Veröffentlicht am 01.11.2007
Nach 7 Tagen ausgeflittert The Heartbreak Kid, USA 2007
Nach 7 Tagen ausgeflittert The Heartbreak Kid, Kinostart 01.11.2007, USA 2007
  • Nach 7 Tagen ausgeflittert / Nach 7 Tagen - Ausgeflittert

  • Nach 7 Tagen ausgeflittert / Nach 7 Tagen - Ausgeflittert

  • Nach 7 Tagen ausgeflittert / Nach 7 Tagen - Ausgeflittert

  • Nach 7 Tagen ausgeflittert / Nach 7 Tagen - Ausgeflittert

  • Nach 7 Tagen ausgeflittert / Nach 7 Tagen - Ausgeflittert

  • Nach 7 Tagen ausgeflittert / Nach 7 Tagen - Ausgeflittert

  • Nach 7 Tagen ausgeflittert / Nach 7 Tagen - Ausgeflittert

  • Nach 7 Tagen ausgeflittert / Nach 7 Tagen - Ausgeflittert

  • Nach 7 Tagen ausgeflittert / Nach 7 Tagen - Ausgeflittert

  • Nach 7 Tagen ausgeflittert / Nach 7 Tagen - Ausgeflittert

Nach 7 Tagen ausgeflittert - Filmplakat

Situationskomik mit Ben Stiller, der auf Hochzeitsreise erst die Defizite seiner Frau Lila, dann die perfekte Alternative, Traumfrau Miranda, entdeckt.

0 Filmbewertungen
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
0/5
Nicht mehr im Kino Mehr auf video.de Filmstart: 01.11.2007
Jetzt Film bewerten
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmkritik zu Nach 7 Tagen ausgeflittert

Komödie, in der Ben Stiller wenige Tage nach seiner Hochzeit feststellen muss, dass er die falsche Frau geheiratet hat.

Um sich nicht länger den Hänseleien seines Vaters ausgesetzt zu sehen, zögert Eddie Cantrow (Ben Stiller) nicht lange, als er sich in die blonde Sexbombe Lila (Malin Akerman) verliebt, und heiratet sie. Schon auf dem Weg in die Flitterwochen nach Mexiko stellt Eddie fest, dass er lieber etwas länger hätte warten und Lila besser kennen lernen sollen: Nach und nach kommen unangenehme Seiten zum Vorschein, und auch ihr zunehmender sexueller Appetit irritiert Eddie.

Als eine Allergie Lila in Mexiko ans Bett fesselt, lernt er die tolle Miranda (Michelle Monaghan) kennen. Sofort ist Eddie klar: Sie ist das wahre Mädchen seiner Träume.

Farrellys in Hochform

Neun Jahre nach "Verrückt nach Mary" haben sich die Farrelly-Brüder und Ben Stiller erneut für eine tabulose Komödie zusammengetan, ein Remake von Elaine Mays "Pferdewechsel in der Hochzeitsnacht" von 1972, damals mit Charles Grodin und Cybill Shepherd in den Hauptrollen.

Clever variieren die Brüder das damalige Drehbuch von Neil Simon und formen daraus einen Stoff, wie nur sie ihn erzählen können. Es ist eine Rückkehr zu alter Hochform, denn die Mischung aus vulgärem Witz und großem Herz funktioniert hier perfekt.

Pressestimmen

Gewohnt überbordendes und respektloses aberwitziges Gag-Feuerwerk der Farelly-Brüder, gespickt mit geradewegs perversen Possen. (Treffpunkt Kino)

Farrelly-Filme strapazieren ihre Stars ganz unerbittlich, weil sie die Handikaps der Figuren in den Mittelpunkt stellen, die körperlichen Defekte und die sozialen Behinderungen, die eine streng normierte Gesellschaft mit ihren Vorurteilen, Kurzschlüssen und Ersatzhandlungen ihren aufdrückt. (Süddeutsche Zeitung, 31. Oktober 2007)

Das ist eine Komödie mit dem netten Ben Stiller. Immer witzig, immer für peinliche Gags zu haben. (Süddeutsche Zeitung, 2. November 2007)

Hinter der Maske aus grotesk-derber Komik schlägt ein zutiefst menschenfreundliches Herz. (Stuttgarter Zeitung, 31. Oktober 2007)

(...) kurzweilige Unterhaltung in einem sorgenfreien Film. (Abendzeitung, 31. Oktober 2007)

  • 0
  • 0
0 Filmbewertungen
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmhandlung & Hintergrund zu Nach 7 Tagen ausgeflittert

Junggeselle Eddie (Ben Stiller) kann dem Druck seines Vaters Doc (Jerry Stiller) und seines besten Freundes Mac (Rob Corddry) nicht mehr standhalten und beugt sich ihren Forderungen: seine Ansprüche herunterschrauben und den nächsten Fang ehelichen. Der heißt Lila (Malin Akerman), ist eine verführerische Blondine und nach kurzer Romanze entzückt über den Heiratsantrag, den ihr Eddie unterbreitet. Doch schon am dritten Tage ihrer Flitterwochen trifft er die Liebe seines Lebens, Miranda (Michelle Monaghan).

