Veröffentlicht am 14.02.2013
Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben A Good Day to Die Hard, USA 2013
Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben A Good Day to Die Hard, Kinostart 14.02.2013, USA 2013
  • Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben / Bruce Willis / Jai Courtney / Sebastian Koch

  • Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben / Bruce Willis / Jai Courtney

  • Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben / Bruce Willis

  • Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben / Jai Courtney

  • Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben / Bruce Willis / Jai Courtney

  • Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben / Bruce Willis / Jai Courtney / Sebastian Koch

  • Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben / Bruce Willis / Jai Courtney

  • Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben / Bruce Willis

  • Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben / Jai Courtney

  • Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben / Bruce Willis / Jai Courtney

Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben - Filmplakat

Der Untertitel "Ein guter Tag zum Sterben" ist Programm, wenn Bruce Willis zum fünften Mal als Kultcop John McClane aufräumt - diesmal in Russland, wo sein Sohn zwischen die Fronten von Unterwelt und Politik geraten ist.

8 Filmbewertungen
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
3/5
Nicht mehr im Kino Mehr auf video.de Filmstart: 14.02.2013
Jetzt Film bewerten
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmkritik zu Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben

Zum fünften Mal erlebt Actionikone John McClane einen dieser Tage, zeigt dabei aber erstmals in einer europäischen Metropole die Qualitäten eines amerikanischen Zerstörers.

Sechs Jahre nach seinem letzten Einsatz, der über 2,5 Mio. Zuschauer in die deutschen Kinos lockte, verlagern Bruce Willis und Genreexperte John H. Moore ("Max Payne") das Franchise nach Russland. Moskau und Tschernobyl sind die zentralen Schauplätze dieser vornehmlich in Budapest gedrehten Fortsetzung, die wie schon der Vorgänger Familiendynamik und Over-the-Top-Action humorvoll zu harmonisieren versucht.

Nach McClanes Tochter ist nun an der Seite des Vaters dessen entfremdeter Sohn Jack (Jai Courtney) aktiviert, der in Moskau im Gefängnis sitzt, nachdem er im Auftrag des inhaftierten Geheimnisträgers Komarov (Sebastian Koch) einen Widersacher aus dem Weg räumte. Natürlich ahnt der an die Moskwa gereiste, gewohnt unkonventionell handelnde Vater nicht, dass der tiefe Fall seines Sohns nur Geheimdienst-Tarnung ist. Natürlich bleibt John McClane nicht passiver Beobachter, wenn der Nachwuchs Komarov aus Moskau rauszubringen und in den Besitz einer ominösen Akte zu kommen versucht, die Korruption in den höchsten Regierungsstellen und gefährliche Geschäfte mit waffenfähigem Uran beweisen könnte.

Rechtsstaatliche Organe, wie etwa die Polizei, sind in Drehbuchautor Skip Woods' Szenario kaum Störfaktoren, wenn auf den Verkehrsadern Moskaus und in der Geisterstadt Tschernobyl ohne Rücksicht auf Kollateralschäden ein ballistischer Mehrparteienkampf um diese Akte ausgetragen wird. Das Highlight der außerordentlichen Materialschlacht ist ein Freeway-Ballett sich überschlagender und kollidierender Autos, das irgendwo zwischen "Blues Brothers" und dem "Fast and Furious"-Franchise beeindruckende Stuntexzesse präsentiert, deren Wirkungsgrad allerdings vom Schnitt nicht immer unterstützt wird. Das Absurde und Überzogene ist Stilprinzip der "Stirb langsam"-Reihe, wird hier aber zu wenig durch Story und Figuren geerdet. Emotionales Engagement sitzt damit beim Zuschauer mitunter auf der Reservebank, wenn "Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben" als Hauptattraktion sein Actionfeuerwerk abbrennt und das stets coole Vater-Sohn-Duo aus Amerika den russischen Vernichtungsmaschinen zeigt, was Family-Entertainment auch bedeuten kann. kob.

  • 0
  • 0
8 Filmbewertungen
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmhandlung & Hintergrund zu Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben

Weil sein entfremdeter Sohn Jack in Moskau hinter Gittern sitzt, reist US-Cop John McClane in die russische Metropole, um sich ein Bild von der Lage zu machen. Doch bereits kurz nach der Ankunft kollidieren die Pläne des Vaters mit denen des Sohns, der tatsächlich für die CIA arbeitet und einen Geheimnisträger samt einer brisanten Akte außer Landes bringen soll. Nach anfänglichen Reibereien wächst das Vater-Sohn-Duo zusammen, zeigt den Gegnern, dass Widerstandsgeist und Zerstörungskompetenz in der Familie liegen.



Weil sein entfremdeter Sohn Jack in Moskau hinter Gittern sitzt, reist US-Cop John McClane in die russische Metropole, um sich ein Bild von der Lage zu machen. Doch bereits kurz nach der Ankunft kollidieren die Pläne des Vaters mit denen des Sohns, der tatsächlich für die CIA arbeitet und einen Geheimnisträger samt einer brisanten Akte außer Landes bringen soll. Nach anfänglichen Reibereien wächst das Vater-Sohn-Duo zusammen, zeigt den Gegnern, dass Widerstandsgeist und Zerstörungskompetenz in der Familie liegen.



