Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Erinnerungen an Marnie (2014)

Originaltitel: Omoide no Mânî
Erinnerungen an Marnie Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (11)
  1. Ø 4.9
Kritikerwertung (2)
  1. Ø 4

Filmhandlung und Hintergrund

Erinnerungen an Marnie: Märchenhaftes Animationsdrama aus dem Hause Ghibli um die Freundschaft zweier Mädchen.

Die zwölfjährige Anna Sasaki lebt bei Pflegeeltern in der japanischen Stadt Sapporo. Das Waisenmädchen findet keinen richtigen Zugang zu anderen Menschen, weswegen sie sich alleine fühlt und nicht mehr daran glaubt, dass sich das in ihrem Leben noch einmal ändern könnte. Aufgrund einer Asthma-Attacke wird sie von ihren Eltern zu Verwandten in einer Küstenstadt geschickt, denn die dortige, frische Luft soll ihr bei ihrem Zustand helfen.  Bei einem Ausflug ans Meer entdeckt sie ein verlassenes Haus, das ihr irgendwie bekannt vorkommt. Als sie von der Flut überrascht wird, kann sie von einem Fischer gerettet werden, der sie wieder an Land bringt. Bei diesem Weg über das Meer erblickt sie das eben noch baufällige Haus in einem tadellosen Zustand. Anna erfährt daraufhin, dass es sich bei dem Haus einst um das Ferienhaus von Fremden gehandelt habe und in der darauffolgenden Nacht träumt sie zum ersten Mal von dem Haus und einem blonden Mädchen, das darin wohnt. Als sie bei einer Gelegenheit mit einem Ruderboot zum Haus fährt, trifft sie dort das blonde Mädchen aus ihren Träumen, das Marnie heißt. Die beiden sehen sich in der Folge wiederholt in dem Haus und beschließen, dies geheim zu halten. Marnie lädt Anna sogar zu einer Party ein, doch als sie das nächste Mal zum Treffpunkt zurückkehrt, ist das Gebäude wieder verlassen und von Marnie fehlt jede Spur. Anna versucht daraufhin das Geheimnis um das Haus und ihrer einzigen Freundin, Marnie, zu lösen. „When Marnie Was There“ ist ein Animationsfilm von Studio Ghibli, die anschließend zunächst eine kreative Pause einlegen werden; vor allem weil der Regisseur Hayao Miyazaki, der Werke wie „Chihiros Reise ins Zauberland“ oder „Prinzessin Mononoke“ geschaffen hat, sich zur Ruhe gesetzt hat.

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(11)
5
 
10 Stimmen
4
 
1 Stimme
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (2 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
1 Stimme
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Die einfachen Wahrheiten sind immer noch die Schönsten: Liebe besiegt alles.
  • Die kleine Anna ist eine Einzelgängerin, bis sie Marnie kennenlernt. Doch ihre neue Freundin umgibt ein besonderes Geheimnis.

Darsteller und Crew

Kommentare