Viktor und Viktoria (1933)

Viktor und Viktoria Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Viktor und Viktoria: Geschlechtertauschkomödie, in der ein Damenimitator und eine Sängerin gemeinsame Sache machen.

Viktor Hempel fühlt sich dazu berufen, tragische Rollen zu spielen, worin er allerdings eher lächerlich wirkt. Ähnliches Pech hat die Sängerin Susanne Lohr, der man keinerlei gesangliches Talent zugesteht. Viktor bleibt nichts anderes übrig, als sich in der Provinz als Damenimitator zu verdingen. Dabei lernt er Susanne kennen, die ihn erfolgreich vertritt, als er erkrankt. Beide beschließen, fortan zusammen zu arbeiten.

Auf DVD & Blu-ray (1)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Bevor die Filmpolitik der Nationalsozialisten greifen konnte, kam 1933 diese leicht schlüpfrige Komödie nach dem Buch von Regisseur Reinhold Schünzel in die Kinos. Die homosexuellen Anspielungen halten sich hier natürlich dennoch in Grenzen und sind wenn überhaupt lediglich in den kecken Verkleidungsgags auszumachen. In den USA entstand 1982 die weitaus freizügigere Version von Blake Edwards unter dem Titel “Victor/Victoria”.

Darsteller und Crew

News und Stories

  • Koch: Neuheiten im Juni 2009

    Koch Media hat ihr DVD-Programm für den Juni 2009 vorgestellt. Angeführt wird dieses von dem Horror-Thriller “The Broken” mit Lena Headey, der zeitgleich auf DVD und Blu-ray veröffentlicht wird. Die DVD wird neben Dolby Digital in Deutsch und Englisch eine deutsche DTS-Tonspur bieten. Das Bonusmaterial besteht jedoch einzig und allein aus dem Trailer. Weitere aktuelle Filme sind die französische Komödie “Disco”,...

  • Warner: Weitere Neuheiten im Juli

    Warner Home Video hat ihr Juli-Programm seit unserer letzten Aufstellung (siehe Newsmeldung) um drei weitere Titel erweitert. Neu hinzugekommen sind der deutsche Klassiker “Viktor und Viktoria” sowie die Krimi-Komödie “Bullet Point – Eine Sippschaft zum Ermorden” mit Ellen Barkin und Gabriel Byrne. Außerdem wurden die Details zum Steve McQueen-Klassiker “Cincinnati Kid” bekannt gegeben. Ab sofort bestellbar: Viktor...

Kommentare