Veröffentlicht am 20.10.2005
Stolz und Vorurteil Pride and Prejudice, USA/Großbritannien 2005
Stolz und Vorurteil Pride and Prejudice, Kinostart 20.10.2005, USA/Großbritannien 2005
  • Stolz und Vorurteil / Judi Dench

  • Stolz und Vorurteil / Rosamund Pike

  • Stolz und Vorurteil / Brenda Blethyn / Donald Sutherland

  • Stolz und Vorurteil / Brenda Blethyn

  • Stolz und Vorurteil / Kelly Reilly

  • Stolz und Vorurteil / Judi Dench

  • Stolz und Vorurteil / Rosamund Pike

  • Stolz und Vorurteil / Brenda Blethyn / Donald Sutherland

  • Stolz und Vorurteil / Brenda Blethyn

  • Stolz und Vorurteil / Kelly Reilly

Stolz und Vorurteil - Filmplakat

Kinoneuverfilmung von Jane Austens Romanklassiker aus dem Jahr 1813 für Fans von "Shakespeare in Love".

1 Filmbewertung
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
5/5
Nicht mehr im Kino Mehr auf video.de Filmstart: 20.10.2005
Jetzt Film bewerten
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmkritik zu Stolz und Vorurteil

"Fluch der Karibik"-Beauty Keira Knightley bezaubert in der gelungenen Verfilmung des romantischen Jane-Austen-Klassikers.

So unvergänglich wie die Liebe, das größte Spiel der Welt, präsentiert sich Jane Austens Romanklassiker aus dem 19. Jahrhundert in dieser originalgetreuen Verfilmung. Joe Wright holte für die Umsetzung der Liebesgeschichte, die Geschichte schrieb, große Namen vor die Kamera.

Die liebevoll ausgestattete Produktion, die er für Working Title, die Macher von "Bridget Jones", realisierte, bietet mit den saftigen grünen Hügeln Großbritanniens eine prächtige Kulisse für anrührende Gesellschaftsdramen. Denn die dickköpfige, intelligente und schlagfertige Elizabeth Bennett (Keira Knightley aus "King Arthur") will sich nicht ins strenge Society-Korsett pressen und mit irgendwem verheiraten lassen.

Sie will ihn, sie will ihn nicht...

Sehr zur Sorge der Mutter, die ihre vier Töchter so schnell wie möglich unter der Haube sehen will. Für den arroganten Mr. Darcy (Matthew MacFadyen aus "Enigma") empfindet die stolze junge Elizabeth nichts als Verachtung. Klarer Fall: Heirat ausgeschlossen!

Dann lieber seinen erklärten Widersacher, den charmanten Mr. Wickham. Doch ist der wirklich so aufrichtig, wie er vorgibt? Und vielleicht ist Mr. Darcy gar nicht so verachtenswert, wie es scheint? Große Gefühle, wunderschöne Bilder und Kinolegenden wie Donald Sutherland und Judi Dench - so schön kann nur Kino sein.

  • 0
  • 0
1 Filmbewertung
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmhandlung & Hintergrund zu Stolz und Vorurteil

Im ländlichen England des frühen 19. Jahrhunderts warten die fünf wohlgeratenen Töchter der britischen Großbürgerfamilie Bennet darauf, dass ein respektabler Herr um ihre Hand anhält. So jedenfalls sind die Spekulationen von Mutter Bennet (Brenda Blethyn), die ihre Töchter ohne Rücksicht auf Verluste unter die Haube zu bringen gedenkt. Dabei hat sie jedoch nicht mit dem Eigensinn von Elizabeth (Keira Knightley), der Zweitältesten, gerechnet, die sich partout nicht für den wohlhabenden Mr. Darcy (Matthew MacFadyen) begeistern will.

Nach insgesamt fünf Fernsehproduktionen adaptiert TV-Regisseur Joe Wright ("Charles II: The Power And The Passion") Jane Austens gleichnamigen Roman-Klassiker unter großer Starbeteiligung zum ersten Mal seit 1940 wieder für die Leinwand.



