Veröffentlicht am 14.11.2013
Jung & schön Jeune & jolie, Frankreich 2013
Jung & schön Jeune & jolie, Kinostart 14.11.2013, Frankreich 2013
  • Jung & schön / Jeune et jolie / Set / François Ozon

  • Jung & schön / Jeune et jolie / Marine Vacth

  • Jung & schön / Jeune et jolie / Géraldine Pailhas / Marine Vacth

  • Jung & schön / Marine Vacth

  • Jung & schön / Johan Leysen / Marine Vacth

  • Jung & schön / Jeune et jolie / Set / François Ozon

  • Jung & schön / Jeune et jolie / Marine Vacth

  • Jung & schön / Jeune et jolie / Géraldine Pailhas / Marine Vacth

  • Jung & schön / Marine Vacth

  • Jung & schön / Johan Leysen / Marine Vacth

Jung & schön - Filmplakat

In vier Segmente unterteilte Geschichte, die einem Jahr im Leben einer 17-Jährigen und ihrem Weg vom unschuldigen Mädchen zur selbstbewussten Frau folgt.

1 Filmbewertung
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
3/5
Nicht mehr im Kino Mehr auf video.de Filmstart: 14.11.2013
Jetzt Film bewerten
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmkritik zu Jung & schön

Zehn Jahre nach "Swimming Pool" verstrichen, bis François Ozon, das Chamäleon unter den französischen Filmemachern, in den Wettbewerb von Cannes zurückkehrte, wo er mit "Jung & schön" seinen 15. Spielfilm vorstellte. Wie schon seine Chronik einer Ehe, "Fünf mal Zwei" aus dem Jahr 2004, ist auch diese zunächst so leicht, aber schließlich doch so schmerzhaft intensive Geschichte zu allererst ein Projekt, das sich einem klaren Konzept unterordnet: ein Jahr im Leben einer 17-Jährigen, unterteilt in vier Segmente, die den Jahreszeiten folgen, und vier Lieder von Françoise Hardy, die die jeweiligen Stationen kommentieren und begleiten.

Es geht um Isabelle und ihre körperliche wie seelische Reifung von der Jugendlichen zur Frau. Im ersten Segment verliert sie während des Sommerurlaubs in Südfrankreich in einem freudlosen Akt am Strand ihre Jungfräulichkeit an einen deutschen Jungen. Im nächsten Teil erleben wir sie als zunehmend selbstbewusste junge Frau, die sich als Edel-Callgirl ein beachtliches Zubrot verdient und nicht nur rein sexuelle Erfahrungen sammelt, sondern auch lernt, dass sie mit ihrem Körper Macht besitzt. Als ein väterlicher Freier beim Verkehr einen Herzinfarkt erleidet und stirbt, kehrt Isabelle der Prostitution den Rücken zu, wird aber im Winter von den Erlebnissen im Herbst eingeholt, als ihr die Polizei auf die Spur kommt. Es folgen Konflikte in ihrer sehr libertären Familie und schließlich, im Frühling, ein Zusammentreffen mit der Witwe des Mannes, der in ihren Armen gestorben ist.

Nie erhebt Ozon den Zeigefinger oder bricht den Stab über seine Protagonistin, der er mit großer Neugier durch alle Aufs und Abs folgt. Dass der Franzose ein großer Frauenregisseur ist, ist kein Geheimnis, aber was er seiner beim Dreh gerade einmal 22Jahre alt gewesenen Hauptdarstellerin Marine Vacth in ihrer dritten Spielfilmarbeit entlockt, ist mehr als erstaunlich: Jede noch so große Herausforderung ihrer schwierigen Rolle meistert sie, und obendrein gelingt es ihr fast mühelos, von Szene zu Szene wie eine unerfahrene Jugendliche und wie eine mit allen Wassern gewaschene Frau zu wirken. Wenn sie am Schluss auf die große Charlotte Rampling trifft, ist das wie ein Adelsschlag in diesem starken Film, der mit seinem unvoreingenommenen Blick auf Jugend und Sexualität seinen Platz unter den gelungenen Werken Ozons sicher hat, neben "8 Frauen" und "Die Zeit, die bleibt". ts.

  • 0
  • 0
1 Filmbewertung
  • Gesamt
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Spannung
  • Anspruch
Filmhandlung & Hintergrund zu Jung & schön

Beim Sommerurlaub in Südfrankreich verliert die bildschöne 17-Jährige Isabelle in einem freudlosen Akt ihre Unschuld. Nur wenige Monate später verfügt sie über einige sexuelle Erfahrung und führt nach der Schule ein Doppelleben als Edel-Callgirl. Das geht so lange gut, bis ein väterlicher Freier an einem Herzinfarkt stirbt und die Polizei Isabelle auf die Schliche kommt. Der zunächst so harmonisch erscheinende Familienverband droht an der Enthüllung zu zerbrechen, denn Isabelle will sich nicht in die Opferrolle drängen lassen.



