Veröffentlicht am 04.07.2013
Taffe Mädels The Heat, USA 2013
Taffe Mädels The Heat, Kinostart 04.07.2013, USA 2013
  • Taffe Mädels / Melissa McCarthy / Sandra Bullock

  • Taffe Mädels / Sandra Bullock / Melissa McCarthy

  • Taffe Mädels / Sandra Bullock / Melissa McCarthy

  • Taffe Mädels / Melissa McCarthy / Sandra Bullock

  • Taffe Mädels / Melissa McCarthy / Sandra Bullock

  • Taffe Mädels / Melissa McCarthy / Sandra Bullock

  • Taffe Mädels / Sandra Bullock / Melissa McCarthy

  • Taffe Mädels / Sandra Bullock / Melissa McCarthy

  • Taffe Mädels / Melissa McCarthy / Sandra Bullock

  • Taffe Mädels / Melissa McCarthy / Sandra Bullock

Taffe Mädels - Filmplakat

Actionkomödie über zwei grundverschiedene weibliche Cops (Sandra Bullock und Melissa McCarthy), die zusammen gegen einen Drogenbaron ermitteln - und sich dabei duellieren.

2 Filmbewertungen
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
5/5
Nicht mehr im Kino Mehr auf video.de Filmstart: 04.07.2013
Jetzt Film bewerten
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmkritik zu Taffe Mädels

Paul Feigs derb-komische Konfrontation zweier inkompatibler weibliche Cops beweist, dass sie mit männlichen Vorbildern durchaus mithalten kann.

Nach "Brautalarm" könnte dies der nächste Hit der McCarthy-Ära werden, sofern der Zuschauer die schwergewichtige Komikerin auch als aggressive Amokläuferin in den Diensten der Polizei akzeptiert, die von den Kollegen genauso gefürchtet wird wie von den Kriminellen. Das gezeigte Verhaltensmuster von Detective Mullins (Melissa McCarthy) begründet der Film nicht zuletzt auch mit mangelnder Akzeptanz im Männer-dominierten Dienst, obwohl die Kausalität hier durchaus auch alternativ interpretiert werden könnte.

Das Drehbuch von Sitcom-Autorin Katie Dippold, das den Produzenten eine Million Dollar wert war, versteht sich als weibliche Antwort auf das maskuline Genre der Buddy-Actionkomödie, wobei die Unterschiede wirklich nur im Geschlecht und nicht in den Sensibilitäten des Humors liegen, der, zwischen amüsant und anstrengend, in der Zuschauerrezeption Geschmackssache seine Konstante hat. Dabei wirkt McCarthys Polizistin aus der Abteilung durchgeknallt und rücksichtlos wie eine entfernte Verwandte von Mel Gibsons Figur in "Zwei stahlharte Profis", während Sandra Bullocks FBI-Agentin die verspannte Paragraphenreiterin gibt, die lernen muss, dass smart auf der Straße nicht zwangsläufig Erfolg generiert.

Der Plot, die Festnahme eines gefährlichen Drogenbarons, von dem über den Tarnnamen hinaus nicht viel bekannt ist, ist wenig mehr als Klebstoff, der die zahllosen Reibereien zwischen den beiden Frauen zusammenhält. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Situationskomik, obwohl es auch verbales Sperrfeuer zwischen den beiden Einzelgängerinnen gibt, die erstmals so etwas wie Freundschaft entdecken. Das Spektrum der angesprochenen Themen reicht von Dresscode bis hin zu Körperpflege. McCarthys Gewicht bleibt verbale Schutzzone, obwohl es der Film im Bild als Gagpool ohne Hemmungen ausbeutet. Erfahrungsgemäß kennt das breite Publikum keine Berührungsängste mit Humor ohne das Prädikat geistreich, findet darüber hinaus in McCarthy und Bullock ein Duo vor, das sich engagiert in die Schlacht wirft. Vom Erfolg des Konzepts ist das produzierende Studio überzeugt, denn eine Fortsetzung von "Taffe Mädels" ist bereits angekündigt. kob.

  • 0
  • 0
2 Filmbewertungen
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmhandlung & Hintergrund zu Taffe Mädels

Nach vielen Jahren im Einsatz kämpft FBI-Agentin Ashburn noch immer um Akzeptanz bei ihren männlichen Kollegen. Die Ermittlungen gegen einen mysteriösen Drogenbaron scheinen die Eintrittskarte für ihre lang ersehnte Beförderung zu sein, zumal Ashburn mit einer Partnerin zusammenarbeiten darf. Doch Detective Mullins erweist sich als Albtraum, als aggressive, durchgeknallte und völlig inkompatible Straßenkämpferin, die sich in permanentes Kompetenzgerangel mit der regeltreuen Anzugträgerin vom FBI verstrickt.



Nach vielen Jahren im Einsatz kämpft FBI-Agentin Ashburn noch immer um Akzeptanz bei ihren männlichen Kollegen. Die Ermittlungen gegen einen mysteriösen Drogenbaron scheinen die Eintrittskarte für ihre lang ersehnte Beförderung zu sein, zumal Ashburn mit einer Partnerin zusammenarbeiten darf. Doch Detective Mullins erweist sich als Albtraum, als aggressive, durchgeknallte und völlig inkompatible Straßenkämpferin, die sich in permanentes Kompetenzgerangel mit der regeltreuen Anzugträgerin vom FBI verstrickt.