England, Ende des 18. Jahrhunderts: Familie Bennet freut sich über ihren neuen, in der höheren Gesellschaft anerkannten Nachbarn Mr. Bingley, den sich Mutter Bennet sogleich als Schwiegersohn und Gatten für eine ihrer fünf Töchter erhofft. Bingley verliebt sich auch prompt in die Älteste, aber auch die anderen vier sollen nicht lange allein bleiben...



Im England des späten 18. Jahrhunderts lebt die vielköpfige Familie Bennet am Rande der Armut. Dennoch will sich die dickköpfige, intelligente und schlagfertige Elizabeth Bennet so gar nicht ins strenge gesellschaftliche Korsett pressen und demütig - sowie möglichst lukrativ - verheiraten lassen. Sehr zu Sorge der Mutter, die ihre vier Töchter so schnell wie möglich unter der Haube sehen möchte. Da taucht der arrogante Mr. D'Arcy samt seinem ehewilligem Busenfreund auf, und Mrs. Bennet hört schon multiple Hochzeitsglocken läuten.



Prädikat besonders wertvoll

Auszeichnung der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW)
Prädikat: Besonders wertvollJane Austens Klassiker führt uns ins England des 19. Jahrhundert: Die Mittelstandsfamilie Bennet ist mit fünf Töchtern gesegnet. Eine wahre Katastrophe für die Herrin des Hauses, deren einzige Sorge es ist, diese möglichst reich verheiratet aus dem Haus zu bringen. Elizabeth ist die zweitälteste der Töchter - selbstbewußt, stolz, fast emanzipiert. Aus ihrer Sicht erzählt sich die Geschichte der Verirrungen und Wirrungen, der Mißverständnisse, von Liebesleid und verletzten Gefühlen.

In prächtigen Landschaftsbildern, herrlichen Stimmungen, wunderschönen Kamerafahrten durch die Gemächer oder von außen an den Fenstern entlang sieht man dem Treiben genußvoll zu. Die Rollen sind trefflich besetzt, das Spiel und die Sprache vorzüglich.

Dies alles wird von einer exzellenten Darstellerriege getragen: Sei es die schon legendäre Judi Dench oder Donald Sutherland in einer Paraderolle als Vater oder die zentrale Figur des Films, Keira Knightley als Elizabeth, die auf überzeugende Weise den dramaturgischen roten Faden zum Geschehen bildet.

Mit sicherer Hand inszeniert, traumhaft schön fotografiert, präzise montiert und mit einem passenden Soundtrack aus klassischen Meisterstücken garniert, ist der im besten Sinn konventionell gestaltete Film ein weiteres Meisterwerk englischer Filmkunst.
Quelle: Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW)