Beim Sommerurlaub in Südfrankreich verliert die bildschöne 17-Jährige Isabelle in einem freudlosen Akt ihre Unschuld. Nur wenige Monate später verfügt sie über einige sexuelle Erfahrung und führt nach der Schule ein Doppelleben als Edel-Callgirl. Das geht so lange gut, bis ein väterlicher Freier an einem Herzinfarkt stirbt und die Polizei Isabelle auf die Schliche kommt. Der zunächst so harmonisch erscheinende Familienverband droht an der Enthüllung zu zerbrechen, denn Isabelle will sich nicht in die Opferrolle drängen lassen.



Eine 17-Jährige verdient sich gutes Geld als Edel-Callgirl, bis ihre illegale Tätigkeit auffliegt. In vier Segmente unterteilte Geschichte von Francois Ozon über den Weg eines unschuldigen Mädchens zur selbstbewussten Frau.

  • 0
  • 0
Originaltitel Jeune & jolie
OV -
OmU -
Genre Drama / Erotik
Filmpreis -
USA-Start 25.04.2014
Kinostart (D) 14.11.2013
Besucher (D) 55.352
Einspielergebnis (D) € 380.266
Bes. (EDI) 55.352
Bes. (FFA) 49.328
FSK ab 16 Jahre
WWW -
Cast & Crew in Jung & schön
Regisseur François Ozon Künstlerporträt 830978 François Ozon / 26. Europäischer Filmpreis 2013 Regisseur © Kurt Krieger
Darsteller Marine Vacth Künstlerporträt 790269 Vacth, Marine / 66. Internationale Filmfestspiele von Cannes 2013 Isabelle © Kurt Krieger
Darsteller Géraldine Pailhas Künstlerporträt 790245 Pailhas, Géraldine / 66. Internationale Filmfestspiele von Cannes 2013 Sylvie © Kurt Krieger
Darsteller Frédéric Pierrot Patrick
Darsteller Fantin Ravat Victor
Darsteller Johan Leysen Georges
Darsteller Charlotte Rampling Künstlerporträt 689333 Charlotte Rampling / 6. Filmfest Rom 2011 Alice © Kurt Krieger
Darsteller Nathalie Richard Véronique
Darsteller Djédjé Apali Peter
Drehbuch François Ozon Künstlerporträt 830978 François Ozon / 26. Europäischer Filmpreis 2013 Drehbuch © Kurt Krieger
Weitere Darsteller
Produzent
Produktionsdesign
Kamera
Schnitt
Musik
Kostüme
Casting
  • 0
  • 0
Ähnliche News & Stories zu Jung & schön
853 17.04.2014 0 Harrison Ford freut sich auf 'Blade Runner 2' Harrison Ford freut sich auf 'Blade Runner 2' Ridley Scott will sein Meisterwerk fortsetzen und auch der "Blade Runner" selbst ist Feuer und Flamme. mehr ›
  • 0 17.04.2014 The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro Im zweiten Film der neuen Spidey-Ära gibt's knisternde Spannung beim Kampf gegen Super-Fiesling Electro mehr >
  • 0 17.04.2014 Miss Sixty Comedy-Preview: Charmantes Feelgood-Movie mit Iris Berben, die mit 60 Mutter werden will und ins Liebes-Chaos stürzt. Start: 24.4. mehr >
  • 0 17.04.2014 Irre sind männlich Buddy-Spaß: Wunderbar schräge Komödie um zwei beste Freunde, die bei Therapiegruppen Frauen aufreißen wollen. Start: 24.4. mehr >
  • 0 17.04.2014 Lauf Junge lauf Filmtipp der Kritiker: Bewegende Verfilmung von Uri Orlevs Roman um einen jüdischen Jungen auf der Flucht aus dem Warschauer Ghetto. mehr >
437 17.04.2014 0 Robin Williams wieder 'Mrs. Doubtfire' Robin Williams wieder 'Mrs. Doubtfire' Gemeinsam mit "Potter"-Regisseur Chris Columbus plant der Altstar ein neues Engagement als "stacheliges Kindermädchen". mehr ›
346 17.04.2014 0 'Der gestiefelte Kater 2' ist schon unterwegs 'Der gestiefelte Kater 2' ist schon unterwegs Die Kultkatze aus dem "Shrek"-Universum stiefelt wieder ins Kino. Laut US-Sprecher Antonio Banderas war vor vier Tagen bereits Drehstart! mehr ›
391 17.04.2014 0 Johnny 'Technik'-Depp Johnny 'Technik'-Depp Der "Transcendence"-Star hat viele Talente. Kein einziges davon scheint jedoch technischer Natur zu sein. mehr ›
  • 0
  • 0
Reviews und Kommentare zu Jung & schön
Kommentare: 0
Haben Sie Ihren facebook-Account bereits mit kino.de verbunden?

Dann loggen Sie sich bitte hier ein oder registrieren Sie sich mit einem Klick auf den Button!

Bitte melden Sie sich an, um eine Bewertung abzugeben

Loggen Sie sich bitte hier mit Ihrem facebook-Account ein. Wenn Sie noch keinen facebook-Account haben,
können sie sich mit einem Klick auf den Button auch neu registrieren.

Sie haben den Film bereits bewertet.

Wollen Sie an den Filmstart erinnert werden

Wir erinnern Sie gerne daran, wenn der Film im Kino anläuft, damit Sie ihn nicht verpassen

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

E-Mail Adresse