Zwei grundverschiedene weibliche Cops müssen gemeinsam gegen einen gefährlichen Drogenbaron ermitteln. Actionkomödie nach vertrautem Buddy-Komödien-Rezept, die Sandra Bullock gegen Melissa McCarthy antreten lässt.

  • 0
  • 0
Originaltitel The Heat
OV -
OmU -
Genre Komödie / Action
Filmpreis -
USA-Start 28.06.2013
Kinostart (D) 04.07.2013
Besucher (D) 549.044
Einspielergebnis (D) € 3.904.509
Bes. (EDI) 549.044
Bes. (FFA) 554.364
FSK ab 12 Jahre
WWW -
Cast & Crew in Taffe Mädels
Regisseur Paul Feig Künstlerporträt 320568 Feig, Paul / Premiere zu Regisseur © Kurt Krieger
Darsteller Sandra Bullock Künstlerporträt 841542 Sandra Bullock / 86th Academy Awards 2014 / Oscar 2014 Special Agent Sarah Ashburn © Kurt Krieger
Darsteller Melissa McCarthy Künstlerporträt 829330 McCarthy, Melissa / 10 Directors to Watch, Palm Springs Det. Shannon Mullins © Kurt Krieger
Darsteller Demián Bichir Künstlerporträt 724713 Demian Bichir / Filmpremiere Hale © Kurt Krieger
Darsteller Marlon Wayans Agenturporträt/Star 793480 Wayans, Marlon Levy © Jim Spellman / WireImage
Darsteller Michael Rapaport Filmbild 482367 Prison Break (4. Staffel, 22 Folgen) / Michael Rapaport Jason Mullins © RTL
Darsteller Jane Curtin Mrs. Mullins
Darsteller Spoken Reasons Rojas
Darsteller Dan Bakkedahl Craig
Drehbuch Katie Dippold Drehbuch
Weitere Darsteller
Drehbuch
Produzent
Ausf. Produzent
Produktionsdesign
Kamera
Schnitt
Musik
Kostüme
Casting
  • 0
  • 0
News & Stories zu Taffe Mädels
978 24.10.2014 0 Zach Galifianakis quält Brad Pitt Zach Galifianakis quält Brad Pitt In seiner schrägen Talkshow trieb der "Hangover"-Comedian den Superstar zur Weißglut mehr ›
  • 0 23.10.2014 Love, Rosie – Für immer vielleicht Romantische Liebeskomödie über zwei beste Freunde, die auf ihrer Suche nach der großen Liebe erst einen emotionalen Hindernislauf absolvieren müssen. mehr >
  • 0 23.10.2014 Pride Sympathische Komödie über britische Bergarbeiter, die bei ihrem Streik von schwulen und lesbischen Aktivisten unterstützt werden. mehr >
  • 0 23.10.2014 5 Zimmer Küche Sarg Preview: Schräge Pseudo-Doku über die Alltagsprobleme einer neuseeländischen WG von Vampiren. mehr >
  • 0 23.10.2014 Northmen - A Viking Saga Actionabenteuer über eine Gruppe Wikinger, die an der Küste Schottlands stranden und sich durch Feindesland schlagen müssen. mehr >
0 09.05.2003 0 Marlon Wayans als 'Ladykiller' Marlon Wayans als 'Ladykiller' Joel und Ethan Coen haben "Scary Movie"-Blödler Marlon Wayans für ihr Remake des britischen Komödien-Klassikers "Ladykillers" verpflichtet. mehr ›
37 07.02.2012 0 George Clooney und Brad Pitt genießen Oscar-Lunch George Clooney und Brad Pitt genießen Oscar-Lunch Beim Oscar-Dinner tummeln sich vor der Verleihung am 26. Februar Hollywoods Superstars. George Clooney gesteht dabei Sehnsucht nach Brad Pitt! mehr ›
0 25.09.2014 0 Keanu Reeves flirtet mit 'Speed 3' Keanu Reeves flirtet mit 'Speed 3' Nach Jahren der Ablehnung schließt der Star eine Wiederbelebung der Action-Reihe nicht mehr aus. mehr ›
  • 0
  • 0
Reviews und Kommentare zu Taffe Mädels
Kommentare: 0
Haben Sie Ihren facebook-Account bereits mit kino.de verbunden?

Dann loggen Sie sich bitte hier ein oder registrieren Sie sich mit einem Klick auf den Button!

Bitte melden Sie sich an, um eine Bewertung abzugeben

Loggen Sie sich bitte hier mit Ihrem facebook-Account ein. Wenn Sie noch keinen facebook-Account haben,
können sie sich mit einem Klick auf den Button auch neu registrieren.

Sie haben den Film bereits bewertet.

Wollen Sie an den Filmstart erinnert werden

Wir erinnern Sie gerne daran, wenn der Film im Kino anläuft, damit Sie ihn nicht verpassen

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

E-Mail Adresse