In Russland führt John McClane seinen inhaftierten Sohn und einen Geheimnisträger in die Freiheit. Fünfter Teil des Actionfranchise, der Bruce Willis erstmals außerhalb der USA in Erscheinung treten lässt.

  • 0
  • 0
Originaltitel A Good Day to Die Hard
OV -
OmU -
Genre Action / Thriller
Filmpreis -
USA-Start 14.02.2013
Kinostart (D) 14.02.2013
Besucher (D) 1.557.500
Einspielergebnis (D) € 11.935.063
Bes. (EDI) 1.557.500
Bes. (FFA) 1.553.831
FSK ab 16 Jahre
WWW -
Cast & Crew in Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben
Regisseur John H. Moore Agenturporträt/Star 768033 Moore, John H. Regisseur © Alberto E. Rodriguez/Getty Images
Darsteller Bruce Willis Künstlerporträt 716619 Willis, Bruce / 65. Filmfestspiele Cannes 2012 / Festival de Cannes John McClane © Kurt Krieger
Darsteller Jai Courtney Filmbild 762604 Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben / Jai Courtney Jack McClane © Fox
Darsteller Sebastian Koch Künstlerporträt 831122 Sebastian Koch / 26. Europäischer Filmpreis 2013 Komorov © Kurt Krieger
Darsteller Rasha Bukvic Agenturporträt/Star 768053 Bukvic, Rasha Alik © Alberto E. Rodriguez/Getty Images
Darsteller Cole Hauser Collins
Darsteller Yuliya Snigir Irina
Darsteller Mary Elizabeth Winstead Künstlerporträt 773174 Mary Elizabeth Winstead / Film Independent Spirit Awards 2013 Lucy McClane © Kurt Krieger
Darsteller Nikolett Barabas Anna Peterova
Drehbuch Skip Woods Drehbuch
Weitere Darsteller
Produzent
Ausf. Produzent
Produktionsdesign
Kamera
Schnitt
Musik
Kostüme
Casting
  • 0
  • 0
News & Stories zu Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben
133 30.10.2013 0 'Wolverine'-Autor rettet 'Fifty Shades of Grey' 'Wolverine'-Autor rettet 'Fifty Shades of Grey' Kurz vor Drehstart macht das "50 Shades"-Drehbuch Probleme. Action-Experte Mark Bomback soll es schärfer machen. mehr ›
  • 0 17.07.2014 Transformers: Ära des Untergangs Film der Woche: Die Autobots werden im neuen Kapitel der Action-Saga von der Regierung gejagt. Doch Superstar Mark Wahlberg hat was dagegen! mehr >
  • 0 17.07.2014 Wir sind die Neuen Komödie der Woche: Zusammenprall der Generationen, als eine Studenten-WG und eine WG von Sechzigjährigen Nachbarn werden. mehr >
  • 0 17.07.2014 Die geliebten Schwestern Arthouse-Vorschau: Historienfilm um die Ménage-à-trois von Friedrich Schiller und den Schwestern Caroline und Charlotte. mehr >
  • 0 09.07.2014 Tammy - Voll abgefahren Turbulente Komödie über eine vom Pech verfolgte Frau, die nichts mehr zu verlieren hat und mit ihrer Großmutter eine haarsträubende Reise unternimmt. mehr >
14 31.01.2003 0 'Diva 2003' - Die Gala 'Diva 2003' - Die Gala Herbert Grönemeyer, Lauren Bacall, Christopher Lee: Bei der Verleihung der DIVA 2003 in München gaben sich die Stars ein Stelldichein. mehr ›
0 28.03.2003 0 Sizemore als böser Fotograf Sizemore als böser Fotograf Ein Promi wird zum Paparazzo: Tom Sizemore versetzt sich in die Rolle eines der größten Erzfeinde eines Stars. mehr ›
0 21.07.2014 0 James Garner ist tot James Garner ist tot "Space Cowboy", "Maverick", "Detektiv Rockford": Hollywood-Legende James Garner ist im Alter von 86 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben. mehr ›
  • 0
  • 0
Reviews und Kommentare zu Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben
Kommentare: 0
Haben Sie Ihren facebook-Account bereits mit kino.de verbunden?

Dann loggen Sie sich bitte hier ein oder registrieren Sie sich mit einem Klick auf den Button!

Bitte melden Sie sich an, um eine Bewertung abzugeben

Loggen Sie sich bitte hier mit Ihrem facebook-Account ein. Wenn Sie noch keinen facebook-Account haben,
können sie sich mit einem Klick auf den Button auch neu registrieren.

Sie haben den Film bereits bewertet.

Wollen Sie an den Filmstart erinnert werden

Wir erinnern Sie gerne daran, wenn der Film im Kino anläuft, damit Sie ihn nicht verpassen

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

E-Mail Adresse