  • 0
  • 0
Originaltitel Pride and Prejudice
OV Ja
OmU -
Genre Drama
Filmpreis -
USA-Start 11.11.2005
Kinostart (D) 20.10.2005
Besucher (D) 980.108
Einspielergebnis (D) € 6.204.902
Bes. (EDI) 980.108
Bes. (FFA) 996.750
FSK o.A. (ohne Altersbeschränkung)
WWW -
Cast & Crew in Stolz und Vorurteil
Regisseur Joe Wright Künstlerporträt 379119 Wright, Joe / 64. Filmfestspiele Venedig 2007 / Mostra Internazionale d'Arte Cinematografica Regisseur © Kurt Krieger
Darsteller Keira Knightley Künstlerporträt 712551 Keira Knightley / 68. Internationale Filmfestspiele Venedig 2011 Elizabeth Bennet © Kurt Krieger
Darsteller Matthew Macfadyen Künstlerporträt 591099 Macfadyen, Matthew / Photocall zu Mr. Darcy © Kurt Krieger
Darsteller Claudie Blakely Charlotte Lucas
Darsteller Brenda Blethyn Künstlerporträt 835745 Blethyn, Brenda / 64. Berlinale 2014 Mrs. Bennet © Kurt Krieger
Darsteller Dame Judi Dench Künstlerporträt 810330 Dame Judi Dench / 70. Internationale Filmfestspiele Venedig 2013 Lady Catherine De Bourgh © Kurt Krieger
Darsteller Rupert Friend Künstlerporträt 475137 Friend, Rupert / Berlinale 2009 - 59. Internationale Filmfestspiele Berlin Mr Wickham © Kurt Krieger
Darsteller Tom Hollander Filmbild 213148 Stolz und Vorurteil / Tom Hollander Mr. Collins © UIP
Darsteller Jena Malone Künstlerporträt 825561 Jena Malone / Filmpremiere Lydia Bennet © Kurt Krieger
Drehbuch Deborah Moggach Drehbuch
Weitere Darsteller
Drehbuch
Produzent
Ausf. Produzent
Buchvorlage
Produktionsdesign
Kamera
Schnitt
Musik
Kostüme
  • 0
  • 0
News & Stories zu Stolz und Vorurteil
14 04.02.2008 0 Rollenkrieg zwischen Keira und Lindsay Rollenkrieg zwischen Keira und Lindsay Keira Knightley und Lindsay Lohan möchten die Rolle von Emily Bronte's Literaturheldin Catherine ergattern. Am Ende kann nur eine gewinnen. mehr ›
  • 0 23.10.2014 Love, Rosie – Für immer vielleicht Romantische Liebeskomödie über zwei beste Freunde, die auf ihrer Suche nach der großen Liebe erst einen emotionalen Hindernislauf absolvieren müssen. mehr >
  • 0 23.10.2014 Pride Sympathische Komödie über britische Bergarbeiter, die bei ihrem Streik von schwulen und lesbischen Aktivisten unterstützt werden. mehr >
  • 0 23.10.2014 5 Zimmer Küche Sarg Preview: Schräge Pseudo-Doku über die Alltagsprobleme einer neuseeländischen WG von Vampiren. mehr >
  • 0 23.10.2014 Northmen - A Viking Saga Actionabenteuer über eine Gruppe Wikinger, die an der Küste Schottlands stranden und sich durch Feindesland schlagen müssen. mehr >
0 08.09.2013 0 Spezialpreis der Jury für 'Die Frau des Polizisten' Spezialpreis der Jury für 'Die Frau des Polizisten' Der deutsche Beitrag im Wettbewerb der 70. Mostra, "Die Frau des Polizisten", wurde mit dem Spezialpreis der Jury ausgezeichnet. Der Goldene Löwe ging an den italienischen Dokumentarfilm "Sacro Ga". mehr ›
0 16.10.2014 0 Katniss-Clip aus 'Die Tribute von Panem: Mockingjay' Katniss-Clip aus 'Die Tribute von Panem: Mockingjay' Ein neuer Trailer stellt Jennifer Lawrence in den Trümmern von District 12 in den Mittelpunkt. mehr ›
828 20.10.2014 0 Jena Malone als weiblicher Robin? Jena Malone als weiblicher Robin? "Batman v. Superman"-Macher Zack Snyder holt die "Sucker Punch"-Kriegerin für eine mysteriöse Rolle. mehr ›
  • 0
  • 0
Reviews und Kommentare zu Stolz und Vorurteil
Kommentare: 0
Haben Sie Ihren facebook-Account bereits mit kino.de verbunden?

Dann loggen Sie sich bitte hier ein oder registrieren Sie sich mit einem Klick auf den Button!

Bitte melden Sie sich an, um eine Bewertung abzugeben

Loggen Sie sich bitte hier mit Ihrem facebook-Account ein. Wenn Sie noch keinen facebook-Account haben,
können sie sich mit einem Klick auf den Button auch neu registrieren.

Sie haben den Film bereits bewertet.

Wollen Sie an den Filmstart erinnert werden

Wir erinnern Sie gerne daran, wenn der Film im Kino anläuft, damit Sie ihn nicht verpassen

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

E-Mail Adresse