Vikingdom (2013)

Vikingdom Poster
Nicht mehr im Kino.
Userwertung (0)
  1. Ø 0

Filmhandlung und Hintergrund

Im späten 8. Jahrhundert schreitet die Christianisierung Nordeuropas scheinbar unaufhaltsam voran, was den nordischen Kriegsgott Thor mächtig auf die Palme bringt. Kurzerhand knöpft er sich die Bekehrten in seiner Reichweite der Reihe nach mit dem Hammer vor und droht, mit seinen Aktionen das gesamte Gleichgewicht im Universum zu destabilisieren. Nun kann nur noch der kühne Barbarenkönig Eirick mit seinem bunt zusammengewürfelten, aber zu allem entschlossenen Haufen den Weltuntergang verhindern.

Nur Wikingerkönig Eirick und ein Häuflein Abenteurer können Donnergott Thor auf seinem Amoklauf noch bremsen. Nonstop Kampfgetümmel und Verfolgungsjagden in diesem B-Actionkracher im Stile von “Herr der Ringe” und “300″.

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray (2)

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Zack Snyders “300″ steht in Form und Stil Pate, wenn in diesem zwei bis drei Budgetklassen darunter angesiedelten Fantasy-Actionabenteuer der zuletzt vermehrt bei Dr. Uwe Boll gesichtete Dominic Purcell den blutdampfenden Ersatz-Conan gibt und keinen geringeren als einen leibhaftigen Gott heraus fordert. Rund herum in den üblichen reduzierten Farben erkennbar Elemente vom Herrn der Ringe und viel kompliziertes Nebenrollenklimbim für eine grundsätzlich so geradlinige Story.

Darsteller und Crew

Kommentare

Liebe Nutzer, wir überarbeiten unser Kommentarsystem um es in Zukunft noch nutzerfreundlicher und weiter zugänglich zu machen. Bitte habt noch etwas Geduld mit uns, wir werden es euch dann bald an dieser Stelle zur Verfügung stellen.