Veröffentlicht am 06.02.2014
Vaterfreuden Deutschland 2014
Vaterfreuden Kinostart 06.02.2014, Deutschland 2014
  • Vaterfreuden / Matthias Schweighöfer

  • Vaterfreuden / Isabell Polak / Matthias Schweighöfer

  • Vaterfreuden / Friedrich Mücke / Matthias Schweighöfer

  • Vaterfreuden / Matthias Schweighöfer

  • Vaterfreuden / Friedrich Mücke

  • Vaterfreuden / Matthias Schweighöfer

  • Vaterfreuden / Isabell Polak / Matthias Schweighöfer

  • Vaterfreuden / Friedrich Mücke / Matthias Schweighöfer

  • Vaterfreuden / Matthias Schweighöfer

  • Vaterfreuden / Friedrich Mücke

Vaterfreuden - Filmplakat

Matthias Schweighöfers neue Komödie: Als überzeugter Single überdenkt er wegen eines Frettchens sein Leben. Nach dem Bestseller "Frettsack" von Murmel Clausen.

2 Filmbewertungen
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
5/5
Nicht mehr im Kino Mehr auf video.de Filmstart: 06.02.2014
Jetzt Film bewerten
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmkritik zu Vaterfreuden

Irgendwann stellt sich jeder diese Frage:?Kinderkriegen - ja oder nein? Nicht immer hängt diese das Leben prägende Wahl allerdings vom viel beschworenen freien Willen ab. Felix' (Matthias Schweighöfer) Freund Norbert und seine Frau beispielsweise sind bei ihrem Kinderwunsch auf Hilfe angewiesen und müssen sich ihr Liebesleben von Terminen und medizinischen Reglements diktieren lassen. Tom dagegen ist ein überzeugter, aber manchmal ziemlich überforderter Vater. Für Felix ist das eigentlich kein aktuelles Thema. Dachte er. Er ist mehr mit seinem nerdigen Bruder Henne (Friedrich Mücke) beschäftigt, der plötzlich vor seiner Tür steht. Doch dann passiert etwas völlig Unvorhergesehenes und mit einem Mal will Felix nur noch wissen, ob Münchens bekannteste Sportmoderatorin Maren (Isabell Polak) auch eine gute Mutter sein könnte ... Für die witzig-turbulente, aber auch bewegende Geschichte, die auf dem Roman "Frettsack" von Murmel Clausen basiert, holte Regisseur, Produzent, Darsteller und Co-Autor Matthias Schweighöfer wieder seinen?"Friendship!"-Kumpel Friedrich Mücke vor die Kamera. Ihr vierter gemeinsamer Film und Schweighöfers dritte Regiearbeit. "What a Man"!

Fazit: Die einen so. Die anderen so:?Der neue Schweighöfer hat für jeden etwas.

  • 0
  • 0
2 Filmbewertungen
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmhandlung & Hintergrund zu Vaterfreuden

Felix genießt als glücklicher Single sein Leben in München. Eine feste Beziehung oder gar eigener Nachwuchs stehen bei ihm nicht auf dem Plan. Genervt wird Felix höchstens von seinem Bruder Henne, als dieser zu ihm zieht und auch noch sein Frettchen mitbringt. Es dauert nicht lange und das niedliche Tierchen beendet das Thema Vaterfreuden mit einem beherzten Biss in Felix' Lenden endgültig. Das ändert dessen Einstellung abrupt, die heile Familienwelt seiner Freunde bekommt plötzlich etwas sehr Anziehendes. Und dann verliebt er sich auch noch unglücklich.



Felix genießt als glücklicher Single sein Leben in München. Eine feste Beziehung oder gar eigener Nachwuchs stehen bei ihm nicht auf dem Plan. Genervt wird Felix höchstens von seinem Bruder Henne, als dieser zu ihm zieht und auch noch sein Frettchen mitbringt. Es dauert nicht lange und das niedliche Tierchen beendet das Thema Vaterfreuden mit einem beherzten Biss in Felix' Lenden endgültig. Das ändert dessen Einstellung abrupt, die heile Familienwelt seiner Freunde bekommt plötzlich etwas sehr Anziehendes. Und dann verliebt er sich auch noch unglücklich.



