Aglaia Szyszkowitz wurde 1998 in Vivian Naefes Beziehungskomödie "2 Männer, 2 Frauen - 4 Probleme" bekannt. Mittlerweile gehört die Österreicherin... - Foto: ZDF/Hendrik Heiden http://images.kino.de/flbilder/max13/auto13/auto15/13150384/b150x150.jpg Aglaia Szyszkowitz
Alle Bilder
Aglaia Szyszkowitz

  • Geburtstag
    11.01.1968
  • Geburtsort
    Graz

Aglaia Szyszkowitz wurde 1998 in Vivian Naefes Beziehungskomödie "2 Männer, 2 Frauen - 4 Probleme" bekannt. Mittlerweile gehört die Österreicherin zu den beliebtesten TV-Schauspielerinnen Deutschlands.

Geboren wurde Aglaia Szyszkowitz am 11. Januar 1968 in Graz. Die Tochter eines Unfallchirurgen entschied sich nach der Matura Medizin zu studieren. Eine schwere Erkrankung markierte jedoch einen Wendepunkt in ihrer Karriereplanung. 1987 begann Aglaia Szyszkowitz eine Ausbildung an der Schauspielschule des Wiener Volkstheaters. Es folgten Engagements an verschiedenen deutschen Bühnen. Mitte der 1990er-Jahre startete die attraktive Österreicherin ihre TV-Karriere in Deutschland. Ihre erste große Fernsehrolle spielte sie in Roland Suso Richters Thriller "Buddies - Leben auf der Überholspur" (1997). 1998 gab sie ihr Kino-Debüt. Für ihre Rolle als Eva in Vivian Naefes Komödie "2 Männer, 2 Frauen - 4 Probleme" bekam sie gute Kritiken. Seit Herbst 2000 kennen Fernsehzuschauer Aglaia Szyszkowitz als Hamburger Kommissarin Jenny Berlin aus der gleichnamigen ZDF-Samstagskrimi-Reihe. Inzwischen läuft die Reihe unter dem Titel "Einsatz in Hamburg". Aglaia Szyszkowitz arbeitet vorwiegend für das Fernsehen und war in über 50 Fernsehfilmen zu sehen. Eines ihrer aktuellsten TV-Projekte war eine Episoden-Hauptrolle in der Wiener "Tatort"-Folge "Vergeltung" (2011) als Schlagersängerin Jaqueline Stein. Sporadisch war Aglaia Szyszkowitz aber auch im Kino zu sehen. So als Frau März in dem preisgekrönten Kinderfilm "Das Sams" (2001). 2005 wirkte sie neben Hollywood-Schauspieler John Malkovich bei der internationalen Kinoproduktion "Klimt" als Mizzi mit. 2010 übernahm sie eine Gastrolle in Yasemin und Nesrin Samderelis Komödie "Almanya - Willkommen in Deutschland". Immer wieder kehrt die Schauspielerin außerdem auf die Bühne zurück.

Aglaia Szyszkowitz erhielt 2007 für ihre Leistungen den Großen Josef-Krainer-Preis. 2010 war sie für den österreichischen Film- und Fernsehpreis ROMY als beliebteste Schauspielerin nominiert. Aglaia Szyszkowitz ist verheiratet und hat zwei Söhne. Die Schauspielerin lebt mit ihrer Familie in der Nähe von München.

Filmografie
Treffpunkt Kino
Treffpunkt Kino
Jetzt neu
Treffpunkt Kino können Sie jetzt auch online erleben! In der aktuellen Ausgabe: "Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1" + viele weitere Tophits!