Die Farelly-Brüder, ihres Zeichens verantwortlich für die Kultkomödien "Verrückt nach Mary" und "Dumm und dümmer" starten ihr nächstes aberwitziges Gag-Feuerwerk. Das ist gewohnt überbordend und respektlos, gespickt mit geradewegs perversen Possen.



Mit Lila scheint Langzeitsingle Eddie einen Volltreffer gelandet zu haben. Doch auf der Hochzeitsreise entpuppt sich die Traumfrau als anstrengend und inkompatibel. Aber Urlaub und Zukunft sind noch nicht verloren, denn mit Miranda lernt Eddie die ideale Alternative, sein wahres Dreamgirl, kennen. Noch weiß Lila nichts von der Rivalin und diese nichts von Lila. Doch Liebe und Lüge vertragen sich nicht.



Mit der attraktiven Blondine Lila scheint der notorische Langzeitsingle Eddie einen Volltreffer gelandet zu haben. Doch auf der Hochzeitsreise nach Cabo in Mexiko entpuppt sich die Traumfrau als anstrengend und inkompatibel. Aber Urlaub und Zukunft sind noch nicht verloren, denn mit Miranda lernt Eddie die ideale Alternative, sein wahres Dreamgirl, kennen. Noch weiß Lila nichts von der Rivalin und diese nichts von Lila. Doch Liebe und Lüge vertragen sich nicht, und so sitzt Eddie alsbald zwischen den Stühlen.

  • 0
  • 0
Originaltitel The Heartbreak Kid
OV Ja
OmU -
Genre Komödie
Filmpreis -
USA-Start 05.10.2007
Kinostart (D) 01.11.2007
Besucher (D) 1.228.642
Einspielergebnis (D) € 8.004.996
Bes. (EDI) 1.228.642
Bes. (FFA) 1.224.041
FSK ab 12 Jahre
WWW -
Cast & Crew in Nach 7 Tagen ausgeflittert
Regisseur Peter Farrelly Agenturporträt/Star 889638 Peter Farrelly Regisseur © Amanda Edwards / WireImage
Darsteller Ben Stiller Künstlerporträt 716792 Stiller, Ben / 65. Filmfestspiele Cannes 2012 / Festival de Cannes Eddie © Kurt Krieger
Darsteller Michelle Monaghan Künstlerporträt 478367 Monaghan, Michelle / Independent Spirit Awards 2009 Miranda © Kurt Krieger
Darsteller Malin Akerman Künstlerporträt 699118 Malin Akerman / Filmpremiere Lila © Kurt Krieger
Darsteller Carlos Mencia Onkel Tito
Darsteller Jerry Stiller Doc
Darsteller Rob Corrdry Mace
Darsteller Scott Wilson Boo
Darsteller Danny McBride Martin
Drehbuch Peter Farrelly Agenturporträt/Star 889638 Peter Farrelly Drehbuch © Amanda Edwards / WireImage
Regisseur
Drehbuch
Produzent
Ausf. Produzent
Produktionsdesign
Kamera
Schnitt
Musik
Kostüme
Casting
  • 0
  • 0
News & Stories zu Nach 7 Tagen ausgeflittert
1417 19.12.2014 0 Mark Wahlberg in 'Transformers 5' Mark Wahlberg in 'Transformers 5' Es war Michael Bays größter Besetzungs-Coup, Superstar Mark Wahlberg für seine Kultreihe zu gewinnen - und das offenbar langfristig! mehr ›
0 13.02.2014 0 'Knight Rider'-Kinofilm mit Chris Pratt 'Knight Rider'-Kinofilm mit Chris Pratt Im Kino-Neustart der einstigen Kultserie mit David Hasselhoff soll der Star aus "Fast verheiratet" und "Guardians of the Galaxy" ins legendäre sprechende Auto KITT steigen. mehr ›
1057 03.12.2014 0 Fortsetzung für 'Source Code' Fortsetzung für 'Source Code' Das Sequel zu Jake Gyllenhaals Top-Thriller inszeniert Roland Emmerichs beste Kamerafrau. mehr ›
0 16.12.2014 0 'Nachts im Museum 3'-Stars feiern Robin Williams 'Nachts im Museum 3'-Stars feiern Robin Williams Ben Stiller & Co. sind sich bei der Premiere zu "Das geheimnisvolle Grabmal" einig und loben ihren verstorbenen Kollegen in den höchsten Tönen. mehr ›
  • 0
  • 0
Reviews und Kommentare zu Nach 7 Tagen ausgeflittert
Kommentare: 0
Haben Sie Ihren facebook-Account bereits mit kino.de verbunden?

Dann loggen Sie sich bitte hier ein oder registrieren Sie sich mit einem Klick auf den Button!

Bitte melden Sie sich an, um eine Bewertung abzugeben

Loggen Sie sich bitte hier mit Ihrem facebook-Account ein. Wenn Sie noch keinen facebook-Account haben,
können sie sich mit einem Klick auf den Button auch neu registrieren.

Sie haben den Film bereits bewertet.

Wollen Sie an den Filmstart erinnert werden

Wir erinnern Sie gerne daran, wenn der Film im Kino anläuft, damit Sie ihn nicht verpassen

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

E-Mail Adresse