Ein überzeugter Single überdenkt nach einem schmerzhaften Vorfall seine No-Family-Policy. Romantische Komödie von Matthias Schweighöfer nach der Vorlage "Frettsack" von Murmel Clausen.

  • 0
  • 0
Originaltitel Vaterfreuden
OV -
OmU -
Genre Komödie / Lovestory
Filmpreis -
USA-Start -
Kinostart (D) 06.02.2014
Besucher (D) 2.329.627
Einspielergebnis (D) € 17.760.379
Bes. (EDI) 2.329.627
Bes. (FFA) 2.365.374
FSK ab 6 Jahre
WWW -
Cast & Crew in Vaterfreuden
Regisseur Matthias Schweighöfer Künstlerporträt 532683 Schweighöfer, Matthias / MTV European Music Awards 2009 Regisseur © Kurt Krieger
Darsteller Matthias Schweighöfer Künstlerporträt 532683 Schweighöfer, Matthias / MTV European Music Awards 2009 Felix © Kurt Krieger
Darsteller Friedrich Mücke Personenporträt 786780 Friedrich Mücke / MDR Henne © MDR/Marco Prosch
Darsteller Isabell Polak Filmbild 828175 Vaterfreuden / Isabell Polak Maren © Warner
Darsteller Tom Beck Filmbild 420390 Inga Lindström: Hochzeit in Hardingsholm (ZDF / ORF) / Tom Beck Ralph © ZDF, ORF
Darsteller Katharina Schüttler Filmbild 600204 Akte Golgatha, Die (RTL) / Katharina Schüttler / Marco Girnth Betti © RTL / Elke Werner
Darsteller Luise Bähr Sybille
Darsteller Alexander Khuon Norbert
Darsteller Moritz Grove Tom
Drehbuch Sebastian Wehlings Drehbuch
Weitere Darsteller
Regisseur
Drehbuch
Produzent
Produktionsleitung
Buchvorlage
Produktionsdesign
Kamera
Schnitt
Musik
Kostüme
Casting
  • 0
  • 0
News & Stories zu Vaterfreuden
759 29.10.2014 0 Marvel schlägt zurück Marvel schlägt zurück Chad Boseman spielt den "Black Panther", eine Frau wird "Captain Marvel" - als Marvel-Boss Kevin Feige in Los Angeles seinen Blockbuster-Fahrplan vorstellte, hatte er reichlich Überraschungen im Gepäck. mehr ›
1260 29.10.2014 0 Keanu Reeves geht auf die Nerven Keanu Reeves geht auf die Nerven Als Neurologe missbraucht der "Matrix"-Star die Wissenschaft, um seine tote Familie zurückzuholen. mehr ›
711 30.10.2014 0 Finaler Trailer für 'Die Tribute von Panem - Mockingjay' Finaler Trailer für 'Die Tribute von Panem - Mockingjay' Jennifer Lawrence gibt sich kampfbereit in einem dramatischen Clip zum "Hunger Games"-Finale. mehr ›
0 17.06.2010 0 Lena wird Kino-Schildkröte Lena wird Kino-Schildkröte Eben hat Lena Meyer-Landrut beim Eurovision Song Contest abgeräumt, nun taucht sie unter: Im CGI-Spaß "Sammys Abenteuer" spricht sie eine Schildkröte mehr ›
  • 0
  • 0
Reviews und Kommentare zu Vaterfreuden
Kommentare: 0
Haben Sie Ihren facebook-Account bereits mit kino.de verbunden?

Dann loggen Sie sich bitte hier ein oder registrieren Sie sich mit einem Klick auf den Button!

Bitte melden Sie sich an, um eine Bewertung abzugeben

Loggen Sie sich bitte hier mit Ihrem facebook-Account ein. Wenn Sie noch keinen facebook-Account haben,
können sie sich mit einem Klick auf den Button auch neu registrieren.

Sie haben den Film bereits bewertet.

Wollen Sie an den Filmstart erinnert werden

Wir erinnern Sie gerne daran, wenn der Film im Kino anläuft, damit Sie ihn nicht verpassen

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

E-Mail Adresse