Die Hausmeisterin (1992)

Originaltitel: Die Hausmeisterin (23 Folgen)
Die Hausmeisterin Poster
Userwertung (1)
  1. Ø 5

Handlung und Hintergrund

Die Hausmeisterin: Bayerische Serie um eine resolute Hausmeisterin in München-Haidhausen.

Die 50-jährige Martha Haslbeck ist Hausmeisterin in einem Mietshaus im Münchner Stadtteil Haidhausen. Nach 28 Ehejahren trennt sie sich von ihrem notorisch arbeitsscheuen und untreuen Ehemann Josef, der bei Freundin Ilse unterkommt. Den Hausmeisterposten übernimmt Martha, wie sie auch sonst ihr Leben ab sofort selbst in die Hand nimmt. Auch wenn ihr Ex, der sich immer noch gerne von ihren Kochkünsten verwöhnen lässt, und Tochter Christa, ihr das Leben nicht immer leicht machen.

Auf DVD & Blu-ray (7)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(1)
5
 
1 Stimme
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Mit ihrem Seriendebüt gelang Autorin Cornelia Zaglmann-Willinger sofort ein Volltreffer. Die wunderbar gezeichneten Münchner Typen und ihre lebensnahen Geschichten kamen bei Publikum und Kritik so gut an, dass die zunächst nur auf sechs Folgen für das BR-Regionalprogramm angelegte Serie ins ARD-Vorabendprogramm verlegt und auf drei Staffeln ausgeweitet wurde. Neben Veronika Fitz in ihrer Paraderolle als Martha Haslbeck, spielt der wunderbare Helmut Fischer als Marthas Ex Josef wieder einmal den unverbesserlichen Schwerenöter. Daneben überzeugen bayerische Schauspielstars wie Ilse Neubauer, Gerd Anthoff und die inzwischen verstorbenen Hans Brenner und Willy Harlander. 1990 erhielt Cornelia Zaglmann-Willinger sowie Veronika Fitz und Helmut Fischer (stellvertretend für alle Schauspieler) den Adolf-Grimme-Preis in Bronze.

Darsteller und Crew

Kommentare