Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Die seltsamen Methoden des Franz Josef Wanninger (1970)

Die seltsamen Methoden des Franz Josef Wanninger Poster
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Handlung und Hintergrund

Die seltsamen Methoden des Franz Josef Wanninger: ARD-Vorabendserie mit Beppo Brem, in der er einen Kriminalbeamten spielte, der mit List und gesundem Menschenverstand unlösbare Fälle zu einem Abschluss bringt.

Kriminalinspektor Franz Josef Wanninger gilt bei Münchner Polizei als Mann für die unlösbaren Fälle. Dabei bedient er sich bewusst eines Rollentypus, der ihn als naiv, einfach und etwas schwer von Begriff erscheinen lässt. Aber hinter dieser Fassade steckt ein Mann, dem man so leicht nichts vormachen kann. Sein Vorgesetzter, Kriminaldirektor Mitterer, hält schützend die Hand über ihn, vor allem, wenn Wanninger mit seinem Kollegen Steiner aneinander gerät. Steiner ist die Einmischung des Kollegen ein Dorn im Auge, zumal Wanninger am Schluss immer die Resultate liefert, die Steiner selber nicht zu erreichen vermag. Später ist Wanninger pensioniert, kann seine Finger aber trotzdem nicht aus den kriminalistischen Ermittlungen lassen.

Bilder

Auf DVD & Blu-ray (4)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Ursprünglich wurde die Serie von 1965 bis 1970 in Schwarzweiß produziert. Wanninger wurde zu einer Paraderolle für Beppo Brem, der sich eine feste Fangemeinde im Vorabendprogramm der ARD erspielen konnte. Nach einer Pause von acht Jahren wurde die Reihe unter dem Titel “Die unsterblichen Methoden…” fortgesetzt, diesmal in bunt. Die zweite Serie lief vier Jahre ebenfalls erfolgreich.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • EuroVideo: Kauf-Neuheiten im Juni 2010

    EuroVideo hat für den 10. Juni 2010 zahlreiche neue Kauf-DVDs angekündigt. In dem irisch-deutschen Familienfilm “Das große Rennen” geht es um ein pfiffiges Mädchen, das auf einem irischen Bauernhof lebt und es in einem Seifenkistenrennen gehen die reicheren Jungs aus der Stadt aufnimmt. Der Film, in dem u.a. Colm Meaney (“Con Air”) zu sehen ist, bietet eine deutsche 5.1-Tonspur, während man beim englischen Originalton...

  • EuroVideo: Kauf-Neuheiten im März 2010

    EuroVideo hat ihre geplanten Kauf-Neuheiten für den März 2010 vorgestellt. Mit 17 neuen DVDs fällt dieses dabei umfangreich aus. Aktuelle filmische Highlights sind der vielfach ausgezeichnete Dokumentatfilm “Die Bucht”, der französische Thriller “MR 73″ mit Daniel Auteuil, die deutsche Liebeskomödie “Alle Anderen” und die Komödie “Cheri – Eine Komödie der Eitelkeiten”.Mit dem Horrorfilm “Wasting Away”, dem Actionfilm...

  • EuroVideo: Kauf-Neuheiten im Oktober 2007

    EuroVideo kündigt für den Oktober 2007 insgesamt 22 neue Kauf-Titel angekündigt, die ein breites Spektrum abdecken. Darunter befindet sich auch vier Steelbook-Edition, die TV-Serie “Allein unter Bauern” mit der kompletten Staffel und der Kinofilm “Hände weg von Mississippi”. Ab sofort bestellbar:

Kommentare