Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

News

Sylvster Stallone hasste Arnold Schwarzenegger

Es kann nur einen geben.

Sly Stallone und Arnold Schwarzenegger in “Escape Plan” Bild: Concorde

Heute verstehen sie sich ziemlich gut und drehen sogar Filme zusammen – vor Jahren allerdings waren Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger die ärgsten Feinde. Jetzt erklärt Stallone, wie heftig die beiden um den Titel “Actiongott der ganzen Welt” tatsächlich kämpften:

“Wir hatten wirklich eine brutale Feindschaft”, so der “Expendables”-Star in der Show von David Letterman. “Kennen sie das? So eine Art von Wettkampf mit einem Erzfeind der dich dazu bringt, das Beste aus dir herauszuholen. Um es mit Arnolds Worten zu sagen: ‘Ich habe dich zum Gas geben gezwungen.’”

Für seine ewige Präsenz habe Sylvester Stallone Schwarzenegger einfach nur noch gehasst, einfach aus dem Grund, weil “er auf diesem Planeten war”. Nach einer Weile aber fand Stallone Gefallen an dem Gerangel:

“Ich begann dieses Gefühl, dem anderen immer eine Nasenlänge voraus zu sein, zu mögen. Er hatte eine größere Knarre, dafür habe ich mehr Leute abgeknallt. Also hat er wiederum noch mehr Leute abgeschossen. Dann aber ist er in die Science Fiction-Schiene eingestiegen und hat mich damit ein bisschen abgehängt.”

Mit dem Alter kommt die Einsicht

Im Alter sind die beiden Haudegen aber nun viel verträglicher und weiser geworden. Für “The Expendables 2” standen sie gemeinsam vor der Kamera und ein erneutes Stelldichein der Welt-Actionstars gibt es in “Escape Plan“, der am 14. November in den Kinos anläuft.

Kommentare

}); });