Family Ties (1989)

Family Ties Poster
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Handlung und Hintergrund

Family Ties: US-Sitcom um den turbulenten Alltag der 80er-Jahre-Durchschnittsfamilie Keaton.

Steven Keaton, Programmchef des lokalen Fernsehsenders WKS-TV, und seine Frau, die Architektin Elyse, sind friedensbewegte Ex-Hippies, die sich Ende der 60er-Jahre auf einer Demo gegen den Vietnamkrieg kennenlernten. Ihre liberalen Werte hätten die Keatons gern an ihre Kinder weitergegeben, doch irgendwas ist schief gelaufen: Der 17-jährige Alex ist ein stockkonservativer Anzugträger, dessen Lieblingslektüre das “Wall Street Journal” ist und Tochter Mallory ein absolutes Fashion-Victim. Ob sich wenigstens die neunjährige Jennifer und Baby Andrew im Sinne der Eltern entwickeln?

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • “Family Ties”, wie die 1982 in den USA gestartete Sitcom im Original heißt, markiert den Aufstieg von Michael J. Fox zum Film- und Fernsehstar. Fox, der den ehrgeizigen Reagan-Verehrer Alex mimte, wurde für seine Rolle dreimal mit dem Emmy und einmal mit dem Golden Globe ausgezeichnet. Die witzige Sitcom mit vielen politischen Anspielungen und Seitenhieben brachte es zwischen 1982 und 1989 auf insgesamt sieben Staffeln mit 180 Folgen.

Darsteller und Crew

Kommentare