Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Walk All Over Me (2007) Film merken

Walk All Over Me Poster
 

Videos und Bilder

Filmhandlung und Hintergrund

Die junge Alberta hat irgendwie Mist gebaut beim jüngsten Drogendeal ihres nunmehr vermutlich toten Ex-Freundes und hält es für angeraten, dem Heimatkaff überstürzt den Rücken zu kehren und Unterschlupf zu suchen bei ihrer Jugendfreundin und Ex-Babysitterin Celine. Die, wie sich vor Ort heraus stellt, in der Millionenstadt Vancouver als freischaffende Domina wirkt. Neugierig geworden, versucht sich auch Seuchenvogel Alberta als Domina. Mit dem Ergebnis, dass gleich ihr erster Kunde sie in eine gefährliche Gangsterintrige verwickelt.

Ein Mädchen vom Lande (LeeLee Sobieski) versucht sich spaßeshalber in der großen Stadt als Domina und gerät prompt in eine üble Gangstergeschichte. Turbulente Kriminalkomödie mit Sex-Appeal.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Gutgelauntes B-Movie mit hübschen Stars (LeeLee Sobieski nebst Tricia Helfer aus “Battlestar Galactica”), das sein zuerst prominent eingeführtes Sadomaso-Sexthema nicht weiter vertieft, sondern ziemlich schnell zu einem jener typischen modernen Noir-Thriller wird, bei dem in bester Tradition der Coen-Brüder allseits große Pläne geschmiedet werden, um dank der Tücken des Objekts (oder der Dummheit einzelner) dann krachend zu scheitern. Kurzweilige, gut gespielte Kriminalkomödie mit mehr Crime statt Comedy und etwas verruchtem Sex.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

Kommentare