-Tournee begleitet, und in Richard Curtis’ Welterfolg “Love…Actually” (2002) als Sänger Billy, der zu Weihnachten unverhofft einen Hit mit einer Cover-Version von “Love is all around you” als “Christmas is all around you” landet (das er selbst singt). Seitdem gehört Nighy zu den gefragtesten britischen Darstellern im Genrekino wie in Arthouse-Filmen.

Bill Nighy ist in den Jerry-Bruckheimer-Produktionen “Fluch der Karibik 2 und 3″ der unheimliche Piratenkapitän mit Octopus-Gesicht Davy Jones (und fast unkenntlich), er ist der Welten-Designer Slartibartfaß im SF-Spoof “Per Anhalter durch die Galaxis“, als Vampirfürst Viktor schrecklicher Obervampir in den zwei “Underworld”-Action-Horrorfilmen mit Kate Beckinsale und wird als Shauns Stiefvater in der Horror-Parodie “Shaun of the Dead” zum Zombie.

Bill Francis Nighy wurde 1949 in Caterham, Surrey, als Sohn eines Parkhauschefs und einer Krankenschwester geboren und erhielt in der Schule Bestnoten in Literatur. Er liebte zu lesen, speziell Ernest Hemingway, und wollte Journalist werden. Da er nicht die erforderliche Qualifikation aufwies, arbeitete er als Botenjunge, bevor für einige Zeit nach Paris ging, um “the great novel” zu schreiben, von der er nur den Titel schaffte. Als das Geld ausging, brachte ihn der britische Konsul nach England zurück und ließ sich das Geld dafür von Bills Vater bezahlen. Auf den Rat einer Freundin studierte er an der Guildford School of Dance and Drama, versuchte es am Theater und beim Radio und wurde dank seiner markanten Stimme auf der Bühne und im Radio eine feste Größe. Nighy debütierte 1976 im TV und 1979 in einer Nebenrolle im Joan-Collins-Vehikel “The Bitch“. TV-Zuschauern ist er bekannt als Chefredakteur in der BBC-Serie “State of Play” (2003), für die er einen BAFTA Award erhielt.

Zu Nighys bekannten Filmarbeiten gehören der korrupte britische Diplomat Sir Bernard in Fernando Meireilles’ John-Le-Carré-Verfilmung “Der ewige Gärtner“, der schüchterne Referent des britischen Finanzministers in der Politsatire “G8 auf Wolke Sieben”, der eitle Friseur Ray in der Coiffeur-Komödie “Blow Dry – Über kurz oder lang” und ein Häftling in der Knastkomödie “Lucky Break – Rein oder raus“. In Richard EyreNotes on a Scandal” (2006) ist er der betrogene Ehemann von Cate Blanchett und im Agententhriller “Stormbreaker” (2006, mit Ewan McGregor) Chef des MI 6. An der Seite von Neu-Bond Daniel Craig ist er als Pate von Craigs Freundin Clarissa (Samantha Morton) in Roger Michells Ian-McEwan-Verfilmung “Enduring Love” zu sehen.

Bill Nighy wurde für “Tatsächlich… Liebe” 2002 mit dem BAFTA Award als bester Nebendarsteller ausgezeichnet. Er gewann zwei Mal den Peter Sellers Award, für “Still Crazy” 1999 und “Tatsächlich… Liebe” 2004.

Bill Nighy lebt seit 1987 mit der Schauspielerin Diana Quick (Ridley Scotts “Die Duellisten“) zusammen, die sich weigerte ihn zu heiraten. Das Paar hat eine Tochter, Mary (geb. 1987).

Bilder

News & Stories

  • "Tatsächlich ... Liebe": Welcher Charakter ist dein Seelenverwandter?

    Die Weihnachtsromanze aus Großbritannien begeistert noch heute seine Zuschauer. Doch welcher Charakter passt zu dir? Finde es heraus.

  • Gemma Arterton bringt in "Like A Virgin" neuen Messias zur Welt

    Mit Like A Virgin gibt die britische Autorin und Schauspielerin Catherine Shepherd (Paddington) – nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen deutschen Schriftstellerin – ihr Regiedebüt auf der großen Leinwand. Die Hauptrolle in der Indie-Dramödie wird Gemma Arterton (The Voices) übernehmen. Über die Story von Like A Virgin ist im Augenblick lediglich bekannt, dass die im Mittelpunkt stehende Mary (Arterton) vom Erzengel...

  • Jake Gyllenhaal, Bill Nighy und Paul Dano für Bong Joon-ho's Monster-Film "Okja" gehandelt.

    Nachdem kürzlich Tilda Swinton (Grand Budapest Hotel) abermals bestätigte, dass sie nach Snowpiercer wieder mit dem südkoreanischen Filmemacher Bong Joon-ho für seinen nächsten Monster-Streifen zusammenarbeiten wird, macht nun eine Meldung die Runde, die reichlich Hollywood-Prominenz für den Cast von Okja in Aussicht stellt. Wie "The Wrap" berichtet, sollen sich Jake Gyllenhaal, der im Augenblick mit seinem Boxer-Drama...

Filme und Serien

Weitere anzeigen

Weitere Stars

Kommentare